Zum Inhalt wechseln


Foto

Festplattekapazität ist kleiner als Windows anzeigt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 BSChris

BSChris

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 08:18

Guten Tag,

 

hatte jemand schon einmal das Phänomen gehabt, dass eine Festplatte mit 2 TB (NTFS Format und MBR initiiert) eine falsche größe anzeigt?

Die Festplatte hat eine größe von 2 TB. Laut der virtuellen Anzeige (der Schwellenwert, Balken) sind nur noch 200 GB frei. Mache ich einen rechtklick drauf und schaue mir die Eigenschaften an, sind es nur knapp 600 GB die dort drauf liegen, sprich es müssten noch 1,4 TB frei sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Chris



#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 08:28

Was spricht ein CHKDSK?



#3 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.390 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 09:26

Was sagt vssadmin list  shadows ?


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#4 BSChris

BSChris

    Newbie

  • 46 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 10:32

Was sagt vssadmin list  shadows ?

Kein VSS aktiv.

 

Was spricht ein CHKDSK?

Werde ich mal durchführen und dann berichten.

 

Gruß

Chris



#5 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.457 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 14:12

Uns haben mal ~600 GB bei einem Backup Server gefehlt. Tja, MBR hat eine Grenze bei 2 TB. Der Rest des Speichers war dann dahinter sichtbar, aber nicht nutzbar.... :(



#6 Chomper

Chomper

    Newbie

  • 35 Beiträge

 

Geschrieben 02. September 2017 - 11:36

Ich kann da immer https://windirstat.net/ empfehlen. letztens war es ein Veeam Backup bzw. logs, die versteckt waren. Oder es war mal bei einem Desktop die SSD voll und da brauchte es ein Partition Tool, das die MFT des NTFS Laufwerks defragmentieren bzw. schrinken kann.