Zum Inhalt wechseln


Foto

Excel und Datenschutz/Informationssicherheit


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Peterzz

Peterzz

    Junior Member

  • 157 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 12:58

Hallo,

 

ich habe folgende Aufgabe von unserer Personalabteilung bekommen und ich habe noch keine Ahnung ob das überhaupt umsetzbar ist.
Grundsätzlich geht es um das Thema Excel und Datenschutz.

 

Das Problem:
Es sollen sich Mitarbeiter selbständig in eine Exceltabelle eintragen, das Eingetragene (z.B. der Name) soll aber nur für den Autor der Tabelle sichtbar sein.
Beim Eintragen muss das gerade geschriebene natürlich auch zu sehen sein, solange bis man die Tabelle speichert. 

 

Ich hoffe mein  Anliegen kam rüber :-)

 

Hat jemand eine Idee wie da gehen könnte?



#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.559 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 13:56

Nope.

 

Über einen Self/Webservice, der im Hintergrund die Daten in eine für die User nicht zugängliche Tabelle schreibt.

 

Und auch da fällt mir spontan nix ein.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#3 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.228 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 14:05

Moin,

 

so eine Webseite sehe ich auch als einzige sinnvolle Möglichkeit. Wirklich schwer ist sowas nicht zu implementieren, aber man müsste es eben machen.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#4 djmaker

djmaker

    Board Veteran

  • 3.433 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 15:01

Eventuell über MS Access - Formulare und entsprechende Berechtigungen?


Thomas

K.Y.S.S. - Keep Your Signatur Short :)

#5 Piranha

Piranha

    Senior Member

  • 492 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 15:06

Um wieviele User handelt es sich denn?

Eventuell waere es fuer Euch dann unkomplizierter die Info ginge vom jeweiligen User direkt an den Autor der Tabelle, so das er es dann einfach in die Tabelle eintraegt ;)


Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam und es nicht wusste.


#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.051 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 16:46

Über MSAcces würde ich es auch lösen. Allerdings mit 2 Frontends, eines für die Benutzer und eines für die PA. Natürlich muss das Backend, dort wo die Daten liegen, auch extra liegen.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#7 Peterzz

Peterzz

    Junior Member

  • 157 Beiträge

 

Geschrieben 14. September 2017 - 07:17

Um wieviele User handelt es sich denn?

Es sind ca. 400.

 

Danke für die Tipps. Werde mal sehen wie wir das lösen.