Zum Inhalt wechseln


Foto

Exchange 2010 -> 2016 Migration -> Problem nach Mailbox move


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Ebenezer

Ebenezer

    Newbie

  • 122 Beiträge

 

Geschrieben 28. September 2017 - 13:22

Hallo, 1x Exchange 2010 aktuell gepatcht + 1x Exchange 2016 CU6 welches ich parallel installiert habe. Alle Postfächer liegen noch auf Exchange 2010. Für diesen gibt es noch abweichende interne und externe URLs. Für den neuen habe ich Split-DNS mit einem öffentlichen Zertifikat vorbereitet und auch schon alle URLs auf den einen FQDN eingestellt und die entsprechenden Zonen im internen DNS angelegt. Grundsätzlich bin ich so vorgegangen wie hier geschildert:

 

https://www.frankysw...ge-2016-teil-1/

 

Ich habe nun einen Testbenutzer angelegt und diesen zunächst ein Postfach auf Exch2010 angelegt und das Outlook-Profil konfiguriert. Anschließend das Postfach auf Exch2016 verschoben während Outlook geöffnet war ... dann kam die bekannte Meldung -> Outlook 2013 geschlossen und wieder gestartet und genau hier beginnt mein Problem. Es erscheint nur das Fenster Windows-Sicherheit mit der Aufforderung mich zu authentifizieren. Entferne ich das Profil und lege ein neues an bin ich sofort verbunden.

Was kann ich falsch gemacht haben?

Danke!

 

Nico


MCP

Passed: 70-270

#2 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.488 Beiträge

 

Geschrieben 28. September 2017 - 14:03

https://support.micr...010-to-exchange



#3 Ebenezer

Ebenezer

    Newbie

  • 122 Beiträge

 

Geschrieben 28. September 2017 - 14:08

Danke, aber das hatte ich auch schon gefunden und ausprobiert, leider ohne Erfolg!


MCP

Passed: 70-270

#4 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.716 Beiträge

 

Geschrieben 29. September 2017 - 06:23

Moin,

 

habe das jetzt nur überflogen, aber die URL und das Split-DNS muss alles auf den 2016 zeigen, ebenso Autodiscover.

 

Für die PF auf dem 2010 macht der dann Proxy.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server