Zum Inhalt wechseln


Foto

Probleme mit Cisco 1721 und BRI-Interface


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

#1 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 08:25

Hallo,

ich versuche derzeit eine Cisco 1721 mit zusätzlichem ISDN-BRI/ST-Interface über einen ISDN-Anschluss eine Verbindung aufzubauen. Bislang leider ohne jeden Erfolg. Auf der Cisco 1721 ist IOS in der Version 12.4(1c) installiert, das BRI-Interface hängt direkt am NTBA der Deutschen Telekom. Die Konfiguration der Cisco 1721 und des Interfaces ist bereits erfolgt, es scheint auch kein Fehler in der Config vorzuliegen.

Das Problem besteht darin, dass die "OK"-LED am BRI-Interface nicht leuchtet und es ist nicht möglich ist, eine ISDN-Verbindung aufzubauen. Laut der Cisco
ist das Line Protocol des BRI-Interfaces down, dies wird wohl auch der Grund sein. Es lässt sich aber leider nicht feststellen, aus welchem Grund das Line Protocol angeblich down ist.

Der NTBA und der ISDN-Anschluss sind in Ordnung und funktionieren bei anderen Tests einwandfrei. Es wurden auch schon sämtliche Kabel geprüft, getauscht, selbst das BRI-Interface selbst wurde schon ausgetauscht.

Kennt jemand dieses Problem oder hat einen heissen Tipp, woran es liegen könnte? Ich poste hier nachfolgend einige Auszüge aus der Cisco-Config:

isdn switch-type basic-net3

interface BRI0
description ISDN-Backup
ip nat outside
encapsulation ppp
dialer pool-member 1
isdn switch-type basic-net3
isdn point-to-point-setup
no cdp enable
ppp authentication pap chap

interface Dialer0
ip address negotiated
encapsulation ppp
dialer pool 1
dialer string [rufnummer]
dialer-group 1
ppp authentication chap pap callin
ppp chap hostname [username]
ppp chap password 7 [passwort]
ppp pap sent-username [username] password 7 [passwort]

Vielen Dank und Grüsse, Johnny

#2 Wordo

Wordo

    Board Veteran

  • 3.213 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 08:33

was sagt denn "sh isdn stat" und "sh int bri0" ?

#3 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 08:37

Hallo,

da gibt es diese Informationen:

hostname #sh isdn stat
Global ISDN Switchtype = basic-net3
ISDN BRI0 interface
dsl 0, interface ISDN Switchtype = basic-net3
Layer 1 Status:
DEACTIVATED
Layer 2 Status:
Layer 2 NOT Activated
Layer 3 Status:
0 Active Layer 3 Call(s)
Active dsl 0 CCBs = 0
The Free Channel Mask: 0x80000003
Total Allocated ISDN CCBs = 0

hostname#sh int bri0
BRI0 is up, line protocol is up (spoofing)
Hardware is PQUICC BRI
Description: ISDN-Backup
MTU 1500 bytes, BW 64 Kbit, DLY 20000 usec,
reliability 255/255, txload 1/255, rxload 1/255
Encapsulation PPP, loopback not set
Keepalive set (10 sec)
Last input never, output never, output hang never
Last clearing of "show interface" counters 16:33:01
Input queue: 0/75/0/0 (size/max/drops/flushes); Total output drops: 0
Queueing strategy: weighted fair
Output queue: 0/1000/64/0 (size/max total/threshold/drops)
Conversations 0/0/16 (active/max active/max total)
Reserved Conversations 0/0 (allocated/max allocated)
Available Bandwidth 48 kilobits/sec
5 minute input rate 0 bits/sec, 0 packets/sec
5 minute output rate 0 bits/sec, 0 packets/sec
0 packets input, 0 bytes, 0 no buffer
Received 0 broadcasts, 0 runts, 0 giants, 0 throttles
0 input errors, 0 CRC, 0 frame, 0 overrun, 0 ignored, 0 abort
0 packets output, 0 bytes, 0 underruns
0 output errors, 0 collisions, 0 interface resets
0 output buffer failures, 0 output buffers swapped out
0 carrier transitions

Dass das Line Protocol down ist, sagt mir übrigens das SDM, wenn ich eine Testverbindung aufbauen will.

#4 Wordo

Wordo

    Board Veteran

  • 3.213 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 08:48

Kannst du ein Telefon an den NTBA haengen und schaun ob ein Freizeichen kommt?

#5 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 08:50

Hatte der Kollege wohl schon geprüft, aber ich werd das nochmals prüfen.

#6 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 10:03

Also, der ISDN-Anschluss funktioniert, wenn man ein Telefon anschliesst. Mir ist das ganez wirklich schleierhaft.

#7 Wordo

Wordo

    Board Veteran

  • 3.213 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 11:37

Und das Kabel ist korrekt und steckt auch richtig "fest" drin?

#8 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 12:03

Ja, diese Fehlerquelle lässt sich absolut ausschliessen.
Es wurde auch noch ein Test mit einem ISDN-Modem an einem Rechner und dem NTBA gemacht, da funktioniert alles. Ich habe echt keine Ahnung, was das noch sein kann!?

#9 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:17

Gibt es niemanden, der das Problem kennt und eventuell eine Lösung dafür? Wäre es möglich, dass es ein Bug in der verwendeten IOS-Version ist? Wäre wirklich für jeden Tipp dankbar!

#10 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:22

Hi,

dein isdn status sagt layer 1 deaktivated! prüf mal das kabel!


gruss

rob

#11 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:26

Danke, aber die Kabel wurden alle schon geprüft, getauscht und mit Telefonen und Modems getestet, da funktioniert es. Kann es sein, dass ein spezielles Kabel benötigt wird (verwendet wird derzeit dass von Cisco mitgelieferte Kabel)? Oder wäre es möglich, dass der NTBA zusätzlich noch Strom über den Netzstecker erhalten muss, damit die Speisung korrekt funktioniert?

#12 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:34

.............

#13 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:35

Hi, normalerweise braucht der nt kein strom, da der router schon spannungsversorgt ist, kannst es aber testweise mal mit strom auf nt versuchen... hast du das modem an das gleiche kabel wie den router gehangen? da gehts es? dann hat der router ein problem, entweder ios oder hardware... kabel kann das orange cisco isdn kabel sein oder ein normales ethernet kabel.


gruss


rob

#14 Shredder

Shredder

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:51

ja, ansonsten funktionieren die kabel. wann sollte die "OK"-LED normalerweise leuchten? Sobald das Interface konfiguriert wurde, oder?

#15 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 08:59

hi, also beim 801 er kenn ich das so, dass die <line> nach anschalten gar nicht unbedingt leuchtet, erst wenn das erste mal ein call rausgeht, dann bleibt sie allerdings an... so in etwa, wenn das line protocol an ist... hier bezieht sich die <ok> led allerdings auf das system, die leuchtet auch, wenn das interface admin down ist


gruss

rob