Zum Inhalt wechseln


Foto

Konfiguration des SQL-Servers 2000 auf Win 2000 Adv. Server: wer kennt sich da aus?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Welche Datenbank bevorzugen Sie (10 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Welche Datenbank bevorzugen Sie

  1. SQL-Server (3 Stimmen [30.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 30.00%

  2. mySQL (2 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  3. Access (3 Stimmen [30.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 30.00%

  4. ORACLE (1 Stimmen [10.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.00%

  5. DB 2 (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  6. INFORMIX (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. Andere... (1 Stimmen [10.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 12. Februar 2003 - 22:10

Hallo Leute!

Habe folgendes Problem:

Auf meinen Windows-Rechner mit Win 2000 Adv. Serv. als Betriebssystem, der im meinen Netzwerk als Domaincontroller fungiert, ist der SQL-Server 2000 installiert. Der mir von Microsoft mitgelieferter SQL-Client ist bei mir sowohl auf diesen als auch auf den weiteren Pc's installiert, trotzdem kann ich mich nur lokal anmelden. Meine Fragen sind nun, ob ich...

- ...eine Benutzergruppe anlegen kann, die von JEDEM Pc aus auf das SQL-Server zugreifen kann;

- ...diesen Benutzern Datenbankrechte 'verteilen' kann;

- ...einen SQL-Clienten finden kann, der nich auf visueller, sondern auf Dos-Benutzeroberflaeche basiert (ein guter Beispiel dafuer ist der SQL-Client von Oracle 8i/9i);

- ...von Euch vielleicht welche Links oder Tutorials (bitte nur in Deutsch) bekommen koennte;

Danke vorraus!

Mit freundlichen Gruessen
SOLIANYI Dmitri

#2 networker31

networker31

    Expert Member

  • 765 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 06:43

Was willst du denn mit dem SQL-Server machen ?
Never stop a running system

#3 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 10:53

Ich will denn SQL-Server 2000 als Datenankserver zum testen und ueben benutzen.

Mit freundlichen Gruessen
SOLIANYI Dmitri

#4 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 11:49

- in was für'nem Authentifizierungsmodus ist SQL installiert?
- mit was für User vesuchst Du auf SQL zu connecten; sind die überhaupt berechtigt ( siehe 1. Frage)?


Wenn Du auf den Clients die Connectivity von SQL installiert hast, kannst Du im Commandprompt arbeiten, mit den allgemein bekannten ISQL (wie auch bei Sybase SQLAnywhere) oder mit OSQL (grösserer "Funktionsumfang").

Bei Microsoft kannst Du die KOMPLETTE Onlinehilfe/- Dokumentation IN DEUTSCH herunterladen, in aktueller Version, ist ca. 35MB gross. Enthält sehr viel zu TransactSQL und dessen Syntax, aber auch generell Hilfe und Handling.
Ansonsten: wieder mal die "dicken grünen" von M$Press. Der Band 70-228 würde Dir sicher weiter helfen.
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen


#5 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 12:11

F: in was für'nem Authentifizierungsmodus ist SQL installiert?
A: in Windows-Autentifizierungsmodus (oder wie der heisst...)

F: mit was für User vesuchst Du auf SQL zu connecten; sind die überhaupt berechtigt ( siehe 1. Frage)?
A: Ja (es sind ja Datenbankadministratoren in dieser Domain)

Was nun?

Mit freundlichen Gruessen
SOLIANYI Dmitri

#6 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 12:18

Klingt ziemlich seltsam.
Ich sitze jetzt grade in einer Umgebung (produktiv) aus 3 unabhängigen Domänen, mit ca. 10 DC's; auf den Meisten läuft SQL, entweder STd Ed. oder Entrepr. Ed (je nach Zweck) im Windows-Authentifizierungsmodus. Ohne Problem; ich kann von hier aus mit dem Entreprisemanager jeden Server bedienen.

Was heisst, Du kannst Dich nur lokal anmelden; kriegst Du eine Fehlermeldung, wenn Du dich auf einem Client mit dem Entreprisemanager oder Query Analyzer einloggen versuchst? Wenn ja, was für eine?
Wie versuchst Du Dich anzumelden?
Hast Du's anstelle mit einem DB-Admin mal mit dem Domainadmin versucht?
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen


#7 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 12:57

F: Was heisst, Du kannst Dich nur lokal anmelden;
A: Na ja, das heisst eben, dass ich nur an dem Pc anmelden kann, an dem der SQL-Server 2000 laueft.

F: kriegst Du eine Fehlermeldung, wenn Du dich auf einem Client mit dem Entreprisemanager oder Query Analyzer einloggen versuchst? Wenn ja, was für eine?
A: Ja, diese lautet "Zugriff verweigert: dem Benutzer [Benutzer] ist keine vertraute SQL-Verbindung zugewiesen". Mit [Benutzer] meine ich den Benutzernamen, mit dem ich mich einlogge.

Wie versuchst Du Dich anzumelden?

Wie es den das nun wieder gemeint?

Danke!

Mit freundlichen Gruessen
SOLIANYI Dmitri

#8 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 13:08

Wenn Du den SQL Entreprisemanager öffnest, siehst Du also den Server, bzw. die Instanz, auf die Du connecten willst, wenn ich das richtig verstehe?

Wenn das so ist, stimmt effektiv etwas mit den Berechtigungen nicht.

Schau Dir mal genau die Einstellungen an,: rechts klicken auf die Instanz/Server im Entreprisemanager,
-Eigenschaften

und

-Eigenschaften der SQL-Registrierung bearbeiten; vergleich das mit den Einstllungen auf dem Server.

funktioniert der Befehl "OSQL" in der Kommandozeile?

Wenn ja, mach Dich mal mit der Syntax vertraut, und versuch hier mal.
Wie schon gesagt: zieh Dir bei Microsoft die aktuelle Onlinedoku runter, dort findest Du alles, was die Syntax hier betrifft


Findest Du Hinweise (Errors/Warnings) im Eventlog, auf den Clients, und/oder auf dem Server?
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen


#9 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 13:11

ich hätte da noch was für die Abstiimmung unter "Anderes":

Sybase SQL Anywhere (NT/W2K und Solaris)
und
PosgresSQL (Linux)
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen


#10 dsolianyi

dsolianyi

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 13:45

Kann mir jemmand einen Link zu der Onlinedoku von MS posten?

Danke!

Mit freundlichen Gruessen
SOLIANYI Dmitri

#11 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2003 - 14:02

http://www.microsoft...&DisplayLang=en
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen