Zum Inhalt wechseln


Foto

Verschieben einer VM von 2012 R2 nach 2008 R2

Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 R2 Hyper-V

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Stibo

Stibo

    Junior Member

  • 173 Beiträge

 

Geschrieben 09. August 2017 - 10:10

Hallo zusammen,

 

Host 1: 2012 R2

Host 2: 2008 R2

Dateiformat: VHDX

 

folgende Aufgabenstellung (ich habe so etwas vorher noch nie machen müssen): eine VM (nicht geclustert) soll von Host 1 zu Host 2 verschoben werden. Die VM ist ausgeschaltet, Downtime ist also irrelevant.

 

Was ich gemacht habe:

 

VM von Host 1 exportiert und auf Host 2 versucht zu importieren. Bei den Import settings habe ich "Move or restore the virtual machine (use the existing unique ID)" ausgewählt, weil sie ja nahtlos weiter laufen soll. Folgende Fehlermeldung erhalte ich:
 

 

A server error occurred while attempting to import the virtual machine.
Import failed.

Import failed. Unable to find virtual machine import files under location 'M:\STGEUCADAMTST02\'. You can import a virtual machine only if you used Hyper-V to create and export it.

 

 

Mit Google finde ich etliche Treffer, die den anderen Weg (von 2008 R2 zu 2012 R2) beschreiben, die mir aber nicht weiterhelfen. Frage: ist das überhaupt machbar, so, wie ich es vorhabe? Oder muss ich eine neue VM-Hülle erstellen und die VHDX einhängen?

 

Danke vorab,

Stibo

 


Beste Grüße

Stefan


#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.737 Beiträge

 

Geschrieben 09. August 2017 - 10:21

Moin,

 

das kommt drauf an, ob deine VM eine Gen 1 oder 2 ist.

 

Aus dem Kopf kann ich gar nicht sagen, ob 2008R2 überhaupt schon vhdx supportet.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#3 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.406 Beiträge

 

Geschrieben 09. August 2017 - 10:23   Lösung

Moin,

 

kurz: das geht nicht. Jede Hyper-V-Version hat eine feste VM-Version, die sich nicht absenken lässt. Eine VM, die auf 2012 R2 läuft, kannst du nur auf einen anderen 2012 R2 oder auf einen 2016 verschieben. Das ist auch unabhängig von der Methode (Export, Backup oder wie immer). Erst mit Windows Server 2016 hat Microsoft diesen Mechanismus angepasst, sodass ein 2016-Host eine verschobene VM nicht automatisch anpasst. Dadurch kann man eine 2016-VM auf einen 2012-R2-Host verschieben, aber eben auch nicht weiter in den Versionen zurück.

 

[Das Geheimnis der VM-Version in Hyper-V | faq-o-matic.net]
https://www.faq-o-ma...ion-in-hyper-v/

 

Als Workaround könntest du die VHDX-Datei deiner VM nehmen und versuchen, ob du diese in eine VHD-Datei konvertieren kannst. Diese VHD-Datei könntest du dann (mit etwas Glück) an eine neue VM anhängen, die du auf dem 2008 R2 erzeugst.

 

Gruß, Nils


Bearbeitet von NilsK, 09. August 2017 - 10:24.

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#4 Stibo

Stibo

    Junior Member

  • 173 Beiträge

 

Geschrieben 09. August 2017 - 10:42

Hallo Norbert, hallo Nils,

 

vielen Dank für Eure Hilfe. Norbert, Du hast Recht, 2008 R2 unterstützt nur VHD, das hatte ich jetzt mal total außer Acht gelassen. :rolleyes:

Extradank an Nils für die Erläuterung. Dann schaue ich mal, ob auf einem anderen 2012-R2-Host noch etwas Platz für diese VM ist (soll nur temporär ausgelagert werden, bis der 2008-R2-Host neu mit 2016 installiert wurde).


Bearbeitet von Stibo, 09. August 2017 - 10:42.

Beste Grüße

Stefan




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 R2, Hyper-V