Zum Inhalt wechseln


Foto

Upgrade NT4 PDC auf W2000 DC


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 netz17

netz17

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 02. Oktober 2001 - 13:33

Hallo allerseits. Ich bin neu in diesem Forum, habe aber schon mit Begeisterung die Diskussionen verfolgt.
Hier meine Frage:
Ich habe einen NT4 PDC mit dem NetBios-Namen Gtest in einen W2000 DC upgegraded. Der W2k DC habe ich in einen bestehenden Forest aufgenommen, aber einen neuen Tree erzeugt. Ich habe ihn den DNS-Namen "test.de" gegeben.
Wenn DCPROMO ausgeführt wird habe ich keine einstellmöglichkeit den NetBiosnamen zu ändern. Nach erneutem booten des W2k DCs habe ich bei der Anmeldung noch die alte netbios Domäne stehen "Gtest" und "test" ist nicht zu sehen, obwohl ich über den UNC "administrator@test.de" mich anmelden kann.
In der Regestry habe ich einen Eintrag "Winlogon" gefunden, wo der alte NetBios Name noch vorkommt. Dieser läst sich leider nicht verändern. Temporär schon, aber nach erneuten booten ist der alte Eintrag wieder da.

So, wie bekomme ich diesen ver..... NetBios Domännamen weg?

Gruß
:confused:

#2 Lian

Lian

    Moderator

  • 19.991 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2001 - 10:50

Hallo,
was gibt Dir denn netstat -n aus?
–––
Microsoft MVP [Cloud and Datacenter Management - High Availability]

#3 Power

Power

    Expert Member

  • 123 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2001 - 07:09

Ich glaube, wir hatten mal das gleiche Problem in einer Testumgebung, konnten den Fehler aber auch nicht beheben. Wir sind aber zu folgendem Ergebnis gekommen:

Eine Migration des DC's ist hier der falsche Weg. Du hättest alle
Benutzer-, Gruppen- und Computerkonten unter NT4 sichern, dann Kiste platt machen, komplett neu aufsetzen, dcpromo ausführen (natürlich mit neuem tree) und dann erst die Konten reinspielen müssen.

Ich hoffe, es hilft Dir ein wenig weiter?!?!