Zum Inhalt wechseln


Foto

An/Abmeldung dauert ewig


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
70 Antworten in diesem Thema

#31 thorgood

thorgood

    Moderator

  • 2.709 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 08:24

So seit ca. 1988

#32 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.508 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 08:31

Lefg, könntest du mir das mit der Ordnerumleitung genauer erklären?

Schau doch einfach mal in die Hilfe des Servers!
Benutze die Boardsuche mit dem Stichwort Ordnerumleitung! Suche mit Google.

Das Prinzip erscheint einfach. Auf dem Server wird eine Freigabe eingerichtet, Beispiel: BasisED (Basis für Eigene Dateien). In der Gruppenrichtlinie wird dann die Ordnerumleitung für den Ordner Eigene Dateien konfiguriert. Dieser wird damit aus aus dem Benutzerprofil herausgenommen und auf die Basis gelegt. Das Symbol Eigene Dateien auf den Desktop führt dann direkt zu dem Ordner auf Server.

So habe ich es in Erinnerung.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#33 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:32

Das sieht auf dem ersten Blick für mich gut aus.

Du berichtest, nslookup auf client ergibt immernoch:. Was ergibt nslookup am Server?


ditto auf dem server

#34 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:36

Der Domänenname existiert nicht im Internet, nicht war. Es wird oft empfohlen keine länderspezifischen Endungen für interne Domänen zu verenden, stattdessen .local oder .int zu nehmen. MS rät inzwischen sogar von .local ab.
Daran wird es aber nicht liegen. Ich habe auch aus Unwissenheit eine eine Domäne mit .de enden. Die funktioniert wunderbar. Da ich kein S2k3 dafür verwende kann ich die nicht umbenennen und lasse es so.


also, www.olivermueller.ch bezw olivermueller.ch wird via DynDNS und Custom DNS aufgelöst, insofern eigentlich schon. Ich brauche auch Internationalen Zugriff auf meine Daten, dies kann ich wohl via RPC via HTTP für Exchange und VPN via Zywall für die Profile machen.

andere Vorschläge?

#35 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:40

Du weisst, wie ipconfig /all in eine Textdatei geschrieben wird?


nein, leider noch nie benötigt

#36 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:44

Ich habe sie bei NT usw. auch noch nicht gebraucht


auf meinem Client (WinXP Sp2) nicht vorhanden, keine autoexec.bat..

ich habe eine leere erstellt, mal sehen ob er freude daran hat ;-)

#37 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.508 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:44

ipconfig /all > c:\ipconfig.txt

schreibt die Konfiguration in die Textdatei.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#38 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.508 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:46

Kannst Du bitte das Netzwerk insgesamt noch beschreiben?

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#39 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:48

Server ipconfig /all

Windows IP Configuration
Host Name . . . . . . . . . . . . : entserver
Primary Dns Suffix . . . . . . . : olivermueller.ch
Node Type . . . . . . . . . . . . : Unknown
IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No
DNS Suffix Search List. . . . . . : olivermueller.ch

Ethernet adapter Local Area Connection 2:

Connection-specific DNS Suffix . :
Description . . . . . . . . . . . : Linksys EG1032 v2 Instant Gigabit Network Adapter
Physical Address. . . . . . . . . : 00-12-17-51-E0-65
DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.100
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

#40 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 09:58

Kannst Du bitte das Netzwerk insgesamt noch beschreiben?



hier in der grossen verison http://www.yet.ch/im...network oam.jpg

hier noch die anmelde Debug info die er ausspuckt

USERENV(718.71c) 12:05:45:197 SetNtUserPolTime: couldn't get file attributes <C:\Documents and Settings\om.OLIVERMUELLER.000\ntuser.pol>, error = 2
USERENV(718.71c) 12:05:45:197 UnloadUserProfile: Failed to SetNtUserPolTime, hr = 80070002
USERENV(718.71c) 12:11:20:843 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
USERENV(718.71c) 12:11:20:843 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0
USERENV(718.71c) 12:11:20:843 CUserProfile::CleanupUserProfile: Ref Count is not 0

#41 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.508 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 10:58

Ein schönes Netz hast Du, das macht einen guten Eindruck.

Bei IP-Konfiguration des Servers ist für mich nichts auffällig. Ich nehme mal an, an den Client sieht es entsprechend aus mit der DNS-Einstellung. Bekommem die Clients die IP auch fest eingestellt oder dynamisch zugewiesen(DHCP)?

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#42 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 11:01

via DHCP



Windows IP Configuration

Host Name . . . . . . . . . . . . : omp4
Primary Dns Suffix . . . . . . . : olivermueller.ch
Node Type . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No
DNS Suffix Search List. . . . . . : olivermueller.ch

olivermueller.ch

Ethernet adapter Local Area Connection:

Connection-specific DNS Suffix . : olivermueller.ch
Description . . . . . . . . . . . : 3Com Gigabit LOM (3C940)
Physical Address. . . . . . . . . : 00-0C-6E-44-7A-EC
Dhcp Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.4
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.100
DHCP Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
Primary WINS Server . . . . . . . : 192.168.1.1
Lease Obtained. . . . . . . . . . : Montag, 4. April 2005 12:11:24
Lease Expires . . . . . . . . . . : Dienstag, 12. April 2005 12:11:24

#43 xxxomxxx

xxxomxxx

    Member

  • 217 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 11:02

was evtl ein problem ist, sit die verkabelung, die muss ich noch nachrüsten, aber 100Mb kompatibel ist sie, und das sollte ja schon reichen... durchsatz ist ca 15% was relativ schlecht ist

#44 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.508 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 11:59

Das Eingangs beschriebene Problem wird als An-/Abmeldung dauert ewig bechrieben.

Stelle ich mal die Frage, ist es z.B. die Anmeldung oder ist es das Laden des grossen(8GB) Benutzerprofils? (8GB ist eine Menge Holz). An-/Abmeldung und Laden/Entladen des Profils sind unterschiedene, zu veschiedenen Zeitpunkten ablaufende Vorgänge.
Gibt es einen anderen User(am gleichen Rechner) mit einem normalen Profil, wie verhält es sich da?

Falls der An-/Abmeldevorgang schnell verläuft, ist das ein Symptom dafür, die Vorwärtsauflöung funktioniert. Wird die Gruppenrichtlinie wirksam, ist das ebenfalls ein Symtom dafür.
Sollten An-/Abmeldung lange brauchen, die Gruppenrichtlinie nicht wirksam werden, ist das ein Symptom für eine nicht funktionierde Vorwärtsauflösung.

In der Forward-Lookupzone haben die Clients nach dem Hinzufügen zur Domäne ihre Einträge hinterlassen, sie wurden nicht von Hand angelegt. Nach dem Anlegen der Reverse-Lookupzone wurden die Einträge dort auch automatisch erzeugt.
Die Zonen sind AD-Integriert, primär.

Die Aktualsierung erfolgt dynamisch und wohl nur sichere Updates.

Man könnte den DNS-Auflösungscache leeren mit ipconfig /flusdns

und die DNS-Namen neu registrieren mit ipconfig /registerdns.

Nun habe ich eben mit einer Kollegin telefoniert und bin dabei in einem zweiten Tread auf etwas anders gekommen.

Der Netzwerkstart von XP: Bei XP erfolgt der Netzwerkstart zu einem wesentlich späteren Zeitpunkt als bei W2k. Bei XP geschieht dieser sogar erst nach dem Anmelden. Die Anmeldung erfolgt cached. Sinnvoll ist es dann den Start auf einen W2k entsprechenden Zeitpunkt vorzuverlegen.
Das Problem wurde in den letzten Tagen mehrmals behandelt. Ich suche mal demn Vorgang raus.

Zum Vorverlegen des Netzwerkstartes gibt es bei XP eine lokale Gruppenrichtlinie.
Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen, System, Anmeldung.
Bei Neustart des Computers und Anmeldung immer auf das Netzwerk warten.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#45 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.508 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2005 - 12:39

was evtl ein problem ist, sit die verkabelung, die muss ich noch nachrüsten, aber 100Mb kompatibel ist sie, und das sollte ja schon reichen... durchsatz ist ca 15% was relativ schlecht ist

Wie stellst Du den Durchsatz fest?

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)