Zum Inhalt wechseln


Foto

fehlermeldung \windows\system32\config\system fehlt oder ist beschädigt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
123 Antworten in diesem Thema

#16 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.980 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:04

hehe, dann war es andersherum und die Konsole kennt das /f nicht, dafür aber /p. Irgendwie muss ich mal meine interne HDD erweitern! ;)

Jetzt habe ich mal schnell nachgeschaut:

nimm: chkdsk /p /r

Grüsse

Gulp
Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#17 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:11

Hallo zusammen,
was haltet ihr vom Vorschlag erstmal die unbedingt benötigte Datei in der DOS-Ebene erstmal auf einen Stick oder meinetwegen Diskette zu sichern?

Damit wäre Priorität 1 erstmal erfüllt und das verschafft Zeit um dem Problem weiter auf den Grund zu gehen.

Oder liege ich da falsch?


In der Recovery-Konsole ist das nur erlaubt, wenn die Richtlinie "Wiederherstellungskonsole: Kopieren von Disketten und Zugriff auf alle Laufwerke und Ordner zulassen" aktiviert ist. Diskettenzugriff würde dann funktionieren, die System ist aber grösser ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#18 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:17

@Gulp: 1. er hat die Befehle angenommen
2. dann stand da Datenträger erstellt 07/11/05
3.dann er den Datenträger überprüft
Nach 50%abgeschlossen kam dann das:

Der Datenträger scheint mindestens ein nicht behebbares Problem zu enthalten.
Dann kamen die Speicherplatz informationen.

und was nun?

Gruß abu

#19 Skysurfer75

Skysurfer75

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:19

@abu123:

In der DOS-Ebene suchst Du mal den Stick. Dürfte etwa E: sein, kommt auf die Hardwarekonfiguration an. Dann kopierst Du die benötigten Dateien mit dem copy befehl von der Festplatte auf den Stick.

Beispiel:
copy c:\Dokumente und Einstellungen\abu123\Eigene Dateien\Dateiname.doc E:\

abu123 steht für Deinen Benutzernamen
E:\ für die Laufwerkbezeichnung des Stick's

Du kannst auch mehrere Dateien gleichzeitig kopieren indem du nach dem Dateinamen ein Leerschlag + Leerschlag und den nächsten Dateinamen eingibst. Der Dateiname muss mit der dazugehörigen Dateiendung eingegeben werden.

Benutzt Du Outlook?

Gruss Sky
status: MCP (70-270 & 70-290), CompTIA CI (A+/N+), SIZ (Info. Anw. & ICT ASS. PC/Net)
scheduled: MS 70-291
next: MS (70-294 & 70-298)
target: MCSA(E) 2003

#20 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:23

@skysurfer75: ja benutze Outlook wie bekomme ich da meinen kompletten Posteingang rübergezogen?

wie komme ich in die Dosebene?

und den Stick suche ich einfach mit: "E:?"

Gruß abu

#21 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:27

@Skysurfer
Von welcher DOS-Ebene sprichst Du ? Wir sind hier in der Recovery-Konsole ...
@abu
Wie Gulp schon vermutet hat, scheint Deine Festplatte einen Schaden zu haben. Ich würde die Platte ausbauen, in einen anderen Rechner, auf dem XP installiert ist, einbauen und versuchen, die relevanten Daten zu kopieren ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#22 Skysurfer75

Skysurfer75

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:29

@abu123:

Mit DOS-Ebene meine ich das Eingabefesnster wo Du bereits chkdsk ausgeführt hast.
Such den Stick mit E: wenn du eine Festplatte und ein CD/DVD Laufwerk hast. wenn er E: gefunden hat dann suchst du mit E:\dir nach vorhandenen Dateien. So erkennst du ob du wirklich auf dem Stick bist.

Betreffs Outlook muss ich erst suchen wo die Datei (.pst) gespeichert ist.
status: MCP (70-270 & 70-290), CompTIA CI (A+/N+), SIZ (Info. Anw. & ICT ASS. PC/Net)
scheduled: MS 70-291
next: MS (70-294 & 70-298)
target: MCSA(E) 2003

#23 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:32

@IThome: habe einen laptop, geht das auch??? und ist das sinnvoll einen nonexperten wie mich damit zu beauftragen? gibt es den wirklich keinen anderen ansatz mehr?

hab ich jetzt richtig verstaden das das alles kein Softwareproblem ist sondern meine Platte im ****also kaputt ist? - das wäre ja dann der supergau oder?

gruß abu

#24 Skysurfer75

Skysurfer75

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:40

@abu123

Hast Du den Stick gefunden? E:\ ?
Sonst suche einfach mit darauffolgenden Buchstaben weiter...
status: MCP (70-270 & 70-290), CompTIA CI (A+/N+), SIZ (Info. Anw. & ICT ASS. PC/Net)
scheduled: MS 70-291
next: MS (70-294 & 70-298)
target: MCSA(E) 2003

#25 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:47

@Skysurfer
Wir befinden uns in der Recovery-Konsole, dort kann man weder auf sämtliche Laufwerke oder Ordner wechseln (es sei denn, die oben beschriebene Richtlinie ist aktiv, was sie im Standard nicht ist), noch kann man jeden Befehl benutzen, den man nach einem ordnungsgemäßen Start ausführen kann
@abu
Anhand der Meldungen, die chkdsk gebracht hat, liegt der Verdacht nahe, dass die Festplatte defekt ist. Die Festplatte aus dem Notebook auszubauen und mit einem Adapter woanders einzubauen ist nichts für jemanden, der, wie Du es ausdrückst, ein Nonexperte ist. Da Du wahrscheinlich auch keine Datensicherung hast (oder zumindest eine Sicherung Deiner wichtigen Daten), kann ich Dir nur raten, mit dem Notebook zu einer Firma Deines Vertrauens zu gehen und einen Techniker zu bitten, diese Aufgaben für Dich zu übernehmen (bevor noch mehr kaputt geht).
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#26 frapos

frapos

    Board Veteran

  • 660 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:47

System löschen system.alt umnennen in system ;)
Ich hab schon viel gesehn, Pferde die kot... und User die keine Fehler machen. Nennt mich einen Lügner aber so isses :D

#27 Gulp

Gulp

    Expert Member

  • 3.980 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:55

@Skysurfer:

Ich glaube ja nicht, dass Du in der Recovery Console schon volle USB Unterstützung hast, höchstens Legacy Emulationen dürften da greifen. Macht auch nicht jeder USB Stick ..... von der von IThome angegebenen Richtlinie mal ganz zu schweigen.

Ich weiss ja nicht, ob Sie's schon wussten, aber das was in Windows XP (und NT-basierten) Betriebssystemen nach DOS aussieht, ist gar kein DOS. :shock: :eek:

Grüsse

Gulp
Mein Name ist Homer von Borg! Widerstand ist zw .... Oh Doughnuts!

#28 Skysurfer75

Skysurfer75

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 13:59

@IThome:

Du gehst einfach davon aus dass es nicht geht. Ich hatte vor etwas mehr als 3 Wochen denselben Fall bei meiner Schweigermutter. Die hat keine Ahnung von PC's und ich musste da diverse wichtige Briefe retten. Die Festplatte war im ***.

Da bin ich auch einfach mit der Recovery-Konsole auf die diversen Partitionen gekommen und habe alles wichtige auf den Stick gezogen bevor die Festplatte ganz futsch war.

Also mein Tip:

Versucht doch einfach abu123 mit Eurem Wissen weiter zu helfen und versucht ganz mal ob man nicht doch mit der Recovery-Konsole die Daten auf den Stick retten kann. (Auf dem Rechner meiner Schwiegermutter war es möglich)

Und jetzt keine Witze über Schwiegermütter...

Gruss Sky
status: MCP (70-270 & 70-290), CompTIA CI (A+/N+), SIZ (Info. Anw. & ICT ASS. PC/Net)
scheduled: MS 70-291
next: MS (70-294 & 70-298)
target: MCSA(E) 2003

#29 Skysurfer75

Skysurfer75

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:01

@Gulp:

Ja, ich bin mir dessen bewusst. Aber für einen nicht Profi wie ihr (IThome & Gulp) es seid, sieht es doch genau danach aus.

Oder etwa nicht?
status: MCP (70-270 & 70-290), CompTIA CI (A+/N+), SIZ (Info. Anw. & ICT ASS. PC/Net)
scheduled: MS 70-291
next: MS (70-294 & 70-298)
target: MCSA(E) 2003

#30 abu123

abu123

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2006 - 14:01

@alle: ich blick hier gar nicht mehr durch. was soll ich denn jetzt tun? kann ich nicht einfach windows noch mal auf einer anderen partizipation installieren? oder irgendeinhilsprogramm starten oder so was?

habe den stick gefunden und er kann mir auch anzeigen welche sachen drauf sind aber die kopieraktion klappt nicht (so wie von skysurfer beschrieben).

meinen reperaturdienst meines vertrauens habe ich nicht habe aber mal telefonier und 1.haben sie vor morgen keine zeit und zweitens kostet das ein heiden geld. hilft aber alles nichts da ich morgen die seminararbeit abgeben muss.

gibts es noch weitere vorschläge??? ich dreh hier jetzt langsam echt durch.

gruß
abu