Zum Inhalt wechseln


Foto

Antivirus Lösung für Exchange im sbs 2003 gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
66 Antworten in diesem Thema

#16 Data1701

Data1701

    Board Veteran

  • 1.679 Beiträge

 

Geschrieben 13. Dezember 2004 - 14:10

Yep,

immer schön die Hersteller würfeln. Was der Eine nicht findet, hat der andere ja vielleicht schon im Viruspattern.

Deshalb Antigen für Exchange, dann hat man schon einmal drei Scanner. Für die WS und SRV nuzt Du dann am besten einen weiteren Hersteller, dessen engine noch nicht im Antigen eingebunden ist.

gruß Data
MCSA 2000 - MCSE 2000 - MCSA 2003 - MCSE 2003 - CCNA pending

Die Ursache für 90% der Fehlermeldungen befindet sich 60cm vor dem Bildschirm - ISO/OSI Level 8 Error

#17 WarriorHell

WarriorHell

    Board Veteran

  • 943 Beiträge

 

Geschrieben 13. Dezember 2004 - 19:24

was haltet ihr z.B. von der Virenfilterung bei puretec bevor sie vom exchange geholt werdenh

kostet 1,99 pro monat pro Postfach

wir haben 10 zu scannende Postfächer
Microsoft Certified Professional
Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS) Windows Small Business Server 2008

#18 Data1701

Data1701

    Board Veteran

  • 1.679 Beiträge

 

Geschrieben 13. Dezember 2004 - 20:03

Oh, doch so viele :wink2: .

Ich weiß erlich gesagt nicht ob es Antigen nicht erst ab 50 Lizenzen gibt. Ein Lizenz kosten ab der 1000ten ca. 19 € je Mailbox, sonst fast das Doppelte in der kleinsten Stückelung, wenn mich nicht alles täuscht. Support und Update für 2 Jahre.

Du kannst Dir dann wohl selbst ausrechnen ob 1,99 pro Monat oder Antigen günstiger ist. Puertec kostet dich für 2 Jahre ca 500 Euro, Antigen ca. 2000 € (Bei 40 € pro Lizenz und einer Mindestabnahme von 50 Stück - Das mit den 50 Stück ist nicht verfiziert !!). Allerdings weißt Du dann wast Du hast, einen guten Virenscanner für Exchange.

Break-Even-Point wäre bei nach meiner Rechnung ab der 42 Mailbox erreicht.

Gruß Data
MCSA 2000 - MCSE 2000 - MCSA 2003 - MCSE 2003 - CCNA pending

Die Ursache für 90% der Fehlermeldungen befindet sich 60cm vor dem Bildschirm - ISO/OSI Level 8 Error

#19 WarriorHell

WarriorHell

    Board Veteran

  • 943 Beiträge

 

Geschrieben 14. Dezember 2004 - 09:23

sind zwar wenige kommen aber sehr viele mails darüber rein

hmm alles net ganz einfach
Microsoft Certified Professional
Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS) Windows Small Business Server 2008

#20 WarriorHell

WarriorHell

    Board Veteran

  • 943 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2005 - 12:41

weiss jmd ob es eine reine Exchange Lösung von trendmicro gibt. Ich hatte einen Händler gefragt und er hatte mir nur so eine office suite Lösung angeboten, wenn ich das recht verstandne habe war die gleich für den Schutz der Clients. Wir haben für das restliche Netz aber schon Sophos


Hab da glaube ich das richtige gefunden

http://de.trendmicro...12&rightnav=0,0

hat da jmd eine Meinung dazu?

danke

#21 User7070

User7070

    Board Veteran

  • 642 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2005 - 21:08

Hallo,

es gibt eine reine Exchange Lösung, aber ich denke nicht, dass diese auf einem SBS 2003 funktionieren wird.

ScanMail für Exchange 200x

http://de.trendmicro...38&rightnav=0,0

Die SMB Variante funktioniert sehr gut - incl. Spamerkennung. In der SMB Version kannst Du dann auch alle Clients mit dem Virenschutz versorgen - was für Dich aber ja nicht in Frage kommt.

User7070

#22 gogo_sven

gogo_sven

    Senior Member

  • 516 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 07:48

Hallo,

also ich habe in unserem Netz die Trial Version getestet... Ebenfalls mit Win2003 SBS inkl. Exchange.. Also ansich, funktionierte der Officescan, der Virenschutz ganz ok, habe aber bösen ärger mit dem Exchange bekommen..Und der Service ist das wirlich aller letzte...

Über Nacht hat der Echtzeitschutz ein paar Netzsky´s gefunden, konnte sich aber nicht helfen... ok sie lagen in den Postfächern vergraben, aber dann merkte ich das das Exchange-Modul was ich via WEb-Oberfläche auch installiert hatte überhaupt nicht mehr lief bzw. griff. Ich dachte na dann istalliere ich die Exchange Option noch mal nach.

Hat nix gebracht !!! Anschließend dachte ich mir, du kennst die Software nicht, ruf den Service an, das war eine tolle Erfahrung, ich wurde nahe zu beschimmpft das ich es wagen würde anzurufen, ich sollte mich den Resseler wenden, und genau wissen wollte es der Techniker auch nicht wie das mit der SBS-Messaging Version klappen wird.

Also ich dachte mir eigentlich, die wollen Kunden gewinnen, also werden die doch bemüht sein, das auch die trial version guten Eindruck macht.....

Die Bedienung ist echt Klasse, aber da der Service so ******e war werde ich jetzt auf Panda Bussiness umsteigen....
===========================
Funkwerk FCE-R
MCSA 2003 / MCSE 2003 / MCTS
Cisco CCNA

#23 User7070

User7070

    Board Veteran

  • 642 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 12:12

Hallo,

wenn es um Support von Trend Micro Produkten geht, so wirst Du im Regelfall an den Reseller verwiesen.

Manchmal vielleicht nicht ganz glücklich, aber bis jetzt hatte ich damit noch keine Probleme.

User7070

#24 gogo_sven

gogo_sven

    Senior Member

  • 516 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 12:24

Aber was willst du machen wenn du das Produkt beim Großhändler beziehst....

Die Fragen *lol*, also ich finde die wollen ihr Produkt verkaufen, dann müßen die sich darum kümmern, das es funktioniert....
===========================
Funkwerk FCE-R
MCSA 2003 / MCSE 2003 / MCTS
Cisco CCNA

#25 WarriorHell

WarriorHell

    Board Veteran

  • 943 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 12:37

noch jmd dann ne Alternative zu Trendmicro und Sophos.

Ein wirklich gut gemeinter Tipp von mir, kauft bloß kein Sophos. Mittlerweile sagte mir schon ein Sophos Techniker das man die Finger davon lassen soll

#26 User7070

User7070

    Board Veteran

  • 642 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 12:40

Hallo,

soweit mir bekannt ist, ist der Reseller für den First-Level-Support zuständig - also auch der Großhändler.

User7070

#27 rablu

rablu

    Gast

  • 319 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 12:53

es gibt eine reine Exchange Lösung, aber ich denke nicht, dass diese auf einem SBS 2003 funktionieren wird.


Die SMB-Suites von Trend Micro funktionieren auch mit dem SBS.
Allerdings gibt es bei den Messaging-Suites nur das Komplettpaket: OfficeScan und ScanMail (ServerProtect ist mittlerweile im OfficeScan mit drin).

Eine boese Falle lauert in der Lizenzierung: Es gibt bei den SMB-Suites nur Benutzerlizenzen, in denen OfficeScan auf dem Server als Benutzerlizenz gilt.
Status: MCSA-S/MCSE-S 2000, MCDBA
Passed: 640-607, 214, 215, 216, 217, 218, 220, 227, 228, 229, 270
Next: 640-801, 292, 296

#28 User7070

User7070

    Board Veteran

  • 642 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 13:05

Hallo,

das ist mir schon klar:

Die SMB-Suites von Trend Micro funktionieren auch mit dem SBS.



Aber die reine Exchange Lösung (Scanmail für Exchange 200x) wird nicht auf einem SBS funktionieren.

User7070

#29 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.088 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 16:52

Aber die reine Exchange Lösung (Scanmail für Exchange 200x) wird nicht auf einem SBS funktionieren.


Quatsch - erst testen - dann reden.

Funktioniert einwandfrei - habe ich im Einsatzt.

SBS 2k3 mit Serverprotect 5.58, OfficeScan 6.5 (nur das Webportal), Scanmail 6.2

Mann muss aber natürlich einige Regeln beachten:

Windows Small Business Server 2003 Tipps/Links - Kategorie - Exchange durchlesen ... Overview of Exchange 2003 and Antivirussoftware...

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#30 gogo_sven

gogo_sven

    Senior Member

  • 516 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2005 - 17:17

Also ich habe es getestet..... Und meine Erfahrung ist Negativ !!!

Ich nutze jetzt Panda.... das rockt.........
===========================
Funkwerk FCE-R
MCSA 2003 / MCSE 2003 / MCTS
Cisco CCNA