Zum Inhalt wechseln


Foto

Cisco Jabber Update - Benutzer in Gruppe hinzufügen scheitert


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Kazuma

Kazuma

    Newbie

  • 14 Beiträge

 

Geschrieben 27. Oktober 2017 - 07:44

Schönen guten Tag zusammen.

 

Ich habe ein Problem mit der neusten Cisco Jabber Version (11.9.1). Durch ein wenig Recherche konnte ich herausfinden, dass auch andere Personen davon betroffen sind. - Lösungsvorschläge habe ich nicht wahrgenommen.

 

Folgendes Problem:

 

Ich suche im Jabber Client anhand eines Namens den Kontakt. Die Benutzerinformationen werden aus der AD genommen. Das klappt alles wunderbar und der Kontakt wird mir vorgeschlagen. Ich habe die Möglichkeit diesen Kontakt wie gewohnt anzurufen.

 

Nun möchte ich gerne diesen Kontakt meiner Kontaktliste/Gruppe hinzufügen, damit ich beim nächsten Mal nicht extra suchen brauche. Nach dem Update ist es nun so, dass der Kontakt einer Gruppe hinzugefügt wird (manchmal geht es auch gar nicht). Meldet man sich ab und wieder an, ist der Kontakt verschwunden.

 

Es gibt jedoch Ausnahmen. Benutzer, die ein gültiges CSF Profil im Callmanager (Jabber for Windows Profil) besitzen, können hinzugefügt werden. Jedes Profil hängt mit einer Lizenz zusammen, was wiederum bedeutet, dass uns jedes einzelne Profil Geld kostet. Ist es eine neue Masche von Cisco...?

 

Denn warum sollte ich jemandem ein kostenpflichtiges Jabber for Windows Profil anlegen, wenn diese Person nicht einmal ein Cisco Telefon besitzt? Der Sinn von Jabber würde in unserem Fall komplett verloren gehen, weil wir die Anwendung nur in Kombination mit unseren Cisco Geräten betreiben wollen. Ich sehe es nicht ein, hunderte Lizenzen zu "verballern" um Kontakte abzuspeichern.

 

Da kam mir also die Idee eine XML Datei zu erstellen, in der alle Kontakte definiert sind. Daraufhin habe ich mir die Struktur davon angeguckt:

 

 

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<buddylist>
  <group>
    <gname>Gruppenname</gname>
    <user>
      <uname>IM-Adresse</uname>
      <fname>Anzeigename</fname>
    </user>
  </group>
</buddylist>

 

 

 

Ich kann im Vorfeld eine Gruppe definieren, die wenn sie nicht schon vorhanden ist automatisch erstellt wird. Die IM-Adresse kann angegeben werden, wie auch ein Anzeige Name. Und was fehlt natürlich? Richtig, die Phone Number. Das bringt mir also alles gar nichts. Habe schon überlegt die IM Adresse mit einer Phone Number zu versehen, dafür muss aber ein @-Zeichen existieren und die Nummer lässt sich im Nachhinein nicht kopieren um sie in die Suchleiste einzufügen. Mit dem Anzeigenamen klappt es, trotzdem sieht man in den Kontakten dann nur die Nummer. Das wird die Anwender so oder so irritieren. Habt ihr eine Lösung, wie man in diese XML die Phone Number unterkriegt? Google sagt dazu nämlich auch nichts.

 

Die einzige Möglichkeit die jetzt bleibt, wäre neue persönliche Kontakte anzulegen. Dauert aber dementsprechend lange und ich möchte das keinem Anwender zumuten.

 

Habt ihr vielleicht dasselbe Problem?

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

Kazuma


Bearbeitet von Kazuma, 27. Oktober 2017 - 07:47.