Zum Inhalt wechseln


Foto

Fujitsu-Siemens Amilo A und W2k


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
71 Antworten in diesem Thema

#1 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2002 - 09:12

Moin, Moin!

Ich bin am verzweifeln!!
Ich habe seit ein paar Wochen ein Amilo A Notebook von Fujitsu-Siemens, und ich kriege es nicht hin, Windows 2000 auf dem Rechner zu installieren!
Jedesmal wenn die Hardwareerkennung startet, geht es ein paar Minuten gut, danach hängt er sich gnadenlos auf.
Da ich nicht mehr weiterwußte, bin ich auf die Website von Fujitsu-Siemens gegangen, und was laß ich da??
Nur Hardwareunterstützung für Windows XP! (grübel, grübel...)

Es muß doch irgendwie möglich sein, W2k zu installieren??
Langsam glaube ich, ich bin zu b***d, ein Betriebssystem zu installieren, oder geht es wirklich nur mit XP?
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht oder hat jemand einen guten Tip??

Hier die wichtigsten Daten:

Athlon XP 2000+
512MB DDR-Ram 266
40 GB Fujitsu-Siemens Festplatte
ATI Mobility Radeon 9000
QSI Combolaufwerk

#2 Echo

Echo

    Expert Member

  • 364 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2002 - 16:05

Hallo McAbflug

Hmm.. ich kann dir nur empfehlen, saug dir mal die Setupdisketten und probieren es damit... da sind viele Bugs beseitigt worden, die auf der CD noch drauf sind.
Ansonsten, meh rinfos zu den Absturz bei der HW-Erkennung wären hilfreich...


Gruß Echo
Alles ist relativ. Es kommt immer nur drauf an, zu was...

#3 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 01. Dezember 2002 - 17:18

Hallo Echo!

Mit den Startdisketten hab ich es schon probiert, es sind auch die neuesten, die verfügbar sind.
Trotz alledem, die Hardwareerkennung startet, und nach ca 1/4 bleibt der Rechner stehen.

Mehr Infos hab ich leider nicht, da nicht einmal eine Fehlermeldung angezeigt wird.

Mich macht nur die Sache stutzig, das auf der Fujitsu-Siemens Website wortwörtlich steht, "keine Unterstützung für Win 98, Win ME, Win 2000.

Soll es das wirklich geben, das ein Hersteller ein Notebook nur für ein bestimmtes Betriebssystem entwickelt??
Win XP ist ja wirklich kein schlechtes Betriebssystem, allerdings will oder muß ich mit W2k arbeiten, da wir ja in unserer MCSE-Ausbildung auch damit arbeiten, momentan läuft mein W2k nur virtuell unter VM-Ware.

Also denn, vielleicht hast Du ja noch eine Idee!

Einen schönen 1.Advent und eine stressfreie Woche wünsch ich Dir!

#4 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 20:06

Für alle, die das gleiche Problem haben, es geht definitiv nicht, auf diesen Rechner W2k zu installieren..... groll, grübel :mad:
VCP for VI3 #28496

#5 Echo

Echo

    Expert Member

  • 364 Beiträge

 

Geschrieben 05. Dezember 2002 - 22:59

Hallo McAbflug

Du kommst mir zuvor. Ich habe gerade heute nochmal mit jemanden von Siemens über das Problem gesprochen.
Ich habe mich vorher bei ein paar Leuten erkundigt, und habe herausgefunden, daß das Problem dabei ganz einfach das ist, daß Siemens die Boardtreiber NUR für XP erstellt. Man will so den Supportaufwand vermindern (quintessenz aus den Einsparungen, die Siemens ebenfalls durchführen muß, um weiter am Markt zu bleiben).

Treiber gibt es derzeit nur für XP und Linux. Wobei für die Linuxtreiber kein Support besteht, da diese Open Source sind. Haben irgendwelche Programmierer (Dank an dieser Stelle allen freien Programmierern und ihrem Aufwand) erstellt und auch nur sie updaten/upgraden diese Treiber.

Kennst du die große A-Karte ???.. is also absolut unmöglich W2K zu installieren. <Sorry>


Gruß Echo
Alles ist relativ. Es kommt immer nur drauf an, zu was...

#6 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2002 - 08:07

Moin Echo!

Jaja, die große A....-Karte kenne ich, die liegt neben mir! :mad:
Ich bin nur froh, das das Notebook schnell genug ist, das W2k wenigstens virtuell unter VM-Ware läuft.

Da werde ich mich wohl abfinden müssen, was mich aber wirklich erstaunt, das es Linux-Treiber gibt, das war ja in der Vergangenheit ein Graus Linux auf einem Laptop zu installieren.

Na denn, Danke für Deine Bemühungen!!

Einen schönes Wochenende und einen schönen 2.Advent!

Gruß Frank
VCP for VI3 #28496

#7 evidence

evidence

    Gast

  • 4 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2003 - 20:56

Ich habe da was gefunden was vielleicht für euch interessant wäre:

http://www.kyf.net/supportaz/down.php

Ich habe mir jetzt auch einen Amilio A bestellt (Wenn jmd die Daten interessieren poste ich den Link).

Weiß nicht ob das funktioniert!!

Bitte um Rückmeldungen!!


Mfg Flo

#8 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2003 - 21:51

Mensch Evidence, ein dickes Lob und Dankeschön an Dich!!!!!!
Das ist genau das, was ich seit Wochen gesucht habe!

Hoffentlich gehts damit? :confused:
Ich habs bisher noch nicht geschafft, ein Windows 2000 auf dem Kasten zu installieren!

Also denn, Vielen Dank!!
VCP for VI3 #28496

#9 evidence

evidence

    Gast

  • 4 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2003 - 22:30

Hi McAbflug!

Kein Problem!

Hoffe es funktioniert!

Könntest du dich bitte wieder melden und mir sagen obs funktioniert hat??

Viel Glück!

Mfg Flo

#10 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2003 - 09:07

Klar mache ich!
Ich werde aber erst nächste Woche dazu kommen, ich muß erst mal sehen, wie ich die Hardwareerkennung überlisten kann und die W2k-Treiber einbinden kann!
VCP for VI3 #28496

#11 Barney80

Barney80

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2003 - 22:20

Hi !!!
Ich kenne das Problem mit Win2k,
han auch schon nen riesen Hals !!!

Also ich hoffe das ich hier bald die Lösung erfahre, ich warte schon gespannt.


Also posted bitte falls ihr eine Lösung habt !!!

Danke

#12 Guest_fixstern99_*

Guest_fixstern99_*

 

Geschrieben 22. Januar 2003 - 16:20

Hallo!


Ich wäre auch sehr interessiert das win2000 auf den Amilo A zu kriegen. Den TreiberPack hat evidence ja schon aufgestöbert.
Aber wie weiter?
Hat schon mal jemand was probiert.
McAbflug, bist du weitergekommen? Gibts irgendwelche Möglichkeiten die Harwareerkennung zu beeinflussen, die Win 2000 Treiber auf die XP cd zu spielen oder sonstwas? I
Ich wäre für jede Idee dankbar.
Weiß jemand an welchem Hardware****** die Installation hängenbleibt?

Fragen Fragen??


Ciao Ciao

Klaus

#13 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2003 - 16:45

nein, ich bin noch nicht weitergekommen, ich hatte auch in den letzten Wochen relativ wenig Zeit, an meinem System rumzubasteln, aber ich denke mal nächste Woche siehts wieder besser aus!
Dann werde ich meine Erfolgserlebnisse posten!
VCP for VI3 #28496

#14 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2003 - 21:49

Hi,
hab auch das Problem mit der Windows 2000 installation :(
Hat jemand von euch mal versucht die Platte in einen PC zu stecken und Windows 2000 zu installien und
danach wieder ins Amilo zu stecken?

würde mich mal interessieren!
O.K.

#15 Guest_fixstern99_*

Guest_fixstern99_*

 

Geschrieben 23. Januar 2003 - 22:35

Hallo!


Hab ich mir auch schon gedacht!
Einfacher wäre es auf einem anderen Athlon PC W2k zu installieren, nen Ghost zu ziehen und den dan auf den Amilo zu schieben. Kann aber sein das das System hängen bleibt. Ein versuch ists allemal wert. Ich probiers mal!

Ciao Cioa Klaus