Zum Inhalt wechseln


Foto

was haltet ihr diese Lösung für Email Signaturen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 genab.de

genab.de

    Senior Member

  • 480 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 07:39

https://www.codetwo....ren-in-exchange

 

Ziel:

 

wir wollen Emailsignaturen für alle Verbindlich und gleich machen.

Wir wollen, nicht, das nur am Ende die Signatur kommt, sondern immer nach Emailende.

 

wir haben nur 45 User

 

Könnt ihr was anderes empfehlen.

Mir ist irgendwie nicht wohl dabei, so eine Lösung zu installieren

 

 

 

 


Status: (seid 2006)

MCSA/MCSE 2003 + Security (70-210 ; 70-270 ; 70-290 ; 70-291 , 70-227 ; 70-294, 70-293, 70-298, 70-299)

MCTS Exchange 2007 Config: 70-236

 

Plan:  MCSA 2008 und dann wieder MCSE2013

Hilf und dir wird geholfen :-)


#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 07:40

Warum ist dir da nicht wohl? Alternativ schau auf www.exclaimer.de aber auch die wirst du installieren müssen. :rolleyes:

Bearbeitet von NorbertFe, 31. Juli 2017 - 07:40.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 07:48

Und von mir noch die Empfehlung für den Disclaimer von Gangl.

 

Wird am Exchange installiert.

 

http://www.gangl.de

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#4 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.334 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 07:54

Moin,

 

wir sind intern vor einiger Zeit von Exclaimer auf Codetwo umgestiegen, weil die IT mit dem Management des Exclaimer nicht glücklich war. Mit Gangl-Tools habe ich vor Jahren sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

 

Was die Installation betrifft: Wenn man so eine Lösung nutzen will, muss man sie auch einrichten. Was genau behagt dir denn da nicht?

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 10:07

Hi Nils,

kannst du da evtl. noch etwas ausführlicher werden? :)

die IT mit dem Management des Exclaimer nicht glücklich war


Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 codeslayer

codeslayer

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 02. August 2017 - 23:31

Wir machen das per netlogon vbs script.

Die signatur wird individuell mit Daten aus dem AD erzeugt und im Outlook gesetzt.



#7 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.629 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2017 - 04:27

Wir machen das per netlogon vbs script.

Die signatur wird individuell mit Daten aus dem AD erzeugt und im Outlook gesetzt.

Hatten wir auch früher - dann wird die leider nicht bei verwendung von OWA und mobilen Clients gesetzt.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#8 aldisachen

aldisachen

    Senior Member

  • 569 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2017 - 05:55

Hallo, wir setzten den Signature Manager Exchange Edition von Exclaimer ein:

 

https://www.exclaime...change-edition/


Bearbeitet von aldisachen, 03. August 2017 - 05:56.

mfg aldisachen

#9 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2017 - 06:15

wir haben nur 45 User

 

Könnt ihr was anderes empfehlen.

Mir ist irgendwie nicht wohl dabei, so eine Lösung zu installieren

Wir setzten CodeTwo Exchange Rules Pro seit einigen Jahren bei uns im Unternehmen ein. Funktioniert einfach 1A.

Ich würde auch gleich zu den Exchange Rules raten und nicht nur dem Exclaimer, da damit auch noch ganz andere Sachen möglich sind.



#10 aldisachen

aldisachen

    Senior Member

  • 569 Beiträge

 

Geschrieben 04. August 2017 - 04:52

Hallo, ich wüsste nicht, was gegen den Excalimer spricht. Wir haben auch "nur" eine 50-User-Lizenz. Ist völlig in Ordnung und nach ein wenig Einarbeitungszeit für die Konfiguration der Templates und Richtlinien, kann man so gut wie alles einstellen. Also ich kann den Exclaimer nur Empfehlen, aber das ist nur meine persöhnliche Meinung.
mfg aldisachen

#11 duerener

duerener

    Member

  • 187 Beiträge

 

Geschrieben 04. August 2017 - 05:30

Wir setzen für 250 User auch Exclaimer ein. Der Support ist sehr gut und hilfsbereit.



#12 MrCocktail

MrCocktail

    Board Veteran

  • 1.214 Beiträge

 

Geschrieben 04. August 2017 - 12:09

@NilsK:

Magst du sagen, was euch an Exclaimer nicht passte? Wir sind momentan am hin und herüberlegen...



#13 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 04. August 2017 - 12:29

Im Endeffekt dürfte es egal sein. Beide Lösungen funktionieren ziemlich gut.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#14 -maDDin-

-maDDin-

    Newbie

  • 14 Beiträge

 

Geschrieben 10. August 2017 - 14:37

Wir wollten damals keine "externe" Lösung und daher durfte ich das als Azubi noch selbst skripten. haha :D Outlook hinterlegt das ja schön "sichtbar" im User-Verzeichnis unter "C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures\" hier findest du die einzelnen Format-Vorlagen für die Signaturen. TXT, RTF und HTML.

 

An sich auch eine Variante, wenn du es nicht willst Software zu installieren und dich in der Materie entsprechend auskennst.

 

Das Ganze kann man in die Anmelde-Skripte mit überführen oder als Verlinkung im Startmenü präsentieren damit die User draufklicken können. :)

GAAAANZ zur Not manuelle Ausführung des Admins am User-Desktop. :D

 

Natürlich sollte man sich im Voraus Gedanken über die Fonts und das Design machen.

 

Wenn du es dynamisch haben und am AD festmachen möchtest, kannst du auch mit DSQuery oder Tools wie RSAT (Get-ADUser) dir die Sachen in Echtzeit ausm AD auslesen lassen.

Vorausgesetzt Ihr habt ein gepflegtes AD. :)

 

Hoffe ich konnte meinen Senf hinzugeben. :D


WaiTinG FoR tHe RighT aNswER :(


#15 monstermania

monstermania

    Board Veteran

  • 1.178 Beiträge

 

Geschrieben 11. August 2017 - 09:29

Wir wollten damals keine "externe" Lösung und daher durfte ich das als Azubi noch selbst skripten. haha :D Outlook hinterlegt das ja schön "sichtbar" im User-Verzeichnis unter "C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures\" hier findest du die einzelnen Format-Vorlagen für die Signaturen. TXT, RTF und HTML.

 

An sich auch eine Variante, wenn du es nicht willst Software zu installieren und dich in der Materie entsprechend auskennst.

 

Das Ganze kann man in die Anmelde-Skripte mit überführen oder als Verlinkung im Startmenü präsentieren damit die User draufklicken können. :)

GAAAANZ zur Not manuelle Ausführung des Admins am User-Desktop. :D

 

Natürlich sollte man sich im Voraus Gedanken über die Fonts und das Design machen.

 

Wenn du es dynamisch haben und am AD festmachen möchtest, kannst du auch mit DSQuery oder Tools wie RSAT (Get-ADUser) dir die Sachen in Echtzeit ausm AD auslesen lassen.

Vorausgesetzt Ihr habt ein gepflegtes AD. :)

 

Hoffe ich konnte meinen Senf hinzugeben. :D

Was machst Du mit den Signaturen für mobile Devices (Webmail, Smartphone, Tablet)?

Was ist mit Signaturen für Funktionspostfächer die von mehreren Personen verwaltet werden (z.B. Info, support, usw.)? 

Wie sieht es mit Signaturen deutsch/englisch aus?

Zentrale Verwaltungskonsole?

Wie viele Stunden wurden dafür investiert!?

 

Eine 50'er Lizenz Exchange Rules Pro von CodeTwo hat uns 2013 keine 250€ gekostet und kann so ganz nebenbei auch noch Signaturen.  ;)

Machen kann man viel, ob so etwas immer Sinnvoll steht auf einem ganz anderen Blatt.  :rolleyes: