Zum Inhalt wechseln


Foto

Suche Abfragetool für SQL Server vom Client


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#1 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 09:41

Hallo zusammen!

Gibt es für den SQL-Server ein Tool, mit dem ich schöne Abfragen von meinem Client aus generieren kann?

Ich habe mich jetzt noch nicht groß damit auseinander gesetzt, möchte aber für unseren Außendienstmitarbeiter gewisse Daten abfragen und ihm zur Verfügung stellen. Ich könnte das wohl auch mit Access lösen, möchte ich aber nicht unbedingt.

Bin schon gespannt, was es da (hoffentlich) so alles gibt!

Viele Grüße

MiLLHouSe

#2 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 19:32

Na offenbar scheint es nichts zu geben oder es weiß leider niemand etwas passendes..... :(

#3 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 19:44

habe mal bei www.codeproject.com etwas von einer msdegui gelesen - ein c#-projekt, das imho als ersatz für die clienttools des sql servers dienen soll ... keine ahnung inwieweit das eventuell deinem wunsch nach select-abfragen über clients nahe kommt. mussumalschaun ;)

dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen
 


#4 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 20:16

THX!
Werde ich morgen mal auf der Arbeit durchchecken, ob das für tauglich befunden werden kann ;-)

#5 zeitblende

zeitblende

    Newbie

  • 8 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 21:39

Hi Millhouse!

Die Frage ist weniger ob, sondern welches ;-) Ohne Lizenzen und so geht es immer mit dem Windows Scripting Host und der ADO, die auf fast jedem Rechner ist. Ok, aber das ist eher was für Hardcore Programmierer, die viiiiel Zeit haben. Pragmatischer Ansatz ist das gute alte Excel mit MS-Query. "Daten / Externe Daten", die Verbindung zum SQL-Server angeben und dann wie in Access grafisch die Abfrage bauen oder den SQL-Befehl selbst eintippen. Wenn die Außendienst-MA sowieso mit SQL-Server online sind (oder ist eine lokale MSDE?), dann würde ich es mit dem IIS machen. Dort gibt es tonnenweise Sample-Seiten. Und eine zentrale Admin ist auch gleich drin.

Ach, Excel klappt am schnellsten. :-)

Einen Gruß

Holger

#6 ZAPnDUSTER

ZAPnDUSTER

    Member

  • 231 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 21:49

tach, weiss nicht ob's hilft, aber Squirrel ist gut: http://squirrel-sql.sourceforge.net/

Kostenlos wei opensource und jut :)
ZZzzzap! - Stefan

#7 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 09:58

@zeitblende

Nein, der Außendienstler ist nicht direkt mit dem Server verbunden. Ich würde eine Abfrage generieren und wenn er dann zu den Kunden geht, schieb ich ihm die Daten zu, so dass er die Info's hat.

Es geht mir hauptsächlich nicht um den AußendienstMA, sondern vielmehr um die Frage, wie ich von meinem Client Abfragen am SQL-Server machen kann...
Wie gesagt, auseinandergesetzt habe ich mich bislang nur in diesem Thread, wird aber noch kommen.

#8 Sascha1971

Sascha1971

    Member

  • 160 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 11:03

Hi!

Dafür gibts die Reporting Services von MS!

Damit kannst Du über Deinen IE wunderschöne Reports generieren und weiterverarbeiten.

Mein letzter Stand war, dass das für MS SQL Kunden auch nix extra kostet.

Details hier: http://www.microsoft...ingservices.htm

Sascha
MCDBA, MCTS for SQL 2005 & MCSE 2000

#9 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 11:10

Danke, hört sich richtig genial an. Leider gibt es keinen Download dazu. Habe mal MS angeschrieben und hoffe, dass ich baldige Antwort bekomme.

MiLLHouSe

#10 Sascha1971

Sascha1971

    Member

  • 160 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 11:15

Download ist über 'nen MSDN Zugang möglich.

Auf mein Betakit warte ich immer noch, dabei ist schon die 2. Beta draussen und installiert.

Viel Erfolg!
MCDBA, MCTS for SQL 2005 & MCSE 2000

#11 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 13:02

Komisch, wenn ich auf der Seite diesen Download-Link anklicke, kommt nur das hier:



If you have a passion for technology and want to make a difference for your company and for SQL Server users around the world, sign up to participate in a SQL Server beta testing program. The SQL Server development team uses the feedback from beta testers to help refine and enhance product features. Any SQL Server customer can apply to participate.

There are currently no SQL Server beta programs available. Check back for future beta participation opportunities.
Beta Program Participation

Microsoft manages each of the beta program newsgroups, sends status e-mail messages to beta participants, and provides content associated with the program on the Microsoft BetaPlace site. If selected to participate, you will receive download instructions for the beta kit. You will be asked to install the beta software in your development and test environments, run your test suites, and provide feedback to the newsgroups on any problems you encounter. You are also encouraged to participate in the online chat sessions and webcasts.

For major beta releases only beta testers with a record of successful participation in previous betas are considered for participation. Service pack beta programs are less selective, representing an opportunity for later participation in major beta releases. Like newsgroups and user groups, beta programs are heavily dependent on the participant community. Beta testers who do not actively participate are usually removed from the program to provide room for new participants.

Note: Microsoft cannot accept post office boxes as a mailing address for the beta program.

Content Updated: January 19, 2004


Verrat mir doch mal, was du anders gemacht hast.. Oder hast du das schon länger installiert?

#12 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 13:21

wie sascha schon sagte: auf das beta kit wartet er ja noch und den download kannst du hier nur als registrierter nutzer verwenden.

dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen
 


#13 Sascha1971

Sascha1971

    Member

  • 160 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 14:16

Sofern Du keinen MSDN Account und Zeit hast und für die Aufgabe ein kleines Budget, dann schau Dir mal die hier an:

http://www.businesso...rts/default.asp

Crystal Reports ist zur Zeit der Standard für Reports aus SQL Datenbanken. Eine einzelne Lizenz kann eigentlich nicht die Welt kosten. Die Firma wurde gerade übernommen, kenne die aktuelle Preispolitik noch nicht und die Roadshow kommt erst noch. :D

by the way, denen will MS will mit den Reporting Services wohl "ein wenig" vom BI Kuchen abnehmen.

Sascha
MCDBA, MCTS for SQL 2005 & MCSE 2000

#14 tokob

tokob

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 14:29

Hey,
Vielleicht habe ich was falsch verstanden aber warum verwendest du nicht einfach den Enterprise Manager des SQL Servers?
Oder wie gesagt Access geht auch aber das wolltest glaube nicht.
Es gibt auch noch sonstige Tools wie z.B. die oben genannten wie z.B. Crystel Report, Business Objects oder auch andere zum Teil recht günstige (wie heist es jetzt auch noch einmal. Ist irgendein Generator und Manager der in Java entwickelt wurde.)

#15 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2004 - 14:43

.... oder den Query Analyzer? Ist mein meistgebrauchtes "Werkzeug" in Sachen SQL, nebst "Eigenapplikationen" meines Arbeitgebers.
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen