Zum Inhalt wechseln


Foto

Office Mac Standard 2016 / Exchange 2016 Archiv


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 132 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 09:12

Guten Tag

 

Bei folgender Frage finde ich keine passenden Angaben im TechNet.

Kunde möchte mit Exchange 2016 onprem die Archivfunktionen (in-situ Archiv) nutzen. Beim Client ist ein Office Mac Standard 2016 vorgesehen.

 

Bei den Outlook-Lizenzanforderungen für Exchange-Features steht nichts betr. Office Mac.

Bei In-Place Archiving in Exchange 2016 (https://technet.micr...px#ClientAccess) steht Outlook 2016 for Mac.

Ist somit das Office Mac Standard 2016 auch gemeint? Das Outlook for Mac gibt es ja auch einzeln zu kaufen.

 

Kann mir jemand bestätigen ob mit Office Mac Standard 2016 und Exchange Std./Ent. CAL die Archivfunktionen im Exchange 2016 genutzt werden können?

 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

Gruss

Jaron

 



#2 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.246 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:17

Müsste gehen. Siehe hier

https://technet.micr...exchg.160).aspx



#3 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 132 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:24

Hallo tesso

 

Danke. Diese Informationen werfen dann wieder Fragen auf. Es steht z.B. Outlook 2016. Outlook im Pro Plus geht, im Standard nicht.

Es steht Outlook 2016 für Mac. Ist damit auch das Outlook im Office 2016 Mac Standard gemeint? Oder nur als Einzellizenz?

 

Würde schon sagen dass es geht. Aber eine offizielle Info fehlt mir.

 

Danke für die Hilfe



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.767 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:30

Na dann teste doch einfach mal. :) Wird kein Lizenzpolizist vorbeikommen, wenn du das mal zu testzwecken für eine Mailbox (Testuser) aktivierst und mit Outlook for Mac zugreifst.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.246 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:35

Ich kenne kein Outlook Standard für den MAC.



#6 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 132 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:43

@tesso: Gibt es auch nicht. Gibt Office Mac Standard 2016 oder Outlook for Mac.

@NorbertFe: Habe ich befürchtet:) Leider ist dies für die Zukunft erst geplant. Office müssen aber schon heute beschafft werden....



#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.767 Beiträge

 

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:52

Du hast nirgends einen Exchange 2016 laufen? Oder du hast kein Outlook for Mac? Gibt's alles soweit ich weiß auch als Trial. Ist zwar unschön und ne Menge Aufwand, aber dann wärest du dir ziemlich sicher. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 132 Beiträge

 

Geschrieben 31. Oktober 2017 - 08:08

Guten Morgen

 

So sagte uns der Microsoft Mensch wir reden nicht mehr über Technik - dies ist alles schön beschrieben. Wir sprechen über Prozesse und ROI....

Next next finish und alles läuft;)

 

Danke für die Infos.

 

Gruss



#9 lizenzdoc

lizenzdoc

    Expert Member

  • 1.531 Beiträge

 

Geschrieben 01. November 2017 - 07:29

Hi,

leider wird in keinem lizenzrechtlichem Dokument darüber sauber berichtet!
In meiner Sammlung von diversen Dokumenten habe ich für Exchange Server 2013-Lizenzierung
eine Beschreibung und Tabelle gefunden:

Archivpostfach > ja*
Outlook-Richtlinientipps mit Schutz vor Datenverlust
> ja **
dazu die Fußnoten:

* Archiv erfordert Office Professional Plus 2007, 2010 oder 2013 über Volumenlizenzierung.

** Outlook-Richtlinientipps erfordern Office Professional Plus 2013 über Volumenlizenzierung.

 

Dazu finde ich in den Produktbestimmungen 10-217, Seite-23/24:
 

2.3 Plattformunabhängige Lizenzen

Der Kunde kann entweder die lizenzierte Version oder eine andere Plattformversion ausführen, sofern die andere Plattformversion zur selben Zeit wie die ursprünglich lizenzierte Version verfügbar war. Wenn die Komponenten einer Produktsuite je nach Plattformversion unterschiedlich sind, darf der Kunde ausschließlich die Komponenten der Suite verwenden, zu deren Bereitstellung er sich entschlossen hat. Ein Mischen der Komponenten über Plattformversionen hinweg ist nicht zulässig. Software Assurance für eine plattformunabhängige Lizenz berechtigt den Kunden, anstatt des lizenzierten Produkts die aktuellste Version der jeweiligen Plattformversion des Produkts, das während der Software Assurance-Laufzeit verfügbar wird, zu verwenden.

 

Da ich technisch keine Ahnung habe....ev. das WIN-Image (von O-Pro-Plus) via Virtualisierung auf dem MAC nutzen?

VG, Franz

 


Bearbeitet von lizenzdoc, 01. November 2017 - 07:55.

18 Jahre MS-Beratungs-Erfahrung in OPEN,SELECT+EA+BMI (bei 3 LARs/1 Distributor) nun beim SAM-Gutachter.
Expert-Member of MS-BSC, MCP 70-671-3(SAM) zertifizierter Absolvent der MS-SAM-Academy,
u.a. kurzzeitig bei MS direkt als EMEA-Licensing-Specialist "Embedded Server" u. im ISV-Partnerbetreuung tätig,


#10 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 132 Beiträge

 

Geschrieben 03. November 2017 - 08:32

Hallo Franz

 

Also auch wenn es technisch funktioniert wissen wir nicht mit Sicherheit ob es Lizenzrechtlich korrekt ist.

Da kommt Freude auf;)

 

Danke an alle für die Infos.

 

Gruss



#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.767 Beiträge

 

Geschrieben 03. November 2017 - 08:46

Naja, wenn es funktioniert und nirgends eine Einschränkung oder ähnliches zu finden ist, würde ich das schon als korrekt ansehen.

Make something i***-proof and they will build a better i***.