Zum Inhalt wechseln


Foto

Suche Abfragetool für SQL Server vom Client


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#16 Sascha1971

Sascha1971

    Member

  • 160 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 15:05

@MiLLHouSe

Sofern es Dir nicht um Optik usw. geht, dann kann ich mich den Beiden nur anschliessen....

-> Query Analyzer !

Das läuft auch vom Client aus.
MCDBA, MCTS for SQL 2005 & MCSE 2000

#17 CaIvin

CaIvin

    Senior Member

  • 361 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 15:41

... für Klickibunti :D Hab ich auch genutzt, und hat mir sehr gut gefallen (allerdings in iener älteren Version).
Die Website ist unter http://www.mysqlfront.de/ zu erreichen, einen Screenshot hab ich shconmal im Voraus von dort gemopst:
Eingefügtes Bild

Anzumerken:
1. Ich weiß allerdings nicht obst das auch mit dem MS-SQL tut und
2. Ob Du überhaupt sowas freewariges willst oder lieber den dollen Enterprisemanager oder sowas (mag den nicht weil mein Lehrer ihn nicht bedienen und erklären konnte.).

Gruß CaIvin

ein Edit noch: Das Tool loift auch auf einem Client, Du musst ihm nur sagen, wo der SQL-Server loift (IP) und an welchem Port er lauscht (wenn er lauscht).

;) _.-~ There's no place like 127.0.0.1 ~-._ ;)
Die Tastatur liegt einsam dort, weil Father in der Motherboard...


#18 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 15:56

:shock: Autsch, das passt zu XP... Ich ziehe weiterhin den QueryAnalyzer vor...
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen


#19 zeitblende

zeitblende

    Newbie

  • 8 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 17:05

Hi!

Ah ok, nicht online. Ok, kein Thema. Excel bleibt auch da ganz gut, da man Online sich die Sachen ziehen kann und dann quasi als Excel-Cache die Datei einfach mitnimmt. Macht die Excel-Datei zwar etwas groß, aber funktioniert.

Ansonsten ist der - offizielle - Weg eine lokale MSDE (lizenzfrei) zu installieren und diese automatisch mit dem SQL-Server zu replizieren (ist suuuper elegant, aber ätzend aufwendig).

Schwieriger ist dann später wohl eher das Erstellen der Abfragen. Wenns soweit ist: Bin dann ganz Ohr. :-)

Schönes Wochenende

Holger

#20 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.097 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 19:26

Original geschrieben von Sascha1971
@MiLLHouSe

Sofern es Dir nicht um Optik usw. geht, dann kann ich mich den Beiden nur anschliessen....

-> Query Analyzer !

Das läuft auch vom Client aus.



Danke für die Info! Wusste ich nicht, dass das so geht... Muss nur noch schauen, wie ich das mache, dass ich es installieren kann, da wir einen SBS2003 haben und ich nicht genau weiß, ob ich da Komponenten einfach so woanders installieren kann... werde ich Montag aber probieren!

Habe den Query Analyzer schon öfters "angesehen" und muss sagen, dass mir der ganz gut gefällt, von daher werde ich den dann wohl auch verwenden!

#21 frame

frame

    Newbie

  • 35 Beiträge

 

Geschrieben 26. Januar 2004 - 08:19

Installiere die Administrationstools von SQL-Server. Hier ist ein SQL Ouery Analyzer dabei. Du muß noch eine ODBC-Verbindung herstellen.

frame

_________________________________________

Es gibr nichts schlimmeres, als dass einem der Himmel auf den Kopf fällt.

#22 Sascha1971

Sascha1971

    Member

  • 160 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2004 - 19:29

Die MS Reporting Services gibt es jetzt auch ohne MSDN Abo zum Download: http://www.microsoft...&DisplayLang=de

Sascha
MCDBA, MCTS for SQL 2005 & MCSE 2000

#23 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.097 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2004 - 14:21

Also Query Analyzer funktioniert perfekt, danke für die Info darüber, dass der auch auf dem Client läuft.....

#24 ZoTTeL

ZoTTeL

    Newbie

  • 63 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2004 - 09:21

HI!
Letztes Jahr arbeitete ich noch an einem MySQL-Server auf einer Linux-Plattform.
Fuer das anlegen, bearbeiten und ausgeben von Datensaetzen oder Tabellen benutzte ich das Front_End PHPMyAdmin.
Aber uebersichtlicher ist ein "Dos-Box-Tool" namens MySQL_Monitor, jedoch musst du dafuer die MySQL-Syntax beherrschen.

Hoffe meine Aussagen helfenDir ein wenig!

ps: Den MySQL-Monitor koennte ich Dir schicken