Zum Inhalt wechseln


Foto

ISA-Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 franck

franck

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2003 - 19:38

Nach einer absoluten Standardinstallation verbindet unser ISA-Server
problemlos mit dem Internet. Internetseiten werden problemlos angezeigt.
Eine POP3-Anfrage beim Provider geht aber nicht durch, selbst wenn in einer
einzigen bestehenden Protokollregel der gesamte IP-Datenverkehr immer für
jeden Zugriff zugelassen wird. Selbst ein "telnet Mailserver 110" kommt
nicht durch.
Die gleichen Probleme gibt es genauso mit anderen Protokollen, z.B. beim
FTP-Upload.

Da die Theorie ziemlich klar ist, und die verschiedensten FAQ nicht weiter
geholfen haben, hoffe ich auf einen TIPP!

Gruß
K.H.

#2 Jedy

Jedy

    Gast

  • 31 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2003 - 19:59

Hi!

Was für eine Internetanbindung nutzt du? Falls es sich um eine DSL-Verbindung handeln sollte, probier mal den MTU Wert auf dem Client runterzusetzen. Einige Mailserver reagieren nur bei sehr niedrigen MTU-Werten (z.b. gmx)

gruß

jedy

#3 muran

muran

    Gast

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2003 - 20:22

hallo franck

was zeigen die log-files des isa-servers im installationsverzeichnis unter isalogs?
am meisten interessiert mich das logfile mit dem format ip{datum}.log.

gruss

muran :)

#4 Gatekeeper

Gatekeeper

    Newbie

  • 24 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2003 - 20:23

Was für eien Provider hast du denn?
Wie sieht denn deine Protokollregel genau aus ? Was hast du definiert?
Etwas mehr Infos könnten hilfreich sein ...

Greetz,

Nicki
Gates rules!
MCP, MCSA, MCSE

#5 magma

magma

    Newbie

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2003 - 10:14

Hast du die Verbindung auf einem PC getestet?
Firewall-Client installiert?

#6 franck

franck

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 05. April 2003 - 18:47

Hallo ihr lieben Helfer,
nach euren zahlreichen Tipps haben wir uns nochmal intensiv mit dem ISA auseinandergesetzt (keine Mailübertragung, kein
FTP-Upload) und festgestellt, dass es in Wirklichkeit ein Gateway-, Routing- oder Namensauflösungsproblem ist.
Wir werden also an anderer Stelle weitersuchen .
Vielen Dank für eure Hilfen.
Gruß
Franck