Zum Inhalt wechseln


Foto

Office 2016 Pro Plus 64Bit Updates Build Versionen RDP Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 richu

richu

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 05:23

hallo members

 

folgendes Problem  :mad: 

Auf dem RDP Server (Server 2016 Standard) haben wir OLP Office 2016 Pro Plus 64Bit installiert.

Die Updates haben wir über den Windows Update Deinst installiert. Die Option "Updates für andere Microsoft Produkte bereitstellen..." ist aktiviert.

Sämtliche Updates die gefunden wurden (auch die Office updates) haben wir installiert und trotzdem erscheint nur die Build Version 16.0.4549.1000 die aktuellste wäre angeblich die 16.0.8326.2096.

 

Frage- müsste duch das installieren der Updates nicht auch die Build Version auf 16.0.8326.2096 installiert bzw. angezeigt werden :confused: 

Was habe ich falsch gemacht oder besser gesagt könnte mir jemand weiterhelfen wie wir die neuste Build bekommen??

 

Office GPO Templates ist installiert.

https://support.offi...05-fd287f7d0b11

 

zur info- per GPO habe ich die Zielversion der neusten Build angegeben und aktiviert.

und den Eintrag- Option zum Aktivieren oder Deaktivieren von Updates ausblenden ist deaktivert und trotzdem können Updates nicht direkt im Office über das Microsoft Konto aufgerufen werden.

 

Wäre sehr froh um jeden hilfreichen Tipp :)


------------------------------------
thank you to everyone richu

#2 djmaker

djmaker

    Board Veteran

  • 3.455 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 22:11

MS empfiehlt für Office allgemein die 32 Bit Version zu nehmen da es kaum Addons für die 64 Bit Version gibt. Da solltest Du vielleicht ansetzen.

 

https://support.offi...fe-6c6f49b8d261


Thomas

K.Y.S.S. - Keep Your Signatur Short :)

#3 richu

richu

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 04:45

@ djmaker

Danke für Dein Feedback

 

mir wäre die 32Bit Version auch viel lieber gewesen aber der Kunde wollte unbedingt die 64Bit installiert haben. Er hat eine Access Datenbank die mit der 64Bit getestet wurde- deshalb wollte er auch auf dem neuen Server die 64 Bit Version.

 

Auf zwei lokalen PCs haben wir Office 2016 Pro Plus 64Bit ebenfalls installiert bei diesen kommt die neuste Build Version.

Könnte es an den Update Einstellungen vom Server liegen :confused: :confused: diese habe ich wie oben beschrieben konfiguriert. 

Hast Du oder alle die mein Posting mitverfolgen vielleicht noch einen Lösungsvorschlag - wäre dankbar um jeden wertvollen Tip


------------------------------------
thank you to everyone richu

#4 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.390 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 08:05

Ich habe gestern Office 2016 32-Bit MSI unter Windows 10 installiert. Nach allen Updates ist die Version im Word unter "Info zu Word" immer noch irgendwas mit 16.0.4549... angezeigt. Wird schon richtig sein.

Ist die andere Installation auch MSI oder "Klick und Los"?

 

BTW: MS empfiehlt 64-Bit selber nur bei sehr großen Excel-Tabellen.


Bearbeitet von zahni, 08. September 2017 - 08:06.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#5 4zap

4zap

    Member

  • 287 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 13:58

Welchen Update Channel von Office nutzt du denn, bzw. darfst du nutzen? Je nach Channel werden unterschiedliche Updateversionen ausgerollt und nur die werden dir angezeigt.

 

https://blogs.techne...e-2016-proplus/


[der An****** lauert überall!]
passed: 70-680, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 640-802, 70-659, 70-462, 70-341, 70-417
.....


#6 richu

richu

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 14:38

Besten Dank für Eure Feedbacks

 

@ zahni - Die Office Pro Plus 64 Software habe ich über das VLSC als Iso Files heruntergeladen und entpackt- Setup.exe ausgeführt und fertig. Anschliessend sämtliche Updates über den Windows Update Dienst installiert. 

 

@ 4zap- den Ordner ClickToRun ist bei mir nicht vorhanden?? liegt da etwa das Problem??


------------------------------------
thank you to everyone richu

#7 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.390 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 14:46

Die ISO aus dem VLSC sollte  MSI sein. Habe ich auch so installiert.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#8 richu

richu

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 14:54

dann kann ich das wohl als Fehlerquelle ausschliessen.

zahni- hast Du den bei Dir den Ordner "ClickToRun" oder gibt es den bei Dir auch nicht?

C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\ClickToRun>”


------------------------------------
thank you to everyone richu

#9 4zap

4zap

    Member

  • 287 Beiträge

 

Geschrieben 08. September 2017 - 15:56

Ich hab grad die E3 Lizenz aus dem Office365 Portal am Start..... also nicht die MSI aus dem VLSC. Da ist kein clicktorun....das ist der WebPlattform Installer aus dem Office Portal. Dort ändert man den Update Channel via Powershell. Sorry, hilft dir jetzt nicht wirklich.


[der An****** lauert überall!]
passed: 70-680, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 640-802, 70-659, 70-462, 70-341, 70-417
.....


#10 richu

richu

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 09. September 2017 - 06:43

Ja leider hilft mir das nicht weiter- Danke trotzdem für Dein Feedback

 

Womöglich hat ja sonst noch jemand einen wertvollen Tipp :)


------------------------------------
thank you to everyone richu