Zum Inhalt wechseln


Foto

Was haltet ihr von SANDBOXIE im privaten/geschäftlichen Umfeld?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 win10fan

win10fan

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 20. August 2017 - 09:13

Hi.

Was haltet ihr von SANDBOXIE im privaten/geschäftlichen Umfeld?

Bye.



#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 873 Beiträge

 

Geschrieben 20. August 2017 - 09:15

Anforderungen die du damit abbilden willst?

#3 win10fan

win10fan

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 21. August 2017 - 15:18

Anforderungen die du damit abbilden willst?

Du hast eine eigenartige Formulierung gefunden für "Ich kenn das Tool nicht, oder will nichts dazu sagen".



#4 mba

mba

    Board Veteran

  • 873 Beiträge

 

Geschrieben 21. August 2017 - 17:09

Schade. Hast mich falsch verstanden.

#5 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.298 Beiträge

 

Geschrieben 21. August 2017 - 19:56

Auch wenn es ein Autovergleich ist:

"Was haltet Ihr von einem Polo im privaten/geschäftlichen Umfeld?

 

Willst du damit Kies auf ne Baustelle fahren? Mit Kumpels in die Disse fahren? Täglich zur Arbeit Fahren? Oder mit der Großfamilie in den Urlaub fahren?


Stop making stupid people famous.


#6 win10fan

win10fan

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 22. August 2017 - 05:17

Oh, schau, noch jemand, der mit der benannten Technologie keine eigene Erfahrung hat und die Frage nun kritisiert, bis sie ein Abladen von Pauschalformulierungen erlaubt.

 

Wer zwingt euch, hier zu posten?



#7 mwiederkehr

mwiederkehr

    Junior Member

  • 157 Beiträge

 

Geschrieben 22. August 2017 - 06:09

Die Frage nach dem gesuchten Einsatzzweck ist überhaupt nicht dumm.

 

Ich habe Sandboxie unter Windows XP eingesetzt, sowohl beruflich (mehrere Outlook-Versionen parallel installiert) sowie privat (Shareware-Tools installiert, ohne den Rechner zu vermüllen). Dafür hat es bestens funktioniert.

 

Das heisst aber nicht, dass es für Dich auch funktioniert. Unternehmensweit würde ich es zum Beispiel nicht nutzen, da würde ich mir eine professionelle Software-Virtualisierung (App-V, ThinApp etc.) suchen.

 

Von daher kann man nicht sagen "gutes Tool" oder "schlechtes Tool", ohne den Einsatzzweck zu kennen.