Zum Inhalt wechseln


Foto

MAC-Adresse 11-22-33-44-55-66


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
81 Antworten in diesem Thema

#76 eras

eras

    Member

  • 233 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juni 2005 - 17:39

Es wurde auf der selben Hardware (zweiter Rechner) auch Windows XP installiert. Auch da wurde die MAC Adresse so ausgegeben MAC 11-22-33-44-55-66 ...

Naja dann... :rolleyes:

#77 DocBrown

DocBrown

    Senior Member

  • 393 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juni 2005 - 20:52

Moin mss_easy,

ich muss den Thread einfach noch einmal hochbringen ...

Wir warten doch alle so sehnsüchtig auf das Ende der Geschichte. Wie ist der Stand der Dinge ?!?

Gruß vom Löwen aus der Löwenstadt
DocBrown

#78 mss_easy

mss_easy

    Member

  • 149 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2005 - 10:39

hi DocBrown

man nehme einfach das Programm SMAC 1.1 und dann kann man die MAC-Adresse in WindowsXP ändern. Windows98 hat sich erledigt, da habe ich keine Tools gefunden.

...

Viel Spaß noch ...

LG

mss_easy
Take IT easy and it will be easier!
--------------------------------------

#79 saracs

saracs

    Expert Member

  • 2.850 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2005 - 11:03

hi DocBrown

man nehme einfach das Programm SMAC 1.1 und dann kann man die MAC-Adresse in WindowsXP ändern. Windows98 hat sich erledigt, da habe ich keine Tools gefunden.

...

Viel Spaß noch ...

LG

mss_easy


das kann xp auch ohne zusatzprogramme... in den eigenschaften der jeweiligen karte gibt es einen eintrag netzwerkadresse ;)

gruss saracs

#80 mss_easy

mss_easy

    Member

  • 149 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juni 2005 - 14:22

na da haben wir noch eine zweite Lösung ...
Danke saracs!

Das wußte ich z.B. nicht.

LG

M.
Take IT easy and it will be easier!
--------------------------------------

#81 kaiuwejensen

kaiuwejensen

    Newbie

  • 12 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2005 - 08:55

ein und deaktivierst die Netzwerkkarte im Bios.

#82 Hubert N

Hubert N

    Senior Member

  • 452 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2005 - 18:34

WOW... :D :D

Ich staune nicht schlecht... Da habe ich doch mal eben gute 8 Seiten in diesem Forum gesehen, wo es um eine MAC-Adresse geht, die nicht so will wie sie soll...
Da wird Software ausgetestet, es wird im Internet geforscht, es entsteht ohne Ende Arbeit und die Lösung wäre doch ganz einfach gewesen.
Ich hätte schon lange die Onboard-Karte abgeschaltet und die paar Euro für eine neue Karte investiert - glückliche Menschen, die für so einen Schabernack Zeit haben...
[SIZE=1][/SIZE]