Zum Inhalt wechseln


Foto

Startmenü Tiles klappen nicht mehr ein


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Magneto Consulting

Magneto Consulting

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 05:55

Ich habe hier zwei Windows 10 Rechner auf denen das Startmenü mit den Tiles nicht mehr einklappt. Der ein ist ein Latet Panda Einplatinenrechner mit Atom x5-Z8300 CPU und 4GB Speicher und der andere ist ein Lenovo Notebook.

 

Betriebssystem ist bei dem Latte Panda Windows 10 1703 Build 15063.674. Auf das Notebook habe ich gerade keinen Zugriff.

 

Der Latte Panda ist frisch installiert worden. Installationsdatenträger per Media Creation Tool von MS herunter geladen und mit Rufus auf einen USB Stick gebracht.

 

Ich kann aber nicht sagen ab wann das Problem aufgetaucht ist. Ob es sofort nach Installation da war, oder erst nach den letzten Updates.

 

Auf dem Latte Panda ist außer dem Betriebssystem keine weitere Software installiert. Ich habe auch schon einen neuen Benutzer angelegt um zu testen ob es abhängig vom Benutzerprofil ist. Auch bei dem zweiten Benutzer tritt das gleiche Problem auf.

 

Nachtrag:

 

Bei dem Lenovo Notebook ist Windows 10 Pro drauf Version: 1703, Buil: 15063.674. Prozessor ist ein I7-4702MQ. Speicher 8GB

Die Installation ist schon mehrere Jahre alt, allerdings kann mir die Userin nicht genau sagen seit wann der Effekt mit den nicht verschwindenden Tiles auftritt. Scheint schon eine Weile so zu sein, sie hat sich dabei nichts gedacht...

 

Kennt von euch jemand das Problem?


Bearbeitet von Magneto Consulting, 12. Oktober 2017 - 06:49.


#2 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.463 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 07:50   Lösung

Vielleicht  den Tablet-Modus aktiviert?


  • Magneto Consulting gefällt das

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#3 Magneto Consulting

Magneto Consulting

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 09:14

Genau das war es. Vielen Dank!

 

Interessant ist, dass der Tabletmodus auf dem Latte Panda aktiv war. Das Teil ist nur eine Platine in der Größe einer Zigarettenschachtel, ohen Display oder Touch.

 

Noch interessant, dass der TabletModus auch für neu angelegte Benutzer automatisch aktiv war.

 

Wie dem auch sei, Problem gelöst. So einfach kann es manchal sein. :)



#4 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.463 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 12:59

Eventuell weil dieser Atom-Prozessor hauptsächlich in billigen Tablet-PC eingebaut wird.  


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!