Zum Inhalt wechseln


Foto

Lizenzprotokollfehler bei Verbindungsaufbau zum Terminalserver


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 .denkedranjoe

.denkedranjoe

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2005 - 13:48

Hallo,

....erstes Posting :-)

Bei dem Verbindungsaufbau zu einem Terminal Server (Win2k Server SP4 + 5 aktivierte open licences) erhalte ich unter Windows XP folgende Fehlermeldung :

"Der Client konnte keine Verbindung herstellen. Es besteht bereits eine Verbindung mit der Computerkonsole.
Es wird keine neue Konsolensitzung erstellt."


Auf einem Windows 2000 Rechner lautet die Fehlermeldung :

"Die Sitzung wurde wegen einem Lizemzprotokollfehler abgebrochen. Versuchen Sie, die Verbindung mit dem
Remotecomputer wiederherzustellen, oder wenden Sie sich an den Serveradministrator."

Von 2 Windows 2000 Clients aus gelingt der Aufbau, nachdem ich auf den Clients folgenden Key gelöscht habe :

HKeyLocalMachine / Software / Microsoft / MSLicensing / HardwareID/ClientHWID

Getunnelt wird die Verbindung über SSH, was allerdings kein Problem darstellen sollte,
da ein anderer Server in dem Netzerk über diese Verbindung zu erreichen ist.

Meine Planung war den TS neu aufzusetzen. Allerdings steht der Server 200KM entfernt und ich habe die nächste Woche keine Zeit
diese Strecke zu fahren. Da ich mich jetzt quasi das erste mal mit Terminal Servern beschäftig habe, habe ich ehrlich gesagt auch
keine Idee, ob dies eventuell ein Lizenzrechtliches Problem ist. Daher der folgende Screenshot :

Eingefügtes Bild

Eventuell kann mir jemand einen Tipp geben, woran dies liegen könnte.

Danke im voraus

MfG

Mike

#2 Wolke2k4

Wolke2k4

    Board Veteran

  • 2.110 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2005 - 13:05

Die Sache ist eigentlich klar. 5 TS CALs wurden ausgestellt, zwei temporäre wurden vergeben (können eigentlich nur die beiden Clients sein, bei denen Du den Registryeintrag gelöscht hast), 6 integrierte TS CALs wurden ebenfalls verteilt.

Die Pool ist also erschöpft. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verbinden sich mehr Clients zum Server als Lizenzen vorhanden sind. Von daher wird eine Neuinstallation des TS nur viel (und vor allem unnötigen) Aufwand bedeuten und das Problem nur temporär beheben.

Lösung: Kaufe mehr TS CALs!

Was sagt eigentlich das Eventlog des TS?

#3 .denkedranjoe

.denkedranjoe

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 14. Juli 2005 - 10:30

Hi,

habe eine Zeit lang nicht geantwortet, da mir die Thematik unklar war.

Um von einem Windows2000 oder WindowsXP Rechner auf einen Windows2000 Terminal Server zuzugreifen,
benötigst du keine Lizenzen. Die 5 Lizenzen, die installiert und von denen noch 5 verfügbar sind, sind für die letzten Windows98 Rechner gedacht. Es lag also definitiv nicht an den Lizenzen.

Lösung des Problems war folgende : http://support.micro...om/?kbid=323597

Dennoch danke für die Hilfe

MfG

Mike

#4 Wolke2k4

Wolke2k4

    Board Veteran

  • 2.110 Beiträge

 

Geschrieben 14. Juli 2005 - 17:40

Hmmm.... der 2000 TS sollte die integrierten CALs nutzen ist richtig. Meine Fixierung lag auf W2K3, bei dem die TS CALs auch wirklich hinterlegt sein müssen.

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. :)

Trotzdem Danke für die Lösung!