Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows 10 1703: Unbekanntes Konto in der Registry?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.376 Beiträge

 

Geschrieben 06. Oktober 2017 - 10:21

Hi,

 

ich dachte erst, Lenovo liefert  ein vermurkste Installation.  Daher habe ich mittels Media  Creation Tool einen Stick erstellt und  das Notebook neu installiert.

 

In der Registry gibt es überall in den Berechtigungen ein unbekanntes Konto.

Hat MS vergessen das zu bereinigen?

 

 

-Zahni


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2017 - 09:58

Ev. ein Anti-Theft aktiviert?



#3 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.475 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2017 - 12:41

Moin Zahni,

 

schon geschaut bei h++ps://support.lenovo.com/de/de


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#4 Tektronix

Tektronix

    Newbie

  • 22 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 13:56

Hallo,

bei Server 2016 gibt es das unbekannte Konto auch in der Registry.

 

Gruß



#5 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.475 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 14:37

Hallo,

bei Server 2016 gibt es das unbekannte Konto auch in der Registry.

 

Gruß

 

Konto oder SID?

 

Ist es vll. der Trust Installer?


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#6 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.376 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 14:41

@Lefg,

 

wo ist der Unterschied?

Wenn das Konto "unbekannt ist" steht  da nur  noch  die SID, die eindeutig eine lange "USER"-SID ist.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#7 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.475 Beiträge

 

Geschrieben 11. Oktober 2017 - 15:23

@Zahni

 

Ich nehme an, Du hast bei Lenovo mal geschaut, im Forum dort einen Thread aufgemacht, den Support kontaktiert?

 

Edit: Ich hab da nichts gefunden.

 

:)


bei Server 2016 gibt es das unbekannte Konto auch in der Registry.

 

Ist der auch von Lenovo?

 

Edit: Hat sich erledigt.

 


Ich hab jetzt mal bei mir nachgesehen, es ist nicht der Trustinstaller, das unbekannte Konto hat eine SID S-1-15-3-1024 ........

 

Und die Installation ist nicht von Lenovo.


Bearbeitet von lefg, 11. Oktober 2017 - 15:25.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#8 Tektronix

Tektronix

    Newbie

  • 22 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 14:55

Hallo,

in einem Fall war es der Lokale Dienst, in den Berechtigungseinstellungen hinzugefügt, dann konnte er es auflösen und das unbekannte Konto war weg. Leider nur in diesem Schlüssel.

HKEY_CLASS_ROOT\CLSID Schlüssel.

Server 2016 ist wie eine Kiste Bananen, reift beim Kunden nach. ;-)

Gruß



#9 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.376 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 15:28

Ne, wenn es ein gültiges Konto wäre, würde  es auch angezeigt werden.

Eventuell wurde der Eintrag beim Schreiben gelöscht.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#10 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.475 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2017 - 18:53

Mit Suchwort SID S-1-15-3-1024 gibt es einige Hits

 

https://social.techn...win10itprosetup


https://social.techn...win10itprosetup


Bearbeitet von lefg, 12. Oktober 2017 - 18:55.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#11 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.451 Beiträge

 

Geschrieben 14. Oktober 2017 - 20:42

 

Server 2016 ist wie eine Kiste Bananen, reift beim Kunden nach. ;-)

 

Ja, das ist leider so. Ich habe tierische Probleme mit Windows Server 2016 und DPM 2016. Gibt da Probleme mit ReFS und DPM bei gewissen Konstelationen, dem Server geht der Speicher aus oder er hängt sich beim Zugriff auf das Dateisystem direkt auf. Microsoft patcht da immer mal wieder dran rum aber so wirklich ganz gelöst haben sie es immer noch nicht.



#12 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 544 Beiträge

 

Geschrieben 11:52 - Gestern

Vielleicht der "defaultUser0" der entfernt wurde?


Mit freundlicher Unterstützung
Jan