Zum Inhalt wechseln


Foto

Nettolohnrechner


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
6 Antworten in diesem Thema

#1 mcse_killer76

mcse_killer76

    Gast

  • 2.035 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 17:15

Hi @all,

kennt jemand einen Link zu einem Nettolohnrechner für die Schweiz? Vergleichbar zu www.nettolohn.de?
Bin für jeden Link dankbar, muss auch nicht 100%ig genau sein, ein Richtwert würde mir schon völlig ausreichen!

#2 checkms

checkms

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 18:43

Kann dir jetzt keinen "Schnelltip" geben, aber versuche doch mal unter www.google.ch dein Glück!
Gruß checkms

P.S. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten! :D

#3 mcse_killer76

mcse_killer76

    Gast

  • 2.035 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 19:02

Hab ich schon. Ist wie verhext, für Deutschland findet man zig Gehaltsrechner, für die Schweiz gar nichts...

#4 Darkmind

Darkmind

    Gast

  • 590 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 19:28

hi mcse_killer

Das könnte evtl. daran liegen das bei uns für jedes kleine dorf ein anderer steuerfuss gelten kann.
Sofern in den "nettolohn" die steuern überhaupt mit eingerechnet werden. ( Bei einer Lohnabrechnung wird dies jedenfalls nicht) :D
Dafür füllen wir 1mal im jahr ne steuererklärung aus und bezahlen einmal im jahr unsere steuern, was sich meist mit dem 13. monatlohn aber wieder ausgleicht.


Grüsse

Darkmind
MCSA/MCSE 2003+M , MCTS W2K8, MCITP: Server Administrator W2K8, CCCT, CCNT

Passed: 70-282 / 70-291 / 70-290 / 70-270 / 70-284 / 70-285 / 70-297 / 70-294 / 70-293 / 220-301 / 220-302 / N10-003 / 70-649/71-646

#5 schotte

schotte

    Board Veteran

  • 2.025 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 19:39

das lustiege ist ja, das selbst auf den ch seiten nur deutsche gehaltsrechner sind. :rolleyes:
http://search.lycos....tsurf=no&xargs=
die arbeiten bestimmt alle für lau. also überlege dir das mit dem auswandern nochmal :D

mfg schotte
Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung.

#6 mcse_killer76

mcse_killer76

    Gast

  • 2.035 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 20:12

@schotte:
genau das ist mir bei meiner Recherche auch aufgefallen :-)

@Darkmind:
in der Schweiz läuft es so wie hier bei den Freiberuflern. Erst mal kassieren und am Ende vom Jahr holt sich der Staat das was ihm "zusteht". Vorteil von unserem System: es erfordert wesentlich weniger Disziplin, denn die Kohle wird gleich abgezogen und man kommt nicht in Versuchung das Geld unter die Leute zu bringen :-)
Aber folgendes würde mich sehr interessieren. Ich habe gelesen (glaube im Focus war das), dass die Schweizer mehr verdienen, weniger Abgaben haben, das Leben aber auch entsprechend teuerer ist. Alleine die Preise für Mietwohnungen sind schon ziemlich extrem (fast das Doppelte von hier...).
Aber was bleibt mir genau im Monat in der Tasche? Wie hoch sind prozentual die Abgaben? Also Steuern, Krankenversicherung, Sozialabgaben etc.?
Hier mal ein Beispiel: in Deutschland würden mir z.B. bei einem Brutto von 55.000€ (schön wäre es, aber einfach mal als Beispiel) im Monat netto rund 2467,00€ (Versicherung über gesetzliche Krankenversicherung, Steuerklasse I, unverheiratet, keine Kinder, keine Kirchensteuer, incl. Arbeitslosenversicherung) übrig bleiben. Also belaufen sich die Abgaben auf 46%!!!
Wie würde das z.B. bei diesen Zahlen bei euch aussehen? Nur so Pi*Daumen.

#7 Darkmind

Darkmind

    Gast

  • 590 Beiträge

 

Geschrieben 03. April 2006 - 20:40

hi mcse_killer

hmmmm.. also ich bi ehrlich gesagt sehr undispliziniert was geld betrifft und lebe halt mein leben :D deshalb auch nicht grade der geldprofi. :D
aber nun naja, für eine anständige wohnung musst d ca 1500.- sFr. hinblättern. ich gehe jetzt mal von einer einzelperson aus. für ein einfamilienhaus muss man ca 3000.- - 4000.- berappen.
Bin selbst noch zu jung für kind einfamilienhaus und eigenheim :D und habe deshalb wenig erfahrung im famillienleben.

Nun gut, hier in der schweiz gehts dir als einzelperon wirklich sehr gut.
In der informatik sind 5000.- aufwärts lohn im monat keine seltenheit.

so nun ziehst du das ab... 5000.- - 500.- ahv/alv - 1500.-(schöne wohnug für einzelperson) - 100.-(strom) - 600.- futter - 350.- krankenkasse = ca.1950 .- fuer dich ( rechne ca 300.- für bussen im monat :D ) autofahren ist bei uns echt nicht billig. :D

So nun zu den steuern. da man bei den meisten arbeitgebern einen 13.ten monatslohn bekommt, zahlst du damit die steuern. Die sich so pi*daumen immer etwa auf einen monatslohn belaufen. also gleicht sich so aus.

alle angaben ohne gewähr.. falls ich was vergessen hab.. bitte berichtigen.

ps: 1.50 Sfr. sind ca 1 euro. hab jetzt alles in sFr. gerechnet

Grüsse

Darkmind
MCSA/MCSE 2003+M , MCTS W2K8, MCITP: Server Administrator W2K8, CCCT, CCNT

Passed: 70-282 / 70-291 / 70-290 / 70-270 / 70-284 / 70-285 / 70-297 / 70-294 / 70-293 / 220-301 / 220-302 / N10-003 / 70-649/71-646