Zum Inhalt wechseln


Foto

Internetfreigabe für alle Clients???


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 DaCapo

DaCapo

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 15. November 2001 - 08:44

Hallo!
Ich bin total am Verzweifeln....
Ich habe einen Win2000 Rechner, der an DSL angeschlossen ist.
An diesem Rechner hängen 2 Clients, die nun auch ins Netz wollen.

Also habe ich in meinem Rechner eine DFÜ-Verbindung erstellt und diese für alle User freigegeben.

Klappt ja eigentlich aich, nur bei manchen www aufrufen (z.b. www.gmx.de oder hotmail.com oder auch deutscheBank24.de klappt das nicht......

Der Browser sucht sich dann tot..... ?!?! :mad:

Kann mir evtl. jemand sagen, was ich machen muß????

Danke!

#2 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.261 Beiträge

 

Geschrieben 15. November 2001 - 11:22

Ist der DNS-Server richtig angegeben?

Erzähl doch mal wie du das geplant hast und wie die Einstellungen der Rechner sind.
Wie sollen die denn über einen Rechner ins DSL gehen?
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#3 DaCapo

DaCapo

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 15. November 2001 - 14:40

Hallo!
So sieht die Konstellation im Moment aus:
DSL Kabel geht direkt an den Hub.
Der Server (das ist mein Rechner) baut die Verbindung auf(via DFÜ, nicht über die olle T-Online Konsole). Klappt wunderbar. Bei den Egenschaften der DFÜ-Verbindung habe ich das Kästchen Gemeinsame Nutzung => Gemeinsamer Zugriff aktiviert.

Die 2 Clients haben in ihrem Browser unter EXTRAS=>Internetoptionen=>Verbindungen=>LAN Einstellungen die Funktion "Proxyserver verwenden" aktiviert. Als IP steht da meine IP drin.

Die Clients haben kein fixe ID, sondern eine dynamische (sonst geht das nämlich gar nicht).

So weit läuft das auch prima.....
POP3 , SMTP, FTP usw. ist alles kein Problem....

Nur bei ein paar wenigen www Seiten klappt das halt nicht.... Warum auch immer....?!?!

:confused:

#4 Lian

Lian

    Moderator

  • 19.991 Beiträge

 

Geschrieben 15. November 2001 - 19:43

Hmmm, kann das sein, daß es immer Seiten sind die auf anderen Port als 80 laufen. Also zB. 8080, 8000 etc.?
–––
Microsoft MVP [Cloud and Datacenter Management - High Availability]

#5 pr0nq

pr0nq

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 19. November 2001 - 13:14

Hi,

hast du bei deinen clients Deinen DSL-Rechner als Gateway und DNS eingetragen ?