Zum Inhalt wechseln


Foto

Besitzer für Dateien/Ordner für mehrere Dateien auf einmal einrichten

Windows Server 2012 R2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 bitchi

bitchi

    Member

  • 213 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 10:05

Hallo,

 

es geht um einen Windows Server 2012 R2.

 

In einigen Ordnern, die für die User freigegeben sind, gibt es Unterordner bzw. Dateien,

die besitzlos sind.

Im Augenblick habe ich einen Ordner (Besitzer: administrator), in dem einige Dateien ohne Besitzer sind.

Kann ich den Besitzer für mehrere Dateien auf einmal einrichten?

Ich muß jede Datei einzeln anklicken, Besitzer auf administrator ändern, dann kann ich erst die Berechtigungen vergeben.

 

Geht das nicht komfortabler?

 

Vielen Dank,

 

Grüße

Christoph


jeder boot tut gut :-)


#2 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.395 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 11:41

Moin,

 

"ohne Besitzer"? Kann ich mir schwerlich vorstellen.

 

Unabhängig davon aber: SetACL.

 

https://helgeklein.c...tting-the-owner

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#3 bitchi

bitchi

    Member

  • 213 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 12:01

danke für die Info.

 

Da diese Unterordner von Usern angelegt worden sind bzw. von irgendwo her kopiert wurden,

scheint der Besitzer und somit die Berechtigungen verloren gegangen zu sein.

siehe Anhang.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von bitchi, 23. Oktober 2017 - 12:02.

jeder boot tut gut :-)


#4 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.297 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 12:10

"Kann nicht angezeigt werden" ist etwas anderes wie "gibt es nicht".


Bearbeitet von Dukel, 23. Oktober 2017 - 12:10.

Stop making stupid people famous.


#5 bitchi

bitchi

    Member

  • 213 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 12:15

da gebe ich dir natürlich recht, ändert aber nichts an meinem Problem :-)

das von Nils genannte Tool scheint mal eine gute Lösung zu sein.

 

Die Frage ist, gibt es keine Windows Bordmittel, um allen Dateien, bei denen der Besitzer nicht angezeigt werden kann (jetzt ist es richtig), einen neuen

Besitzer zuzuordnen?


jeder boot tut gut :-)


#6 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.395 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 12:16

Moin,

 

korrekt. Das bedeutet, dass dir das Recht fehlt, den Besitzer anzuzeigen. Das ist normal, wenn du selbst nicht Besitzer bist und du keine Rechte an dem Element hast.

Bevor ich da rummachte, versuchte ich herauszubekommen, was da Sache ist.

 

Betreffend "Bordmittel": Du kannst auch mit icals rummachen, aber SetACL ist quasi der Industriestandard für sowas. Viel zuverlässiger.

 

Gruß, Nils


Bearbeitet von NilsK, 23. Oktober 2017 - 12:17.

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#7 bitchi

bitchi

    Member

  • 213 Beiträge

 

Geschrieben 23. Oktober 2017 - 12:25   Lösung

Hallo,

 

ja, mit dem SetACL habe ich schon mal herausgefunden, wer der ursprüngliche Besitzer ist/war. So komme ich der Sache schon näher.

Ja, das Problem war, daß die User nicht die vorhandene Ordner-Struktur in der Freigabe genutzt haben (die vom Admin angelegt wurden), sondern

über die Client-PCs Daten von extern in neue Ordner kopiert haben. So bekamen die Ordner den entsprechenden Besitzer und deswegen kann ich

als Admin natürlich keine Rechte vergeben.

 

 

Diese Tipps haben mir in dem Fall weitergeholfen. Dann weiß ich, wo ich ansetzen muß.

 

Besten Dank.


jeder boot tut gut :-)