Zum Inhalt wechseln


Foto

Sofortige Akutalisierung der Gruppenrichtlinien erzwingen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 b11ck

b11ck

    Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2005 - 09:18

Hallo!

Mein "rumspielen" mit Gruppenrichtlinien stand ich immer vor dem Problem, das die Änderungen sich nicht sofort ausgewirkt haben. Unter W2K hatte ich "secedit /refreshpolicy /enforce" verwendet, um eine sofortige Übernahme zu erzwingen (oder habe ich da schon was falsch verstanden?) Unter W2K3 gibt es die Parameter nicht, wie geht es denn korrekt?

Besten Dank im voraus

Gruß

b11ck
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's!

#2 Jim di Griz

Jim di Griz

    Board Veteran

  • 832 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2005 - 09:39

ich mein der befehl waer gpupdate... zum ansehen welche Richtlinie aktiv ist : gpresult.... möglicherweise im adminpack oder resourcekit

#3 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2005 - 10:11

Genau. Unter Windows 2003 lautet der Befehl

gpupdate /force

und zwar von dem Rechner aus, auf dem die Gruppenrichtlinie unmittelbar erzwungen werden soll. Das Aktualisierungsintervall beträgt sonst 90 Minuten +/- 30 Minuten für Clients.

Die Anwendung der Gruppenrichtlinie kann auf XP-Clients mit gpresult geprüft werden. Alternativ gibt es auch ->Start ->Hilfe und Support ->Tools zum Anzeigen von Computerinformationen... ->Erweiterte Systeminformationen ->Angewendete Gruppenrichtlinieneinstellungen...
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#4 Operator

Operator

    Board Veteran

  • 1.374 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2005 - 11:29

Die Anwendung der Gruppenrichtlinie kann auf XP-Clients mit gpresult geprüft werden. Alternativ gibt es auch ->Start ->Hilfe und Support ->Tools zum Anzeigen von Computerinformationen... ->Erweiterte Systeminformationen ->Angewendete Gruppenrichtlinieneinstellungen...


Oder das ganze grafisch via rsop.msc (Resultant Set of Policy).
Lässt sich auch remote für XP-Clients und Windows Server 2003 durchführen.

Gruß
Andre

Dipl.-Inform., MCSE2000/2003, Ex-CCNA 2004, Citrix CCEE