Zum Inhalt wechseln


Foto

Cisco 801 über capi nutzen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
47 Antworten in diesem Thema

#31 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 11. Mai 2005 - 14:36

Das debug läuft immer noch hier das Ergebnis:

Hier eine text-Datei mit den Debug informationenen. Zum Posten sind sie einfach zulang.

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  debug.txt   26,54K   15 Mal heruntergeladen


#32 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 11. Mai 2005 - 14:42

Das ist kein Problem. Wenn man einen neuen Remote-Zugriff anlegt, kann man im sagen, welches Gerät er verwenden soll und an der Stelle kann man RVS ISDN angeben und dann nutzt er diese Verbindung auch.

Zu dem Fax ich hab mich jetzt einfach über den Computer selber angerufen und das Funktioniert. Also liegt es wahrscheinlich daran, das die beiden Geräte nicht miteinander kommunizieren können.

#33 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 05:50

hallo Cardman, kann leider nicht auf die datei zugreifen, die muss glaube ich, noch irgendwie freigegeben werden

#34 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 06:58

Zuerst mal einen schönen guten Morgen.

Ich hab gestern abend noch etwas getestet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Ich kann mich über den Router per DFÜ in ein anderes Netz einwählen, das sagt mir, das der Router prinzipiell richtig konfiguriert ist.
Der Router verbindet sich auch scheinbar mit der Fritz-Karte der anderen Seite, nur versteht der PcAnywhere-Host nichts davon, weil es 2 verschiedene Protokolle sind. Zum einen hier bei mir der RVS-COM und auf der anderen Seite der CAPI 2.0. Ich vermute mal, das es daran liegt.

Die Datei kann ich dir auch per Mail zukommen lassen, wenn du möchtest.

gruß Cardman

#35 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 07:25

habe mir das nochmal auf nem rechner angeschaut, die RVS software wird ja nur als softmodem angezeigt und nicht als richtige capi, die Geschwindigkeiten entsprechen auch modemgschwindigkeiten, ich denke mal, dass rvs zwar auf der capi aufsetzt, aber sich dann wie ein modem verhält... 56 kbit/s

#36 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 07:32

Dafür ist CAPi und RVS ja da. Die simulieren beide ein Modem und handlen dann die Verbindung über den Router.

Was ich nicht verstehe ich die Tatsache, das PcAnywhere auf der anderen Seite nicht reagiert.

Ich hab noch einen Elsa Router der ebenfalls mit CAPI 2.0 funktioniert, wenn ich über den rauswähle, reagiert PcAnywhere auf der anderen Seite.

#37 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 07:36

unter capi 2.o verstehe ich aber, dass ich lokal eine isdn Karte mit 64 kbit/s habe und nicht ein modem mit 56 kbit/s, die gegenseite sollte aber in der lage sein, sich anzupassen, capi 2.0 ist nur die schnittstelle zwischen software und router, ob über die software 64 kbit/s oder 56 kbit/s genutzt werden, entscheidet die software, nicht mehr der router

#38 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 07:52

unter capi 2.o verstehe ich aber, dass ich lokal eine isdn Karte mit 64 kbit/s habe

Das hab ich ja auch der anderen Seite. Dort ist eine Fritzkarte mit 64 Kbit/s eingebaut und der CAPI-Treiber simuliert, in diesem Fall, für PcAnywhere ein Modem mit einer beliebigen Bandbreite. Selbst wenn es nur mit 56 Kbit/s gehen würde, wäre mir schon geholfen aber noch nicht einmal das funktioniert.
Zur Zeit sieht es so aus:
Ich such mir aus PcAnywhere einen entsprechenden "Remote" raus und starte die Fernwartung. Anschließend wählt er die Telefonnummer, die ich ihm zugewiesen habe. Das macht er auch noch. Er wählt raus und zeigt mir an, das er eine Verbundung auf gebaut hat. Nur sollte jetzt ein neues Fenster von PcAnywhere aufgehen, wo ich meine Anmeldedaten eingeben kann und eben genau das passiert nicht. Nach einer gewissen Zeit trennt der Router die Verbindung dann wieder, da er kein Traffic auf der Verbindung hat.

ob über die software 64 kbit/s oder 56 kbit/s genutzt werden, entscheidet die software, nicht mehr der router

das wäre mir ja noch egal, wenn es überhaupt funktionieren würde.

#39 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 07:56

und ich nehme mal an auf der anderen seite gibt es keine möglichkeit, mal mitzutracen

#40 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 08:00

Was soll ich denn auf der anderen Seite mit protokollieren?

#41 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 08:02

alles, was geht betreffs des isdn adapters, wenn es denn geht

#42 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 08:09

Ich schaue mal, was ich alles rausbekommen kann.

#43 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 13:35

Ich hab jetzt mal mit den Protokollen rum getestet und jetzt klappt das ganze. Ich komme jetzt von hier zu dem entfernten Rechner.

Danke für die riesige Hilfe. :)

#44 rob_67

rob_67

    Board Veteran

  • 955 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 13:49

Keine Ursache, Cardman, kannst dich ja mal wider melden, wenns ein cisco oder bintec problem gibt, Viele Grüße,

Rob

#45 cardman2

cardman2

    Member

  • 134 Beiträge

 

Geschrieben 12. Mai 2005 - 13:56

Werd ich machen.

Derzeit ist mein Bedarf an Cisco-Hardware aber gedeckt