Zum Inhalt wechseln


Foto

DHCP Time Offset global über MS Powershell konfigurieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 little-orange

little-orange

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 05:32

Guten Morgen!

Ich habe einen Linux ISC DHCP (Debian Derivat) auf einen Windows Server 2012R2 migriert.
Soweit sogut.... Ich habe die dhcpd.conf mit Notepad++ nachbearbeitet und danach über die Powershell eingelesen.

Jetzt habe ich das Problem, dass er die Time Offset Konfigurationen nicht übernommen hat  :( 

 

Meine Frage ist also, ob ich global für ALLE Bereichsgruppierungen einen Time Offset über die Powershell konfigurieren kann :confused:

 

Danke für die schnelle Hilfe!



#2 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 553 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 05:56

Erkläre bitte was du genau (Schritt für Schritt) gemacht hast und was deiner Meinung nach nicht funktioniert. So wie es erklärt wurde, kann es alles und nichts sein. 


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#3 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.456 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 14:13

Powershell.. Linux... du sprichst in Rätseln?!



#4 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.226 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 15:19

Powershell.. Linux... du sprichst in Rätseln?!

Er hat den Linux Server zu Windows migriert. Auf dem Windows Server geht Powershell.

 

logisch?


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#5 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 15:25

Hi,

 

Set-DhcpServerV4OptionValue (https://technet.micr...v=wps.630).aspx) sollte hier helfen.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#6 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.456 Beiträge

 

Geschrieben 01. September 2017 - 16:41

Er hat den Linux Server zu Windows migriert. Auf dem Windows Server geht Powershell.

 

Ahhh.. okay. Zu viel Virtualiserungskrams in letzer Zeit gemacht  - Wald, Bäume und so :)



#7 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.334 Beiträge

 

Geschrieben 02. September 2017 - 18:40

Moin,

 

he, Jungs, PowerShell auf Linux ist aber auch schon ein alter Hut.

 

https://blogs.msdn.m...-open-source-2/

 

(Nicht, dass es mit der Frage hier was zu tun hätte, aber wenn ihr schon so anfangt ...)

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!