Zum Inhalt wechseln


Foto

Client was not authenticated?!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 519 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2017 - 11:18

Hallo,

 

beim Senden an einen unserer Kunden erhalte ich immer eine Fehlermeldung: 

Betreff: [MX-Name-des-Kunden] Mail delivery failed : returning message to sender

This message was created automatically by the SMTP relay on [MX-Name-des-Kunden]

A message that you sent could not be delivered to all of its recipients.
The following address(es) failed:

[Ziel-Emailadresse beim Kunden]
    SMTP error from remote mail server after MAIL FROM:[MEINE-Email] SIZE=3331572:
    host 192.168.10.241 [192.168.10.241]: 530 5.7.1 Client was not authenticated

Kann mir jemand Helfen? Der Fehler scheint doch nicht auf unserer, auf der sendenden Seite zu sein oder?

 

 



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.838 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2017 - 11:21

Also ich würde auf eine Fehlkonfiguration beim Empfänger schließen. Der Host 192.168.10.241 läßt nur authentifizierte Verbindungen zu und der einliefernde Host hat sich eben nicht authentifiziert.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.737 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2017 - 11:37

Ergänzend: das passiert z.B. wenn man einen Mailverteiler erzeugt und nicht manuell zu Zustell-Berchtigungen anpasst,

per default dürfen nur interne User an Verteiler senden.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#4 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 519 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2017 - 11:38

mmmm die Empfängeradresse deutet jetzt nicht unbedingt auf einen Verteiler hin, ich war auch der Annahme das der Fehler auf "Kundenseite" liegt, wollte das nur noch mal durch euch verifizieren, vielen Dank :-)



#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.838 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2017 - 11:49

Geht doch ganz einfach, sende von einem anderen System (Outlook.com, gmx usw.) mal was hin. Dann siehst du, ob die Fehlermeldung dort auch aufschlägt.

Make something i***-proof and they will build a better i***.