Zum Inhalt wechseln


Foto

Virenscanner und Firewall


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
65 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Welchen Virenscanner und welche Firewall nutzt ihr? (172 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Welchen Virenscanner und welche Firewall nutzt ihr?

  1. McAfee VirusScan (18 Stimmen [10.40%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.40%

  2. Norton Antivirus (40 Stimmen [23.12%])

    Prozentsatz der Stimmen: 23.12%

  3. Antivir (14 Stimmen [8.09%])

    Prozentsatz der Stimmen: 8.09%

  4. Antivirenkit (3 Stimmen [1.73%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.73%

  5. Kapersky Antivirus (6 Stimmen [3.47%])

    Prozentsatz der Stimmen: 3.47%

  6. McAfee Firewall (3 Stimmen [1.73%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.73%

  7. Norton Personal Firewall (20 Stimmen [11.56%])

    Prozentsatz der Stimmen: 11.56%

  8. ZoneAlarm (15 Stimmen [8.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 8.67%

  9. Sygate Firewall (3 Stimmen [1.73%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.73%

  10. sostiges (38 Stimmen [21.97%])

    Prozentsatz der Stimmen: 21.97%

  11. Tiny / Kerio Personal Firewall (10 Stimmen [5.78%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.78%

  12. Outpost / Outpost Pro (3 Stimmen [1.73%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.73%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#61 shambler

shambler

    Member

  • 227 Beiträge

 

Geschrieben 25. März 2004 - 19:31

Was soll an einer Desktop-Firewall schlecht sein?
Das schlechteste ist, wenn man garkeine hat.

Eine Desktop-Firewall arbeitet in der Regel Datei basiert. Das sollte ja für die meisten "Homeuser"-Bereiche ausreichen.

#62 corner

corner

    Board Veteran

  • 524 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2004 - 08:19

Schlecht soll daran sein, dass sie das System instabil macht und eine zusätzliche Angriffsfläche bietet.

#63 shambler

shambler

    Member

  • 227 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2004 - 16:48

Ich hatte noch nie ein instabiles System wegen einer Firewall ?!?!?!?

#64 Muelli

Muelli

    Board Veteran

  • 533 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2004 - 17:43

Zentral haben wir IP-Cop auf Linux laufen. Ist ein Software- Router/Firewall/Intrusion Detection/Proxy System, welches auf einem alten P100 sehr stabil und ordentlich läuft und das Firmenetzwerk an DSL routet (www.ipcop.org). Zusätzlich haben wir auf allen WS noch Keirio Personal Firewall am laufen.
Als Vierenscanner läuft auf allen WS F-Prot Win Professional.

Grüße

#65 Hacko

Hacko

    Board Veteran

  • 746 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2004 - 18:52

Checkpoint als FW ist schon geil, nur leider für Otto-Normalbenutzer leider a bisserl teuer.

Naja, zu Hause hab ich nen Netgear FR114P als Router/FW Lösung, und aufm Server läuft (da auch Testumgebung) noch ein ISA - und dazu die Symantec Coporate Edition - damit gehts mir gut ;-)
Arbeit: laut Statistik die Hauptursache aller Betriebunfälle.

#66 brasil

brasil

    Member

  • 180 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2004 - 21:19

hallo zusammen

im büro benutzen wir mc afee 4.5 virenscan, proxy und firewall sind linux...
zuhause in meinem arbeitsgruppe (7 pc's) benutze ich auf 4 pc's mc afee 7.0 virenscann, keine firewall, 3 pc's ganz ohne schutz... ist ne reine bastler umgebung.
hole mir regelmässig irgendwelche trojaner und viren, aber macht nichts, gute übung sie zu entfernen und die pc's werden regelmässig neu aufgesetzt :-)

gruss brasil
Warum versuchen Männerlippen, ausgerechnet dort zu nippen, wo doch sonst nur die ganz Kleinen, sich erquicken wenn sie weinen..., weil die Worte Wahrheit sind, in jedem Manne steckt ein Kind, und da Frauen Kinder lieben, wird kein Mann von dort vertrieben.