Zum Inhalt wechseln


Foto

CAD Virtualisierung mit Xen Desktop


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Gill Bates

Gill Bates

    Newbie

  • 61 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 08:36

Hallo,

 

hat jemand schon Erfahrungen mit CAD Virtualisierung mit Xen Desktop und Nvidia Tesla M60 Karten ?

 

Viele Grüße

 

Gill



#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.581 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 08:39

Hi,

 

ja.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 Gill Bates

Gill Bates

    Newbie

  • 61 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 08:51

Hallo Jan, hat es sich zwecks Serverkosten gelohnt ? Sind die CAD Poweruser zufrieden, kein Ruckeln, keine Verzögerungen ... ? Wieveiel User können da Produktiv an einem Server "wirklich" arbeiten ? Wir planen einen HP DL380 Proliant, wäre das OK ? Gibt es irgendwo Online Demos ? Habt ihr auch Remote Arbeitsplätze ? Welche Bandbreite würden die benötigen ? 

Gruß Gill



#4 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.581 Beiträge

 

Geschrieben 16. August 2017 - 09:31

Hi,

 

so pauschal würde ich jetzt sagen, dass kommt halt drauf an. Desto näher du dich an "Lossless" näherst desto höher die benötigte Bandbreit und desto geringer die Userdichte.

Ich war letztes Jahr bei ADN zu einer XenApp / XenDesktop Schulung. Die hatten da ein paar Hosts / VMs mit entsprechenden GPUs. Die sind bestimmt bereit, dir das mal vor Ort zu zeigen ;)

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!