Zum Inhalt wechseln


Foto

update der sql server 2000 auf 2005


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 sona

sona

    Junior Member

  • 77 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 06:33

hallo wie mache ich eine Update von 2000 server mit der sql server 2005

Ohne den sql server 2005 neu zu installieren?

muss ich von den einfach update machen oder wie mache ich den ???


danke

#2 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 07:59

Was willst du denn für ein Update machen? Ist der mittlerweile schon produktiv gegangen?
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#3 Zearom

Zearom

    Senior Member

  • 465 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 08:02

Was willst du denn für ein Update machen? Ist der mittlerweile schon produktiv gegangen?

nein, wurde noch nicht released - er/sie meint wahrscheinlich die Betaversion. mangels technetabos oder msdn-abos hab ich das noch nicht ausprobieren können. ich tippe aber auf eine neuinstallation.
"Wenn dieses Universum in all seiner millionenfachen Ordnung und Präzision das Ergebnis eines blinden Zufalls sein sollte, so ist das so glaubwürdig wie wenn eine Druckerei in die Luft geht, worauf alle Druckbuchstaben wieder herunterfallen in der fertigen fehlerlosen Form des Duden-Lexikons."

#4 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 08:17

Aus den Erfahrungen mit der Beta würde ich von einer Migration absehen. Dadurch, das sich nach längerer Zeit endlich mal wieder am Kerngetriebe des SQL-Servers was geändert hat, sind einige Sachen völlig anders. Ich kann mir durchaus vorstellen, das es einen Migrationswizard geben wird, aber ob der ne 80% oder nur ne 50%-Lösung bringt, ist da die Frage.

Und ob die Beta überhaupt in der Lage ist, ein Update zu fahren, wage ich zu bezweifeln.
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#5 sona

sona

    Junior Member

  • 77 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 08:40

danke für Antworten

ya ich soll die Beat Version von 2005 updaten

das sollte ich ya testen!ob es überhaubt funktioniert

wo finde ich den die Migrationswizard ???? Ich habe eine CD von SQL Server 2005
Developer Edition .
Kann ich damit updaten? Oder muss ich von Netz holen????


danke

#6 BuzzeR

BuzzeR

    Board Veteran

  • 1.006 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 08:49

Seid mir gegrüßt, Programme! (TRON ;O)

Um mich kurz zu fassen und nicht wieder mit Mails überhäuft zu werden.

1. Einer Migration / Upgrade von SQL-Server 2k auf 2k5 steht nichts im Wege. Siehe (1)
2. Es sollte die neuste Version des Servers 2k5 genutzt werden. Siehe (2)
3. Ein(e) Migration / Upgrade sollte nicht mit produktiven DB gemacht werden.

LG
Marco


Related Links:
1. http://www.microsoft...&DisplayLang=en
2. http://www.microsoft...ctinfo/ctp.mspx

#7 sona

sona

    Junior Member

  • 77 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 09:10

sorry das i´ch nerven muss, aber ich versteh nicht genau was du meinst.

was heißt

2k

und

2k5

diese K was heißt das.



Ein(e) Migration / Upgrade sollte nicht mit produktiven DB gemacht werden.



was ich machen sollte was eine xyDB erst in sql erver 2000 installieren und dann eine update von 2005 ohne Neuinstallation


darf ich es machen oder nicht? Bevor ich Fehler mache

#8 Zearom

Zearom

    Senior Member

  • 465 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 09:17

die Abkürzung "2k" bedeutet "2000", k bedeutet in dem sinn "tausend" folglich 2k -> zweitausend. Dementsprechend bedeutet 2K5 "2005".

Mit produktiv wird gemeint, das irgendeine kritische anwendung darauf läuft die für den Geschäftsbereich gebraucht wird. Die Beta ist nicht stabil um sie auf wichtige anwendungen loszuslassen. Da du aber deine Spielumgebung updaten möchtest, ist das kein Problem.
"Wenn dieses Universum in all seiner millionenfachen Ordnung und Präzision das Ergebnis eines blinden Zufalls sein sollte, so ist das so glaubwürdig wie wenn eine Druckerei in die Luft geht, worauf alle Druckbuchstaben wieder herunterfallen in der fertigen fehlerlosen Form des Duden-Lexikons."

#9 sona

sona

    Junior Member

  • 77 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 09:28

danke sehr

also muss ich schon überlegen, wenn ich Firmen DB mirgrieren möchte????

#10 BuzzeR

BuzzeR

    Board Veteran

  • 1.006 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 09:29

Morpheus_ hat Recht.

Du kannst nicht einfach den SQL-Server 2005 über Deine alte SQL-Server 2000
Installation installieren - ganz so einfach funktioniert das leider nicht.

Das war mal beim Server 7 auf 2000 so, weil da die Änderungen am RDBMS
eher marginal waren. Anders sieht es allerdings jetzt aus, denn die Programmierer
von Microsoft haben viel Zeit gehabt sich auszutoben und wichtige Änderungen
in die DB-Engine einzupflegen.

Das von mir o. a. Tool hilft Dir bei der Migration / Upgrade Deines RDBMS, bzw.
bei Deinen Datenbanken.

Lade Dir das Tool runter und analysiere erst einmal Deine 2000er DB.

LG
Marco

#11 sona

sona

    Junior Member

  • 77 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 09:34

super


mache ich . Danke schön an allen

#12 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 09:36

Ich muss mich nochmal kurz einmischen:

Buzzer: Hast du schonmal mit dem Advisor ne Migration gemacht? Gibt es da Erfahrungen?
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#13 BuzzeR

BuzzeR

    Board Veteran

  • 1.006 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 10:04

@phoenixcp:

Hallöchen auch.

Ja, ich habe bereits damit rumgespielt und mal eine Migration meiner
KnowledgeBase durchgeführt.

Kurze Beschreibung:
- knapp 20 GB Daten inkl. Logs
- 43 Tabellen
- keine wilden SP, Views, Trigger, User Defined Functions, ...

Hatte leider keinen wirklich dicken Brummer an DB da, um zu testen. Würde ich
gerne mal mit wirklich komplexen DB machen.

Auch wenn die Migration schlußendlich gut geklappt hat, hat das alles noch
gemischte Gefühle hinterlassen, denn man merkt allem den Beta-Status noch
deutlich an. Hatte unter dem Strich einen Ausfall des 2k5 Servers und
mehrere Ausfälle des UA-Tools. Ob das auf das Framework Beta, den Server,
oder auch am Tool lag, konnte ich bis jetzt noch nicht ausreichend
evaluieren.

Bleibe da allerdings dran, denn ich schätze, dass ich mich evtl. ab November mit dem
ganzen Zeug - in final - konfrontiert sehe und viele andere auch. :(

LG
Marco

#14 BuzzeR

BuzzeR

    Board Veteran

  • 1.006 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 11:42

Vielleicht sollte ich noch hinzufügen, dass es sich bei dem Upgrade Advisor lediglich
um ein Werkzeug zur Analyse handelt und das auf den Admin je nach DB ggf. eine
Menge Arbeit zukommt.

Die gute Dokumentation des Advisory-Tools ist allerdings ein Fundus an Informationen
und auch die kurze Beschreibung zu den evtl. gefundenen Unzulänglichkeiten ist schon
sehr hilfreich.

Eine komplette Übersicht zum Vorgehen bei der Migration / Update von SQL-Server
2000 DB auf Yukon kann ich hier aufgrund des Umfangs natürlich nicht anbieten und
ebenso verhält es sich bei der Nutzung des UA-Tools.

RTFM ;)

LG
Marco

#15 Zearom

Zearom

    Senior Member

  • 465 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2005 - 13:48

so, bin nun dank funkelnagelneuen msdn-abos im besitz der letzten beta. werde nun mal die 2005 direkt über meine developerversion drüberbügeln. mal sehen wie er sich verhält, sonst muss ich die vmware halt zurücksetzen ;)
"Wenn dieses Universum in all seiner millionenfachen Ordnung und Präzision das Ergebnis eines blinden Zufalls sein sollte, so ist das so glaubwürdig wie wenn eine Druckerei in die Luft geht, worauf alle Druckbuchstaben wieder herunterfallen in der fertigen fehlerlosen Form des Duden-Lexikons."