Zum Inhalt wechseln


Foto

Probleme mit SQL-Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 matze77

matze77

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 02. Juni 2003 - 06:45

Hallo allerseits,

Ich bin zwar kein MCSE, aber Anwendungsentwickler auf dem SQL-Server. Hin und wieder haben wir auch mit der Administration des SQL-Servers zu tun.

Mein Problem:
Wir haben bei einem unserer Kunden einen SQL-Server 2000 Standard-Edition neu aufgesetzt. Der Rechner ist ein DUAL-Prozessor-System mit zwei PIII1,13 GHz (Tualatin) und 1 GB RAM (eigentlich hervoragende Voraussetzungen für einen SQL-Server). Das Betriebssystem ist Win NT 4 Server mit SP 6a und dem IE 5.5. Das Problem was unregelmäßig auftritt ist, dass der SQL-Server sich aufhängt bzw. der Dienst angehaltet wird. Es sind dann keine weiteren Abfragen mehr möglich. Im schlimmsten Fall muß der Server selbst neu gestartet werden, weil der sich gleich mitaufgehängt hat. Es werden leider keine Fehlermeldungen ausgegeben und im Ereignisprotokoll ist leider auch nichts zu finden. Wer kann mir eventuell einen Tipp geben. Danke.

Gruß Matze77

#2 bienchen

bienchen

    Senior Member

  • 407 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juni 2003 - 11:59

Hallo,

welcher Dienst wird denn angehalten? kann man den Dienst neustarten? Ist ein SP installier?

Gruß Bienchen

#3 matze77

matze77

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juni 2003 - 15:23

Hallo,

Der SQL-Server-Dienst wird angehalten. Ein Neustart des Dienstes ist manchmal möglich, aber es ist schon vorgekommen, dass der ganze Server abgeschmiert ist. Auf dem SQL-Server 2000 sind die SP's 1-3 installiert.

Das ganze ist auch schon passiert, als das Server OS noch W2K-Server war. Der Gedanke zum Downgrade kam, weil wir gedacht haben, daß sich der W2K-Server nicht so richtig in die Domäne integrieren mag (wir haben den Server allerdings nicht in der Erst-Konfiguration implementiert).

Gruß
Matze77

#4 bienchen

bienchen

    Senior Member

  • 407 Beiträge

 

Geschrieben 04. Juni 2003 - 07:06

Hallo,

wir hatten mal auch so ein Problem, lag an MDAC Version. Welche MDAC Version habt ihr? Die beste ist 2.6 mit SP1. Es gibt schon 2.7 aber die hat viele BUGS. Installiert mal die 2.6 mit SP1. Aber Upgraden geht nicht, wenn 2.7 drauf ist, dann versucht mal SP1 von 2.7 zu installieren. Die Version von MDAC kann man an der Version von Sqloledb.dll rausfinden. Ich habe irgendwo ein Dokument welche Version zum welchen MDAC gehört, muss suchen...

Ich poste denn hier, wenn ich denn gefunden habe, aber folgende Version gehört zu dem 2.7:

2000.80.528.0


Gruß Bienchen

#5 bienchen

bienchen

    Senior Member

  • 407 Beiträge

 

Geschrieben 04. Juni 2003 - 09:10

Ich habe gefunden:

MDAC 2.10.3513.2 MDAC 2.1 RTM
sqloledb.dll 7.1.6.23

MDAC 2.1.1.3711.11 MDAC 2.1 SP1a
sqloledb.dll 7.1.6.23

MDAC 2.1.2.4202.3 MDAC 2.1 SP2
sqloledb.dll 7.1.6.90

MDAC 2.5 RTM (2.50.4403.12)
sqloledb.dll (7.1.8.14) oder 7.1.8.19

MDAC 2.5 SP1 (2.51.5303.5)
sqloledb.dll 7.1.8.20 in wirklichkeit ist die 7.1.8.19 drin

MDAC 2.5 SP2 (2.52.6019.2)
sqloledb.dll 7.1.9.61

MDAC 2.6 RTM (2.60.6526.3)
sqloledb.dll 2000.80.194.0

MDAC 2.6 SP1 (2.61.7326.6)
sqloledb.dll 2000.80.380.0