Zum Inhalt wechseln


Foto

Frage zu Praktischen Kursen MCSE 2003 -> falls es sowas gibt?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
56 Antworten in diesem Thema

#16 Crushtank

Crushtank

    Newbie

  • 14 Beiträge

 

Geschrieben 25. Februar 2005 - 18:52

Ich meine nur, als ich einer Firma mal nach telefoniert habe, und wir telefonisch ein Praktikum ausgemacht haben, kam eine Schriftliche Bestätigung nie bei mir an.


Die Frau beim Grundsicherungsamt sagte eben, das ich mir ne Weiterbildung suchen soll.

Aber wenn ich das Forum hier so lese, bin ich mir nicht mehr sicher was ich überhaupt noch lernen kann von meinen Standpunkt ausgehend.

#17 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 25. Februar 2005 - 19:05

Jetzt muss ich doch mal ganz doof fragen: Wa ist das Grundsicherungsamt? :confused: Gehört das irgendwie zum Arbeitsamt? Oh, sorry, heisst ja jetzt "Agentur für Arbeit" - neuer Name, gleicher Müll. :D Auf jeden Fall gibt's dort (Berufs)Berater, die Dir eigentlich eine kompetente Beratung geben sollten. Wenn du Glück hast, erwischt Du sogar jemand kompetenten.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#18 Crushtank

Crushtank

    Newbie

  • 14 Beiträge

 

Geschrieben 25. Februar 2005 - 23:35

Seit Harz IV ist jetzt das Grundsicherungsamt für mich Zuständig. (Arbeitslos)

Berufsberater -> lol, der ist schrott genau wie die Arbeitsagentur selbst.

Gibts ne IT - Weiterbildungslehrgang, der nicht so schwer ist, wie MSCE, jedoch brauchbar, z.b. Linuxlehrgang, Unixlehrgang, Serverlehrgang (irgendwas).

Irgendein Hardware Lehrgang, der mich weiterbringt -> Allgemeinwissen für Firmen, das ich in der Bewerbung überhaupt anbieten kann. Warum man mich nehmen sollte.

Das scheint mir nämlich auch zu fehlen.

#19 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 25. Februar 2005 - 23:47

Hmm, das ist leider icht so pauschal zu beantworten. Außerdem bringt Dich ein Lehrgang in einem Gebiet, das Dir völlig fremd ist, nur bedingt weiter. Du erfährst dann zwar die theoretischen Grundkenntnisse, aber dann fehlt Dir trotzdem die praktische Erfahrung.

OK, mit nem Lehrgang zeigst Du bei ner Bewerbung wenigstens, dass Du gewillt bist, Dich weiterzubilden. Was Du machst, würde ich eher davon abhängig machen, was Du schon für Vorkenntnisse hast. Versuch etwas, mit dem Du Dich schon mal beschäftigt hast. Aber vorsicht, wenn Dir ein bestimmter Lehrgang angeboten wird. Oft begegnet man Beratern (ich mein jetzt nicht nur Berufsberater), die irgendwo irgendwelche Kurse voll bringen wollen, ob der Dir was bringt oder nicht.

Ein Praktikum ist auch nicht sooo verkehr. Zumindest kannst Du da praktische Erfahrungen sammeln und manchmal übernimmt die Firma nach dem Praktikum einen. Du musst nur aufpassen, dass Du dort nicht einfach die billige Arbeitskraft bist und nach dem Praktikum dann "abgestossen" wirst.
Was die Firma, die Dir ein Praktikum angeboten hat, angeht: Warum hakst Du dort nicht mal vorsichtig nach? Fragen kostet nichts.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#20 Mcnobrain

Mcnobrain

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 00:56

Mir würde schon Telefonnummer reichen, oder Internet adresse, einiger anbieter in der Nähe oder wenn es nicht anders geht etwas weiter weg!!!

Ohne Praxis krieg ich scheinbar nie einen Job!!



Also Praxis kannst du dir nur selbst beibringen ( Aufbau von Server und Clients einrichten von DNS DHCP IIS DC ....wenn du nur ein Pc hast gibts ja Virtual-Machines)
Als ich mit dem MCSA begonnen habe habe ich sehr viel selbst aufgebaut und getestet.
Dies hat mir persöhnlich sehr viel gebracht.

Du sprichst hier gleich vom MCSE ! Ich weiss zwar nicht was FI/SI ist (kennen wir glaub ich in der Schweiz nicht) aber ich würde zuerst mal mit dem MCSA beginnen.
Der MCSA "2000" beinhaltet 4 Prüfungen danach kannst du immer noch die 3 restlichen machen um den MCSE zu erhalten. Ohne Praxis dürfte dies aber sehr sehr schwierig werden :confused:


Habe danach einen 2 Wöchigen Intensivkurs genommen um mich auf die Prüfungen vorzubereiten.
Und habe dann alle 4 Prüfungen bestanden (zum Glück) :D


Der Trainer folgender Firma ist wirklich gut !!!
Er hat die Gabe dir komplexe Abläufe auf einfache weise zu erklären :shock:

http://www.itrain.ch

#21 Mikie

Mikie

    Member

  • 234 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 08:43

Gibts ne IT - Weiterbildungslehrgang, der nicht so schwer ist, wie MSCE, jedoch brauchbar, z.b. Linuxlehrgang, Unixlehrgang, Serverlehrgang (irgendwas).

Irgendein Hardware Lehrgang, der mich weiterbringt -> Allgemeinwissen für Firmen, das ich in der Bewerbung überhaupt anbieten kann. Warum man mich nehmen sollte.

Das scheint mir nämlich auch zu fehlen.


Sag mal sieht den deine Vorbildung aus, Schulabschluss, Berufsausbildung usw.?

#22 Crushtank

Crushtank

    Newbie

  • 14 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 09:08

@PAT

Ich hatte wochenlang hinterher telefoniert, hat aber nix gebracht. (praktikum)


FI/SI = Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration -> Also nix mit software.
Realschulabschluss

Gute Hardwarekenntnisse (konnte bis jetzt jeden PC reparieren)
Linux, UNIX -> bischen bis gar keine Kenntnisse
Java -> kenntnisse (brauche ich aber nicht, konnte ich eh noch nie anwenden)
Netzwerk -> lan kenntnisse, router kenntnisse, DSL Kenntnisse

#23 Mikie

Mikie

    Member

  • 234 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 09:56

War das ne normale Ausbildung oder war das ne Umschulung ?

#24 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 11:14

Da hat Mcnobrain auch nicht so unrecht. Erst mal MCSA zu machen ist vielleicht der leichtere Weg. Und wenn Du schon Vorkenntnisse bei Netzwerke hast, wäre der MCSA (Administrator) vielleicht nett. Aber auch hier gilt: Praxis ist das A und O.

Aber in einem kann ich nur bedingt zustimmen:

Der Trainer folgender Firma ist wirklich gut !!!
Er hat die Gabe dir komplexe Abläufe auf einfache weise zu erklären :shock:

Ich kenn zwar DIE Trainer nicht, aber die Aussage kann man nicht pauschal stehen lassen. Ich glaube nicht, dass diese Firma nur einen Trainer hat. Und da trennt sich oft die Spreu vom Weizen. Ich z.B. hab meine letzten 4 Kurse bei Hewlett Packard gemacht, wo man ja eine gute Ausbildung erwarten könnte. Aber alle 4 Seminare waren bei unterschiedlichen Trainern, 2 waren relativ gut, einer ging gerade so, aber einer war grottenschlecht.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#25 winhar01

winhar01

    Senior Member

  • 407 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 12:28

Hallo Crushtank,
wenn ich mir deine ganzen Aussagen so durchlese, fällt mir auf, dass Du von allen erwartest, dass Sie Dir was beibringen, statt zu zeigen, dass Du was lernen willst. Das mag jetzt vielleicht hart klingen, aber die momentane Arbeitswelt ist nicht das Schlaraffenland, sondern weit davon entfernt.
Wenn ich meine Ausbildung in einer Firma mache und mitkrieg, dass ich hier nur einen Bruchteil der Ausbildungsinhalte mitkrieg, muß ich mich entweder in der Firma rühren, odermir halt den Rest im Selbststudium aneignen. Das gleiche gilt auch für den MCSA/MSCE. Die MS-Bücher sind meiner Meinung nach so geschrieben, dass man mit ein bißchen Ahnung das ganze zumindest verstehen kann, für die Prüfung reicht es aber meistens nicht aus. Da brauchts dann auch noch die oft erwähnte Praxis, die man sich aber auch in Eigeninitiative erarbeiten kann. Aber genau an der scheints mir bei Dir zu fehlen. Du suchst einen Kurs, wo Dir der Dozent alles vorkaut, Du ein paar Knöpfchen drückst und hinterher mit einem tollen Ausbildungsschein wedeln kannst.
In Deinem weiteren Berufsleben wirst Du zumindest in der IT ständig selbst weiterlernen müssen, sonst ist es bald vorbei, dafür ist die Branche einfach zu schnellebig.
Das Selbststudium hat natürlich ein gewaltiges Risiko: Wenn ich dann eine Prüfung nicht bestehe oder den Stoff nicht versteh, liegt das nur an mir und ich kann keinen Lehrer, Ausbilder oder Berufsberater dafür verantwortlich machen.
Gruß
winhar01

P.S. Wenn Du bis jetzt aller Hardwarefehler reparieren kannst, wär das vielleicht eine Richtung die Du einschlagen kannst, das hat aber mit nem MCSE recht wenig zu tun.

#26 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 12:46

So leid's mir tut, aber im Endeffekt hat Winhar01 recht.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#27 Mcnobrain

Mcnobrain

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 13:03

.

Aber in einem kann ich nur bedingt zustimmen:

Ich kenn zwar DIE Trainer nicht, aber die Aussage kann man nicht pauschal stehen lassen. Ich glaube nicht, dass diese Firma nur einen Trainer hat. Und da trennt sich oft die Spreu vom Weizen. .


Die Kurse des MCSA`s sowie diese des MCSE`s werden im moment (noch) nur von einem Trainer gegeben. ( mein letzter Wissensstand )

Aber du hast Prinzipiell schon recht auch ich hatte schon schlechte Trainer.

Der Trainer der Firma solltet Ihr eigentich kennen --> Cal77 ( Ich hoff ich darf das :confused: )

#28 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 13:11

Der Trainer der Firma solltet Ihr eigentich kennen --> Cal77 ( Ich hoff ich darf das :confused: )

Du hast ja nichts schlechtes über ihn gesagt, im Gegenteil :D Ich glaube, da hat Cal77 nichts dagegen.
Aber das müssen die MODs entscheiden.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#29 Crushtank

Crushtank

    Newbie

  • 14 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 13:26

Mir hat man nur gesagt, das man mit reparieren allein nichts machen kann, man sollte schon gut programmieren können, hier wo ich wohne.

Tja mein großes Problem sieht eben so aus, habe den Schein, das ich ausgebildeter Fachinformatiker bin, jedoch eigentlich mir das Wissen zu diesem Beruf fast zu 60 % fehlt.

Hatte mir die Prüfungskommision von der IHK auch gesagt.

Daher müsste ich noch mal eine Weiterbildung machen, damit ich die fehlenden Kenntnisse auch noch beherrschen kann.

MCSE alleine durchprobieren, naja also da nerven mich jetzt schon die ganzen Benutzerrechte, falls die auch noch in der Prüfung dran kommen würden.
Von Benutzerrechten , Benutzergruppen usw. was man alles beim Server so einstellen kann, überfordert mich zu sehr. Kann ich mir niemals alles merken.

Alles was zu Raid oder Scsi (hardwarebereich) gehört, konnte ich noch nie testen, wie das geht. -> Wissenslücke auch da

#30 Mcnobrain

Mcnobrain

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 26. Februar 2005 - 13:53

MCSE alleine durchprobieren, naja also da nerven mich jetzt schon die ganzen Benutzerrechte, falls die auch noch in der Prüfung dran kommen würden.
Von Benutzerrechten , Benutzergruppen usw. was man alles beim Server so einstellen kann, überfordert mich zu sehr. Kann ich mir niemals alles merken.


Win du dir solche Sachen nicht merken kannst bist du vieleicht in der falschen Brache tätig !!! ( Ist nicht böse gemeint ) Aber du solltest deine Einstellung zu diesem ganzen Thema wol ein bisschen überdenken !!

Wie wills du ein Neztwerk einrichten ohne Benutzerrechte ? Benutzer rechte sind ein muss für jeden Administrator !

Ohne Fleiss kein Preis