Zum Inhalt wechseln


Foto

O365 - freigebene Postfächer im Outlook Berechtigungsänderungen greifen nicht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 4zap

4zap

    Member

  • 287 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 09:01

Hallo

 

ich hab diverse Userpostfächer die nach und nach in freigebene Postfächer umgewandelt wurden nachdem der MA ausgeschieden ist. Auf diesen Postfächer gab es Vollzugriff /Sende als Berechtigungen für andere User und die Konten erscheinen im Outlook automatisch.

 

Im O365 hab ich die Postfachstellvertretungen schon vor Tagen rausgelöscht. Die Konten sind immer noch im Outlook2016 verfügbar obwohl die Postfachstellvertretung nicht mehr gesetzt ist. Guck ich im O365 Admin sind die Stellvertretungen nicht mehr drin. Im Outlook hab ich nach wie vor diese Postfächer drin und lassen sich auch nicht entfernen.

 

Weiß da jemand den Trick damit die endlich aus dem Outlook verschwinden?


[der An****** lauert überall!]
passed: 70-680, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 640-802, 70-659, 70-462, 70-341, 70-417
.....


#2 TheCracked

TheCracked

    Board Veteran

  • 790 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 10:43

Mahlzeit,

 

den "Vollzugriff" für den/die User entfernen ? 

 

 

Grüße

TC



#3 4zap

4zap

    Member

  • 287 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 10:45

Mahlzeit,

 

den "Vollzugriff" für den/die User entfernen ? 

 

 

Grüße

TC

 

 

Scherzkeks :D Hab ich doch vor Tagen schon gemacht. Ich frag grad mal den Vollzugriff per PS ab... mal sehen was PS da ausspuckt.


[der An****** lauert überall!]
passed: 70-680, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 640-802, 70-659, 70-462, 70-341, 70-417
.....


#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.104 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 11:14

Den Exchange durchstarten und zusätzlich ein neues 'Outlook Profil' für die Benutzer in der Systemsteuerung erzeugen lassen.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 4zap

4zap

    Member

  • 287 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 12:04

Den Exchange durchstarten und zusätzlich ein neues 'Outlook Profil' für die Benutzer in der Systemsteuerung erzeugen lassen.

Auch schon probiert, erfolglos. Selbst ne komplett neu deployte Kiste mit Windows10 Enterprise holt mir alle Konten wieder in Outlook rein. Also liegts am Exchange. Per PS hab ich den Vollzugriff abgefragt, es sind keine mehr Einträge vorhanden genau wie es auch im Exchange online angezeigt wird. Da werd ich wohl ein Ticket beim Support öffnen müssen.


[der An****** lauert überall!]
passed: 70-680, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 640-802, 70-659, 70-462, 70-341, 70-417
.....


#6 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.461 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 13:18

Man kann auch ohne Vollzugriff Berechtigungen vergeben die man dann nur im Postfach sieht. Weiterhin gibt es auch noch die tolle Stellvertretung. Viel Erfolg bei der Suche, ich habe da auch mal eine Weile gesucht.....


  • 4zap gefällt das

#7 4zap

4zap

    Member

  • 287 Beiträge

 

Geschrieben 13. September 2017 - 14:01

Alles was ich sehen kann über die PS Abfrage das noch S-1-5-21 .... Zugriff darauf hat. Scheint ein gelöschter exadmin zu sein. Müsste jetzt suchen um den zu identifizieren... 

Ich stehe nirgendwo mehr als FullAccess oder SendAs drin. Komische Sache das..... ich öffne mal ein Ticket beim Support.


[der An****** lauert überall!]
passed: 70-680, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 640-802, 70-659, 70-462, 70-341, 70-417
.....


#8 massaraksch

massaraksch

    Newbie

  • 152 Beiträge

 

Geschrieben 14. September 2017 - 10:02

Hi,

 

dann ist wohl das Attribut "msExchDelegateListLink" beim Entfernen des Vollzugriffs nicht ordentlich geleert worden (was normalerweise der Exchange macht). Dieses sorgt über Autodiscover für die automatische Einbindung des Postfachs.

 

Entweder in der AD-Benutzerverwaltung dieses Attribut anschauen (leeren).

 

Oder mit Shell nachschauen:

Get-ADUser "SharedMailbox" -Properties msExchDelegateListLink | select -ExpandProperty msExchDelegateListLink

 

PS: Das ist jetzt für OnPremise, wie das bei O365 ist, weiß ich nicht genau, Get-MsolUser oder so ist ja wohl etwas anders...


mfg, massaraksch