Zum Inhalt wechseln


Foto

VMWARE ESXi Exchange down


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#16 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2017 - 10:14

Häng die VMDK in den anderen Server an, gehe dort in den Explorer und berenige dort C:\Windows\Temp und schau dir davor die Daten an, was das für Daten sind und wo diese herkommen.

Ich glaube nicht, dass Exchange C:\Windows\Temp voll haut, vorallem nicht bei 150GB. Sowas habe ich bisher noch nicht gesehen.

 

Ist das eine Test oder Prod Umgebung? Wenn Test, dann mach diese komplett neu.

es war keine Test Umgebung, werde es nach dem kopier Vorgang mal testen. 

 

Ich danke euch schon mal, finde es echt klasse hier. 



#17 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2017 - 22:08

Also wir haben dann die Platten eingebunden, danach fuhr der Server wieder hoch.
Leider scheint er nicht wirklich in der Domäne zu sein. wollten ihn raus holen und dann wieder sauber einbinden. Aber ich kriege ihn nicht raus. Werde morgen früh mal genau beschreiben was war.
Wir konnten das Admin Center nicht starten. Und die Uhrzeit auf dem Exchange ist um 2 Stunden voraus.

Bearbeitet von bluesilver, 10. Oktober 2017 - 22:10.


#18 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 07:00

Guten Morgen,

 

so, ein Problem wäre z.B.

1. das wir auf den Server nicht per Remote drauf kommen ( Zugriff mit Benutzer sind freigegeben )

2. komme nicht ins AdminCenter ( es besteht ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Webseite)

3. dacht ich nehme den Exchange aus der Domäne und später wieder rein ( trennt sich nicht ) 

 

Angehängte Dateien



#19 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.406 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 07:24

Moin,

 

sofern der Exchange irgendeine Wichtigkeit für das Unternehmen hat, ist jetzt einer der letzten Zeitpunkte, an denen es noch Sinn ergeben könnte, sehr schnell jemanden gegen Bezahlung hinzuzuziehen, der sich mit der Materie wirklich auskennt.

 

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#20 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 08:57

Moin,

 

sofern der Exchange irgendeine Wichtigkeit für das Unternehmen hat, ist jetzt einer der letzten Zeitpunkte, an denen es noch Sinn ergeben könnte, sehr schnell jemanden gegen Bezahlung hinzuzuziehen, der sich mit der Materie wirklich auskennt.

 

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

 

Gruß, Nils

Haben wir ja schon aber die kommen nicht weiter, wissen nicht wo man ansetzten kann. eine Neu installation wurde Vorgeschlagen bzw eine über installation.


ich habe keine Ahnung, vielleicht muss ich am DC den Exchange mal löschen und dann wieder hochfahren? oder wieso kriegen wir den da nicht raus. irgendwo wird er vielleicht etwas vom EXCH hinterlegt haben. 



#21 mba

mba

    Board Veteran

  • 873 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 08:58

Es gibt in Eurer Ecke nur einen (1) Dienstleister?



#22 MrCocktail

MrCocktail

    Board Veteran

  • 1.226 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 09:00

@bluesilver:

Im Zweifel kann man hier nach Dienstleistern suchen, die das auch remote können ...

Nur wenn ihr an der Stelle jetzt weitermacht, dann sehe ich schon den nächsten Thread:

 

Mails verschwunden

Exchange Daten verloren

 

usw...

 

Gruß

J



#23 peter999

peter999

    Newbie

  • 111 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 09:04

Hallo,

 

den Exchange im AD zu löschen dürfte so ziemlich die blödeste Idee sein, denn wie du schon sagst - da ist nicht "etwas" hinterlegt.

 

Wenn du einen DL hast der dir da nicht helfen kann, oder eine Neuinstallation vorschlägt, dann hat er vermutlich keine Ahnung. Evtl. kann dir jemand aus dem Forum ja etwas vermitteln, aber das ist gerade - und das sage ich echt selten - eine Operation bei der du kurz davor bist viel mehr zu zerstören. Vermutlich wäre der erste kleine Schritt in kurzer Zeit erledigt gewesen, je mehr du jetzt da unwissend machst, desto schlimmer wird es.

 

Deswegen mein ernst gemeinter Vorschlag: Sagen aus welcher Umgebung du kommst und evtl. kennt hier ja nen guten DL. Ansonsten kann man sowas sicherlich auch per Fernwartung anschauen, denn wenn eh alles virtualisiert ist...

 

Gruß und viel Erfolg!

Peter



#24 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 09:39

wir kommen aus Hannover

 

und ich weiss einfach nicht mehr weiter und der DL das ist der dritte DL ( Irgendwie greifen wir immer ins KLO ) kommt nicht weiter. will ja auch nichts machen.

ich versuche einfach nur irgendwas zu machen. weil der DL wie beschrieben den EXCH aus der Domäne nehmen wollte und dann wieder rein nehmen möchte.

 

egal langer rede kurzer Sinn. ich lass die Finger davon und dann mal schauen.

langsam verliere ich das vertrauen an den DLs dafür das wir jetzt den EXCH wieder am laufen (zum Hochfahren bekommen haben) sind schon10 stunden berechnet.



#25 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.475 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 10:26

Wende Dich mal an ein bekanntes Systemhaus. Nicht  die IT-Bude "um die Ecke".


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#26 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.262 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 10:59

wir kommen aus Hannover

 

und ich weiss einfach nicht mehr weiter und der DL das ist der dritte DL ( Irgendwie greifen wir immer ins KLO ) kommt nicht weiter. will ja auch nichts machen.

ich versuche einfach nur irgendwas zu machen. weil der DL wie beschrieben den EXCH aus der Domäne nehmen wollte und dann wieder rein nehmen möchte.

Irgendwas zu machen verschlimmert deine Situation nur. Du benötigst jemanden mit Sachverstand der erst analysiert, dann einen Plan aufstellt und so gezielt vor geht.

 

In Hannover gibt es einige namhafte und kompetente Dienstleister. Hier im Board sein mehrere Member, die in Hannover leben und arbeiten und über tiefes Wissen verfügen.

 

Was waren denn deine Suchkriterien bisher?


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#27 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2017 - 06:10

Guten Morgen, 

 

ich habe gerade mit dem empfohlenen DL tel, die Kollegen melden sich sobald sie alle im Haus sind.

 

das ist der Fehler den wir trotz neu aufsetzten bekommen. nur zum Verständnis, kann das daran liegen das der alte EXCH noch Reste auf dem DC hinterlassen hat ?

 

 

Serverfehler in der Anwendung /ecp.

Konfigurationsfehler

Beschreibung: Fehler beim Verarbeiten einer Konfigurationsdatei, die für diese Anforderung erforderlich ist. Überprüfen Sie die unten angegebenen Fehlerinformationen, und ändern Sie die Konfigurationsdatei entsprechend.

Parserfehlermeldung: Die Datei oder Assembly "Microsoft.Exchange.Clients.Strings, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Quellfehler:

 

Zeile 60:                 the compiler.  All assemblies in the GAC and owa\bin are referenced automatically.

Zeile 61:                 -->

Zeile 62:         <add assembly="Microsoft.Exchange.Clients.Strings, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, publicKeyToken=31bf3856ad364e35" />

Zeile 63:         <add assembly="Microsoft.Exchange.Data.Directory, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" />

Zeile 64:         <add assembly="Microsoft.Exchange.Clients.Common, Version=15.0.0.0,Culture=neutral, publicKeyToken=31bf3856ad364e35" />

Quelldatei: C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\FrontEnd\HttpProxy\ecp\web.config    Zeile: 62

Überwachung beim Laden der Assembly: Mit folgenden Informationen kann bestimmt werden, warum die Assembly Microsoft.Exchange.Clients.Strings, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35 nicht geladen werden konnte.

 

WRN: Protokollierung der Assemblybindung ist AUS.

Sie können die Protokollierung der Assemblybindungsfehler aktivieren, indem Sie den Registrierungswert [HKLM\Software\Microsoft\Fusion!EnableLog] (DWORD) auf 1 festlegen.

Hinweis: Die Protokollierung der Assemblybindungsfehler führt zu einer gewissen Leistungseinbuße.

Sie können dieses Feature deaktivieren, indem Sie den Registrierungswert [HKLM\Software\Microsoft\Fusion!EnableLog] entfernen.

 



#28 MrCocktail

MrCocktail

    Board Veteran

  • 1.226 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2017 - 07:13

Ihr habt nicht wirklich noch weitergemacht / das gemacht, was der andere Dienstleister euch empfohlen hat?
 

Hier haben dir doch diverse Leute gesagt, dass es tödlich ist...

 

Ich drücke mal die Daumen, dass man das noch gerade gezogen kommt.



#29 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2017 - 07:19

Ihr habt nicht wirklich noch weitergemacht / das gemacht, was der andere Dienstleister euch empfohlen hat?
 

Hier haben dir doch diverse Leute gesagt, dass es tödlich ist...

 

Ich drücke mal die Daumen, dass man das noch gerade gezogen kommt.

 

wir haben zwar getestet, aber nicht auf der Maschine sonder auf eine komplett anderen. eine Testumgebung aufgebaut. 



#30 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.262 Beiträge

 

Geschrieben 13. Oktober 2017 - 11:01

Wie ist denn der aktuelle Status? War der neue Dienstleister schon vor Ort und hat sich ein Bild gemacht?


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!