Zum Inhalt wechseln


Foto

Update der T-Mobile UMTS Karte (Novatel U530)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
33 Antworten in diesem Thema

#16 Chris Schog

Chris Schog

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2005 - 18:46

Danke, über die Konfiguration von TMCC bin ich weitergekommen. Bei einem baugleichen Notebook (ebenfalls WinXP SP2) geht es einfach nicht. Immer nur Standard PCMCIA Kartenmodem ... :-(

Gruß
Chris

#17 Wildi

Wildi

    Board Veteran

  • 2.362 Beiträge

 

Geschrieben 21. Februar 2005 - 15:43

Hallo Leute,

ich bekomme wegen diesem Thread immer wieder eMails zugesandt. Ein Board hat den Sinn, dass man Fragen und Antworten hier reinpostet.
Also, wenn was nicht klar ist, dann hier rein - eMail werde ich jetzt nicht mehr beantworten!!!!
LOAD "*",1
Press Play on Tape

#18 kyojet

kyojet

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 22. Februar 2005 - 12:42

Hallo Leute,

ich hab die SUPER Karte mit der (Sch...) T-Online Software zum laufen gebracht, aber
der Verbindungsaufbau ist sehr sehr langsam. Ein Idee?

Zum zweiten... würd ich gern die Karte über eine DFÜ Verbindung ansprechen.
Das Tools zum starten der Karte läuft, jedoch wie gebe ich der DFÜ Verbindung den
Pin der SIM Karte mit? (bzw. bekomme ich die Fehlermeldung "633" Verbindung fehlgeschlagen)

:o( Hilfe!!!

#19 Wildi

Wildi

    Board Veteran

  • 2.362 Beiträge

 

Geschrieben 22. Februar 2005 - 15:48

Wenn Du die Karte über das DFÜ Netzwerk ansprichst (also manuell), musst Du vorher die PIN Abfrage abschalten da ja logischerweise das Tool zur PIN Abfrage nicht da ist.

Hast Du für UMTS und GPRS den gleichen Treiber genommen? Wenn nicht könnte das eine Erklärung sein, weshalb der Verbindungsaufbau sehr langsam geht.
Auch wenn Du noch kein FW Update der Karte vorgenommen hast, sie aber mit der neuen TMCC startest läuft der Aufbau langsam.
Noch ne Möglichkeit. Wenn Du auf verbindung herstellen klickst, bevor die LED grün (GPRS) oder blau (UMTS) leuchtet/blinkt, dauert der Aufbau auch sehr lange oder kommt erst gar nicht zustande. Also, nach dem Start des TMCC erst auf einen GPRS/UMTS Connect warten, dann verbinden.

EDIT:
Das Finden von UMTS/GPRS kann nach meiner Erfahrung schon mal bis zu ner Minute dauern
LOAD "*",1
Press Play on Tape

#20 koreakim

koreakim

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2005 - 19:50

Hallo Leute,

also das mit der Karte aktivieren hat geklappt!

Aber wie kann ich dann darüber eine verbindung aufbauen ... ist mir nicht ganz klar...

könnte mir da jemand einen tipp geben...

also karte steckt
lampe leuchtet rot

und nun???????

*grübel...

#21 supermike

supermike

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 03. März 2005 - 20:07

Moin Moin
Ich hab mir auch so eine Superkarte gekauft bekomm sie aber nicht installiert.
Der Geäte-Manager zeigt die zwar an aber mit Fehlehrmeldung 12. Für dieses Gerät sind nicht genügend Ressourcen verfügbar. Aber sonst ist nichts angeschlossen????? Wer kann mir helfen?

#22 Wildi

Wildi

    Board Veteran

  • 2.362 Beiträge

 

Geschrieben 06. März 2005 - 20:57

@koreakim

Also wenn die LED rot leuchtet, bist Du in einem Gebiet wo kein GPRS/UMTS vorhanden ist.

Wenn die Karte aktiviert ist, musst Du halt ne DFÜ Verbindung erstellen, welche Dich in das T-Mobile Netz einwählt.
LOAD "*",1
Press Play on Tape

#23 koreakim

koreakim

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 07. März 2005 - 11:32

@ wildi

ne so kannst du das nicht sagen da es über den connector funktioniert mit gprs und umts!

also bin in einem gebiet wo es funktioniert...

sorry das ich zu bläääd bin ... lol

#24 mp80

mp80

    Registered User

  • 157 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2005 - 08:09

hallo,

dfü verbindung baust du auf in dem du als anwahlnr. *99# nimmst benutzername und passwort können leer bleiben
versuchs und sag bescheid

cu michael
___________________________
es gibt immer einen besseren / man(n) kann nicht alles wissen....
-------------------------------------------

#25 Wildi

Wildi

    Board Veteran

  • 2.362 Beiträge

 

Geschrieben 17. April 2005 - 13:32

1. Zu Mails - der Beitrag 17 aus diesem Thread :rolleyes:

http://www.mcseboard...92&postcount=17

2. Zu 'wo finde ich denn den Download?' Auch im gleichen Thread, Beitrag 7!!! :rolleyes:

http://www.mcseboard...259&postcount=7
LOAD "*",1
Press Play on Tape

#26 bootsführer

bootsführer

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 26. April 2005 - 18:35

hallo wildi,

ich habe dein tool mir runtergeladen, habe aber das problem das ich die karte trotzdem nicht aktiviert bekomme. sie ist unter XP-professional installiert, treiber sind alle vorhanden, die eine led leuchtet grün, die andere blinkt rosa oder lila, wer auch immer das unterscheiden kann. nutze ich das tmcc und gebe die pin ein, wechselt die blinkende LED in den status blau (blinkend) und dann funzt alles ohne probleme. will aber das tmcc nicht nutzen, bin kein fan von unnützer software, hast du oder einer der anderen poster hier eine IDEE oder das selbe problem schon irgendwie bekannt ???

#27 bootsführer

bootsführer

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 27. April 2005 - 16:46

hi @ all,

da ich das nette tool von wildi leider nicht nutzen konnte, habe ich selber nochmal ein wenig geforscht.
man kann die pin-abfrage umgehen indem man die karte in ein handy einsetzt, die pin-abfrage deaktiviert und sie dann wieder in die UMTS-Card einsetzt. problem nur, wenn man die karte verliert kann jeder damit rum telefonieren oder online gehen wie er lust und laune hat, also, eigentlich ne ****** idee.
das tmcc ist leider nicht modular aufgebaut, also man kann nicht nur einzelne module dieser software installieren, sondern nur ganz oder garnicht, auch doof. allerdings war man bei t-mobile so freundlich ein sdk (self-develop-kit) zur verfügung zu stellen, dort stehen alle wichtigen sachen drin, auf gut deutsch, man kann sich sein eigenes tmcc schreiben, mit all den features die man auch wirklich nur benötigt. ist eine lösung die eigentlich mehr den unternehmen dienen sollte, jedoch kann man sich so auch ganz leicht seine pin-abfrage scripten, z.b. mit dem hyper-terminal. ihr müsst nur auf den unten angegebenen link klicken und die daten dort ausfüllen, dann könnt ihr euch kostenfrei das sdk runterladen. für den kleinen anwender der nur in deutschland unterwegs ist das relativ einfach, wenn man z.b. wirklich nur die karte aktivieren will und die pin-abfrage aber aus security-gründen nicht abschalten will. für unternehmen sollte da schon eher profis ran oder leute die ne ganze menge zeit und lust dazu haben, denn wenn man auch auf anderen teilen dieser erde unterwegs ist sollte man nicht vergessen das auch die netzabfrage für roamingpartner im ausland funktionieren sollte, sonst kann man die karte nämlich nur in deutschland verwenden, und das wiederum ist auch doof.
laut auskunft von t-mobile wird es das tmcc auch nicht modular geben, also muss man wirklich selber ran. es steht aber wirklich alles was man brauch in dem sdk drin.
es wäre von vorteil wnn man ein wenig c-programmierung kann, oder wenn man andere scriptsprachen beherrscht womit man sich sein teil so zusammen stricken kann wie man will.
also viel spass damit

tmcc self-develop-kit

#28 Wildi

Wildi

    Board Veteran

  • 2.362 Beiträge

 

Geschrieben 20. September 2005 - 12:15

Ich verweise zum wiederholten Male darauf!!! :mad:

http://www.mcseboard...77&postcount=25

Zur Beantwortung einer Mail:

Ich habe nix selbst programmiert. Das Programm zum aktivieren der Novatel Karte ist von Novatel selbst! Daher kann ich auch nicht beantworten, wie man da die PIN-Abfrage reinprogrammiert!!!

Zur Beantwortung der x. Mail:

Ich verfolge die Aktualität der Karte nicht mehr, da ich sie nicht mehr habe!!! Eine Firmware kann ich somit nicht zuschicken, Abgesehen davon solltet Ihr Euch den Thread genauer anschauen. Da sind einige Links zum Download der Firmware drin.

Und hier noch ein Sammellink zu T-Mobile FW Downloads. Mehr kann ich nicht machen:


https://after-sales-...e/t_netcard.htm
LOAD "*",1
Press Play on Tape

#29 skateruedi

skateruedi

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 25. Oktober 2005 - 19:44

Hallo, ich benutze die UMTS Karte von T-mobile im Inland mit gelegentlichem Erfolg. Nerven tut mich aber die Situation in Spanien. Dort haben alle neueren Hotels WLAN. Die t-mobile Karte findet die Hot Spots auch, aber ein connecten ist total unmöglich. Kann mir jemand helfen?

#30 viper010483

viper010483

    Newbie

  • 8 Beiträge

 

Geschrieben 26. Oktober 2005 - 10:07

hier is ja nu die ganze zeit von der t-mobile karte die rede aber wie sieht es mit der eplus karte aus, kann ich da die hier vorhandene Firmware nutzen?
is auch ne u530 wie schauts aus,

danke