Zum Inhalt wechseln


Foto

Netzwerkdrucker per Script entfernen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Invi

Invi

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 08:39

Guten Morgen,
ich bin dran eine Batch zu schreiben, welche einzelne Netzwerkdrucker von den PCs der User löschen und andere hinzufügen soll.
Nunja, ich bin nach ein paar Anleitungen vorgegangen, hatte aber nicht den erwünschten Erfolg.

Hier mal die Batch, wie ich sie geschrieben habe...

Hier fügt er sie hinzu:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /in /n "\\Server\Name des Druckers"
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /in /n "\\Server\Name des Druckers"
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /in /n "\\Server\Name des Druckers"
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /in /n /y "\\Server\Name des Druckers"

Da löscht er die alten:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dn "\\Server\Name des Druckers"

Jedoch wenn ich diese Batch ausführe, bekomme ich immer die Fehlermeldung:

Dieser Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Entweder der eingebundene Druckername ist ungültig, oder der angegebene Drucker ist nicht mehr mit dem Server verbunden.

Habt ihr eine Lösung für dieses Problem?

MfG
Michael
--
Die Signatur wurde aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts angebracht.

#2 MIC_BAC

MIC_BAC

    Junior Member

  • 94 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 08:54

Hy Michael

schlage mich grade mit dem selben Problem rum.

Ich habe das wie folgt gelöst.

@echo off
cls

rem *********Löschen aller Netzwerkdrucker*********

\\Server\Speicherort\con2prt.exe /f

rem ******** Drucker zuweisen ***********

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\Printserver\druckername

:end
exit


Du brauchst dazu die Datei con2prt.exe. Die speicherst Du in einem freigegebenen Verzeichnis auf Deinen Fileserver mit Zugriff für Deine User.

Bei mir klappt das sehr gut.

Mein Problem steht unter

http://www.mcseboard...?threadid=51600

Wenn Du da vielleicht einen Tip hast???
mfg

Michael

#3 Invi

Invi

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 08:59

Danke für deine schnelle Antwort.

Leider muss ich nen Weg finden, wie ich einzelne Netzwerkdrucker löschen kann per Script. Das müsste ja so gesehen auch funktionieren, nur irgendetwas mache ich falsch. Nur ich bin nicht in der Lage diesen Fehler zu finden.

MfG
Michael
--
Die Signatur wurde aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts angebracht.

#4 MIC_BAC

MIC_BAC

    Junior Member

  • 94 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 09:05

Hy Michael,

die Fehlermeldung ist bei mir aufgetretten, weil ich ein Lerrzeichen im Druckernamen hatte. Beispiel: "Drucker 01".
Nach umbenennen des Druckers in "Drucker01" war das weg und der Drucker wurde gelöscht.

Jeden Drucker um bennen war mir zu umständlich. Deswegen habe ich alle Drucker gelöscht und den Userern neue Drucker zugewiesen. Vorher habe ich auf meinem PrintServer alle Drucker umbenannt um nicht nochmal das Problem zuhaben.
mfg

Michael

#5 zephyr5

zephyr5

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 11:36

Hi Michael,

ist bei dem User, mit dem du es ausprobierst der Drucker noch vorhanden? Denn nach dem ersten Login sollte er ja gelöscht worden sein, was bei jedem weiteren Login zu Fehlermeldungen führt.

Gruß
 zephyr

#6 MIC_BAC

MIC_BAC

    Junior Member

  • 94 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 11:45

Hy zephyr5,

da ich die Netzwerkdrucker mit con2prt /f (löscht alle Netzwerkdrucker) löschen lasse, kommt es zu keinen Fehlermeldungen.
Bei jedem Login löscht er erst die vorhanden Drucker und richtet dann wieder die neuen ein.
mfg

Michael

#7 Invi

Invi

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 11:49

Ich probiere diese Batch erst mal auf meinen Rechner aus durch einen Doppelklick.

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dl /c\\pshd01 /n\\pshd01\HP

Damit konnte ich einen lokal angeschlossenen Drucker entfernen. Wie kann ich dies nun bei Netzwerkverbundenen Druckern einsetzen?

Es muss eine Batch sein. Und es gibt ja auch den Befehl /dn welcher diese Netzwerkdruckerverbindungen löschen soll. Jedoch kommt da immer eine Fehlermeldung.

MfG
Michael
--
Die Signatur wurde aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts angebracht.

#8 zephyr5

zephyr5

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 12:12

Hi Invi,

das hat mich jetzt echt zur Verzweiflung gebracht, da ich schon Drucker über Batch-Datei gelöscht habe.

Der Aufruf muss so aussehen:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dn /n "\\Server\Name des Druckers"

Gruß
 zephyr

EDIT: Wie kann ich im Post was FETT schreiben?? Mit <b> </b> geht es schon mal nicht.

#9 zephyr5

zephyr5

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 12:26

Hi MIC_BAC,

auf welchen Systemen arbeitest du? Ich kriege die Fehlermeldung, dass con2port keine Win32 Anwendung ist.

Danke
 zephyr

#10 grizzly999

grizzly999

    Board Veteran

  • 17.691 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 12:34

Original geschrieben von zephyr5
......
EDIT: Wie kann ich im Post was FETT schreiben?? Mit <b> </b> geht es schon mal nicht.


Jo, die VB-Tags im Board sind auch keine HTML-Tags ;)
Das B muss in eckigen KLammern stehen, nicht in spitzen. Weitere Hilfe hier: http://www.mcseboard...p?action=bbcode

grizzly999
MVP [Windows Server - Directory Services]
www.ServerHowTo.de -Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!

#11 Invi

Invi

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 12:34

Danke für die Hilfe, allerdings funktioniert es so bei mir nicht.

Falls ich mich falsch ausgedrückt habe, ich möchte einen Drucker bei mir auf dem PC entfernen, den ich im Netzwerk von einem Server her durch einen Doppelklick lokal installiert habe.

Da wir hier 50 Rechner haben und 4 Drucker hinzugefügt und 2 Drucker lokal entfernt werden müssen hilft die Batch schon viel.

MfG
Michael
--
Die Signatur wurde aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts angebracht.

#12 zephyr5

zephyr5

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 13:05

Hi Invi,
genau so hatte ich es auch verstanden.
Bei mir funktioniert es auch, wenn noch /n in die Zeile zum Löschen eingefügt wird.

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dn /n "\\serverIP\druckername"

ohne /n kriege ich die von dir gepostete Fehlermeldung.

Gruß
 zephyr

Danke grizzly999

#13 Invi

Invi

    Newbie

  • 11 Beiträge

 

Geschrieben 29. Dezember 2004 - 14:29

Danke euch, jetzt klappts.
Habs irgendwie die ganze Zeit versaut.... :(

Hier die richtigen Angaben wies nun funzt:

Installieren eines Netzwerkdruckers:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /in /n "\\server\drucker"

Löschen eines Netzwerkdruckers:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /dn /n "\\server\drucker"

Drucker als Standart setzen:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /q /y /n "\\server\drucker"

MfG
Michael
--
Die Signatur wurde aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Posts angebracht.

#14 rem

rem

    Gast

  • 27 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juni 2005 - 07:33

wer nen plan ob und wie das genau mit /gd funzt? .. spiel mich da gerade herum aber bekomm nur eine Fehlermeldung die besagt das keine verbindungen per maschine gelöscht werden können

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /gd /n \\Server\ (zb.)
070-270 - [passed May 30th '05]
070-290 - [passed July 4th '05]

#15 computer-jaeger

computer-jaeger

    Newbie

  • 4 Beiträge

 

Geschrieben 18. Februar 2006 - 20:08

Damit keine Fehlermeldung erscheint, wenn ein bereits entfernter Drucker nochmals per Script entfernt wird, "stille" Deinstallation verwenden: /q

Beispiel: rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dn /n \\Rechner\Druckerfreigabename /q

Hoffe, das hilft

Gruss computer-jaeger