Zum Inhalt wechseln


Foto

FAX & SBS 2003 : Verschiedene MSN's verteilen...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
73 Antworten in diesem Thema

#1 Salgermi

Salgermi

    Newbie

  • 47 Beiträge

 

Geschrieben 28. September 2005 - 16:29

Hallo,

habe eine generelle Frage zu den Fähigkeiten des Exchange-FAX-Dienstes.

Ist es Möglich, das eine FAX-Karte mehrere FAX-MSN's annimmt,
und dann abhängig von der MSN die Faxe an verschiedene User
weiterleitet?

Geht das mit Boardmitteln, oder braucht man dafür Zusatz-Software.
Ich finde in der Serververwaltungskonsole nur die die Möglichkeit,
die Faxe von einem Gerät (Fax-Karte) an Postfächer weiterzuleiten,
ohne die Unterscheidung nach versch. MSN's ....

#2 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 28. September 2005 - 22:51

Wurde im Board auch schon beantwortet. Nein, die Faxverteilung an verschiedene Nutzer je nach MSN ist mit nur einer Karte mit Bordmitteln nicht möglich.
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#3 MrReview

MrReview

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 30. September 2005 - 10:08

Wurde im Board auch schon beantwortet. Nein, die Faxverteilung an verschiedene Nutzer je nach MSN ist mit nur einer Karte mit Bordmitteln nicht möglich.


Mit Boardmitteln vielleicht nicht... Aber das ganze kann man mit einem kleinen (selbstgeschriebenen) Tool durchaus machen...

Gruß
Daniel

#4 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.433 Beiträge

 

Geschrieben 01. Oktober 2005 - 16:46

Hi.

Aber das ganze kann man mit einem kleinen (selbstgeschriebenen) Tool durchaus machen...

Spann uns nicht so auf die Folter, hast du so ein Tool ?
Wenn ja, würdest du es zur Verfügung stellen ?

LG Günther

#5 dippas

dippas

    Board Veteran

  • 1.674 Beiträge

 

Geschrieben 01. Oktober 2005 - 17:08

@dmetzger, @guentherH

sorry, aber noch nicht wach?

http://www.sbspraxis...srvfax_002.html

Allerdings habe ich abweichend von der Beschreibung festgestellt, dass die Deinstzallation der Faxdienste nicht zwingend notwendig ist. Ich habe es zumindest bisher noch nie gemacht, und trotzdem klappt die Sache.

Wer hier MSNs eingibt, kann bei der weiteren Konfiguration im "Faxbereich" der Serververwaltung SBS zu jedem dann angebotenen Gerät (jedes Gerät repräsentiert 1 der eingegebenen MSNs) eine eigene Weiterleitung konfigurieren.

Allerdings bin ich auf eine Einschränkung gestolpert:

Es sind (warum auch immer) nur 4 Leitungen konfigurierbar. Will man eine fünfte hinzunehmen, meldet der Server, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft seien.

Wäre ja mal interessant, ob diese Beschränkung aufhebbar ist ;)

4 Leitungen sind aber schon was wert (vor allem mit Bordmitteln). Damit kann man ja schon mal abteilungsweise die Faxe routen.

grüße

dippas

[EDIT]
Sorry, noch was vergessen: Die Capi-Treiber werden nicht benötigt, sondern lediglich die Tapi-Treiber

Ach ja, ich gehe von der "klassischen" Lösung mit einer FritzPCI-Karte aus ;)
[/EDIT]
MCSE-W2k+M, Microsoft Small Business Specialist, "Heuschrecke"
in Vorbereitung: MCSE-W2k3+M, Hobby: E2k3

#6 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 14:16

Hallo Dippas

Hast Du gelesen, wer der Autor des von Dir angegebenen Links ist?

Und ich rede ja nur von den Bordmitteln: 1 Gerät = 1 Weiterleitung.
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#7 dippas

dippas

    Board Veteran

  • 1.674 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 14:41

hi dmetzger,

klar habe ich das gelesen. Deshalb war ich ja auch so verwundert ;)

ok, grenzen wir mal ab:

Wenn Du von Bordmitteln sprichst und dabei nur die zur Verfügung stehenden Mittel unter Server 2003 meinst, hast Du recht.

Aber unser Freund Salgermi spricht ja von der Weiterleitung auf Basis eines SBS. Und da sehen die Bordmittel ja doch so aus, das es mit diesen "SBS-Bordmitteln" sehrwohl klappt, oder?

Alles dabei aber einschränkend auf die Verwendung von AVM-Karten betrachtet. Wie sich andere ISDN-Karten da verhalten kann ich nicht beurteilen.

Aber mal zur Frage mit den zur Verfügung stehenden 4 Geräten. Warum erzählt mir die Kiste, dass für ein fünftes Gerät keine Lizenz vorhanden sei? Du bist doch SBS-Spezi. Hast Du da einen Reim drauf?

grüße

dippas
MCSE-W2k+M, Microsoft Small Business Specialist, "Heuschrecke"
in Vorbereitung: MCSE-W2k3+M, Hobby: E2k3

#8 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.433 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 14:44

Hi.

Aber mal zur Frage mit den zur Verfügung stehenden 4 Geräten. Warum erzählt mir die Kiste, dass für ein fünftes Gerät keine Lizenz vorhanden sei? Du bist doch SBS-Spezi. Hast Du da einen Reim drauf?

Seit dem SBS2003 werden nur mehr 4 Fax-Leitungen unterstützt. Der SBS200 konnte noch bis zu 20 Leitungen unterstützen.

Übrigens, schildere uns bitte die Vorgangsweise, wie du 4 MSN eingibst, und dann 4 Geräte angezeigt bekommst.
Mit geht es da anscheinend genauso wie dmetzger (1 AVM Fritz = 2 Geräte). Laut deiner Angabe sollte aber pro MSN ein Gerät angezeigt werden.

LG Günther

#9 dippas

dippas

    Board Veteran

  • 1.674 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 16:06

Seit dem SBS2003 werden nur mehr 4 Fax-Leitungen unterstützt. Der SBS200 konnte noch bis zu 20 Leitungen unterstützen.


Prima Produkt für 75 User :suspect:

Übrigens, schildere uns bitte die Vorgangsweise, wie du 4 MSN eingibst, und dann 4 Geräte angezeigt bekommst.
Mit geht es da anscheinend genauso wie dmetzger (1 AVM Fritz = 2 Geräte). Laut deiner Angabe sollte aber pro MSN ein Gerät angezeigt werden.

LG Günther


Na, indem ich mit dem Button "Hinzufügen" bei der Tapi-Konfiguration /Lasche Rufnummer) einfach weitere MSNs eingebe.

Danach erscheinen in der Serververwaltungskonsole unter "Standartverwaltung/Fax(Lokal)/Geräte und Anbieter/Geräte" entsprechende Geräte mit der jeweiligen Bezeichnung "AVM ISDN TAPI Services (Cntrl 1_MSN=MSN-Nummer_laut_TAPIKonfiguration" auf. Da kann man dann jeweils eigene Regeln für die Weiterleitung wie gehabt eintragen.

Allerdings sollte man dann auch über genügend MSNs verfügen ;)

Sinnvoll ist dieses Feature dann, wenn man eine TK-Anlage mit Anlagenanschluss nutzt.

Beispiel
Man bekommt ja einen recht großen Rufnummernblock zugewiesen, beispielsweise 1234-0 bis 1234-999. Die TK-Anlage wird dann so programmiert, dass die Rufnummer 1234-100, 1234-200, 1234-300 und 1234-400 auf den ISDN-Anschluß des Servers weitergeleitet wird.

Beim Server (TAPI-Konfiguration) gibt man dann als MSNs die 100, 200, 300 und 400 ein und leitet dieses Rufnummern mit den Regeln der Serververwaltungskonsole entsprechend weiter. So könnte der Vertrieb über die FAX-Durchwahl 100, die Verwaltung über 200 usw. erreichbar sein. Es sind deshalb nur die Durchwahlen einzugeben, da die TK-Anlage als "Ziel-MSN" im Allgemeinen nur die Durchwahl weiterroutet.

Allerdings klappt das Ganze natürlich auch an einem normalen ISDN-Basis-Anschluß. Hier muss aber die vollständige MSN eingegeben werden.

grüße

dippas

ps: beide Varianten, also mit und ohne TK-Anlage funktionieren
MCSE-W2k+M, Microsoft Small Business Specialist, "Heuschrecke"
in Vorbereitung: MCSE-W2k3+M, Hobby: E2k3

#10 WSUSPraxis

WSUSPraxis

    Expert Member

  • 4.128 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 16:10

@dippas

Aber dadurch hast du trotzdem nicht 4 TapiGeräte ? Zumindest bei mir nicht........
Arnd Rößner

WSUSPraxis.de = http://www.wsuspraxis.de
Blog.WSUSPraxis.de = http://blog.wsuspraxis.de

#11 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 16:45

Ja, ich wundere mich ebenfalls, bin aber sehr lernbereit.
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#12 dippas

dippas

    Board Veteran

  • 1.674 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 19:52

habt ihr es zwischenzeitlich mal ausprobiert?

grüße

dippas
MCSE-W2k+M, Microsoft Small Business Specialist, "Heuschrecke"
in Vorbereitung: MCSE-W2k3+M, Hobby: E2k3

#13 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 20:05

Nein, ich habe keine AVM-Karten. Aber als ich das letzte Mal mit einer gearbeitet habe, zeigte sie bloss zwei Geräte an. Ich setze andere Faxlösungen ein. Las mich am Montag etwas recherchieren.
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#14 WSUSPraxis

WSUSPraxis

    Expert Member

  • 4.128 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 20:18

Also an meinem SBS hier zu Hause werden nur 2 Geräte angezeigt.
Arnd Rößner

WSUSPraxis.de = http://www.wsuspraxis.de
Blog.WSUSPraxis.de = http://blog.wsuspraxis.de

#15 WSUSPraxis

WSUSPraxis

    Expert Member

  • 4.128 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2005 - 20:23

Hab das grad nochmals getestet , ich kann zwar der B1 mehrere MSN´s zuordnen. Genau 4.
Aber es werden dann die 4 zwar angenommen. Aber verteilen kann ich sie nur auf die 2 Tapi Geräte.
Arnd Rößner

WSUSPraxis.de = http://www.wsuspraxis.de
Blog.WSUSPraxis.de = http://blog.wsuspraxis.de