Zum Inhalt wechseln


Foto

So könnt ihr die sofortige Replikation eurer Domänencontroller erzwingen!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.088 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2005 - 18:45

Hi Boardianer,

wer wie ich immer wenig Zeit hat und nicht auf den normalen AD-Replikationsintervall warten kann sollte sich die repadmin.exe aus den Support Tools installieren.

Dannach ein Batch-Skript mit folgendem inhalt erstellen (Inhalt natürlich entsprechend anpassen):

repadmin /syncall DC1.Yourdomain.com dc=Yourdomain,dc=com
repadmin /syncall DC2.Yourdomain.com dc=Yourdomain,dc=com
repadmin /syncall DC3.Yourdomain.com dc=Yourdomain,dc=com
pause
Quellartikel für diesen Tipp: JSI FAQ: 3264 » How can you force immediate syncronization of your domain controllers?

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#2 grizzly999

grizzly999

    Board Veteran

  • 17.691 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2005 - 19:25

Das geht noch einfacher:
repadmin /syncall /force ;)

grizzly999
MVP [Windows Server - Directory Services]
www.ServerHowTo.de -Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!

#3 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.088 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2005 - 19:41

Merci - die hilfe sollte man doch öfters bemühen.

http://support.micro...id=kb;de;229896

naja viele wege führen nach Rom :D

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#4 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 25. Februar 2005 - 09:45

Habe das gerade mal getestet ...

Repadmin meldet zwar, das alles ohne Fehler erfolgt ist, aber der auf DC1 angelegt User ist im ADS von DC2 nicht eingetragen ...

Habe ich das Tool jetzt falsch verstanden ???

#5 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.088 Beiträge

 

Geschrieben 17. März 2005 - 21:03

Hi Bizniz,

sorry das ich so spät - besteht denn dein Problem noch?

Was hast du denn genau versucht?

Sind die beiden DC´s am gleichen Standort in der gleichen Domäne oder gehts um ne Standortübergreifende Replikation?

Gruß Kohn

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#6 blub

blub

    Moderator

  • 7.605 Beiträge

 

Geschrieben 17. März 2005 - 22:51

etwas abgewandelt:

for /f "eol=;" %%i in (DC.txt) do repadmin /syncall %%i

und die DCs in die DC.txt reinschreiben. Dann kann man mit ";" auskommentieren und die DC.txt noch für andere Sachen verwenden

cu
blub

#7 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 18. März 2005 - 08:58

Sorry, dass ich nun so spät dran bin ...
... hat mich auf das notify vom Board verlassen, dass neue Antworten da sind ...

Die vom 17.03. kam leider nicht an, da unser mailserver aufgrund einer "bundesweiten DSL-Störung" kurzzeitig nicht erreichbar war ...

Ja... das Problem besteht noch immer ...

Was hast du denn genau versucht?


Genau das, was im ersten Eintrag beschrieben ist:

repadmin /syncall DC1.unseredomain.de dc=unseredomain,dc=de

Sind die beiden DC´s am gleichen Standort in der gleichen Domäne oder gehts um ne Standortübergreifende Replikation?


Beide DCs in der gleichen Domain und sind über Standleitung miteinander verbunden.
Unter Standorte und Dienste sind beide Standorte deklariert.

#8 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.088 Beiträge

 

Geschrieben 22. März 2005 - 21:22

Hi BiZNIZ,

Beide DCs in der gleichen Domain und sind über Standleitung miteinander verbunden. Unter Standorte und Dienste sind beide Standorte deklariert.

hört sich jetzt für mich so an als ob es sich doch um eine Standortübergreifende Replikation handelt. Wir reden von Standortinterner - der Tipp funktioniert afaik auch nur innerhalb eines Standorts. Die Stanortübergreifende Replikation dauert normalweise länger als die Standortinterne liegt natürlich an der Netzwerktopologie (Speed).

Der Replikationsintervall kann selbst definiert werden.

Es erscheint denn der Nutzer nach einiger Zeit??

Hier gibts noch mehr Info:
Microsoft.com: Leitfaden zu Active Directory-Standort und - Dienste

http://www.mcseboard...ead.php?t=45528

http://www.rz.rwth-a...undlagen/ad.php

Gruß Kohn

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog