Zum Inhalt wechseln


Foto

WSUS Server 2016 mit oder ohne Domänenmitgliedschaft

WSUS Active Directory

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 numx

numx

    Member

  • 250 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 09:11

Hallo,

 

gibt es Vorgaben das der WSUS Server in einem Netzwerk welches aus einer AD Domäne besteht 10 Windows Server und 25 Windows PCs beinhaltet ein Domänenmitglied sein sollte? Oder sagt man als Empfehlung wenn man eh eine AD Domänen mit Server und PCs betreute sollte man den WSUS auch mit in die Domänen nehmen und diesen nur ohne Domänenmitgliedschaft betreiben falls man keine AD Domänen einsetzt? Was schlagt ihr vor bzw. wie macht ihr es?

 

 



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.789 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 09:16

Gibts denn Gründe ihn nicht in die Domäne zu stecken?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.488 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 12:02

Ich würde eigentlich alles in eine Domäne packen. Macht die Verwaltung einfacher.



#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.173 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 13:11

Rein in die Domäne und sich selbst via GPO verwalten lassen.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 djmaker

djmaker

    Board Veteran

  • 3.472 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 17:30

Ich würde eigentlich alles in eine Domäne packen. Macht die Verwaltung einfacher.

 

Den Backup - Server würde ich ggf. ausklammern.


Thomas

K.Y.S.S. - Keep Your Signatur Short :)

#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.789 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 17:31

Warum?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 numx

numx

    Member

  • 250 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2017 - 19:13

Danke für eure Anregungen und Erklärungen

#8 djmaker

djmaker

    Board Veteran

  • 3.472 Beiträge

 

Geschrieben 05. November 2017 - 08:45

Wenn es ein Sicherheitsproblem in der Domäne gibt kann zumindest niemand mit Domänenkonten auf dem Backup-Server Schaden anrichten.

 

Den Backup - Server würde ich ggf. ausklammern.

 

 

Warum?

 

Wenn es ein Sicherheitsproblem im AD gibt (Trojaner etc.) kann zumindest mit Domänenkonten auf dem Backup-Server kein Schaden angerichtet werden.


Thomas

K.Y.S.S. - Keep Your Signatur Short :)

#9 DocData

DocData

    Board Veteran

  • 1.290 Beiträge

 

Geschrieben 05. November 2017 - 08:50

Das stimmt so nicht und schafft eine trügerische Sicherheit.

Ein Wrack ist kein Ort, an dem ein Schatz schlummert...




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: WSUS, Active Directory