Zum Inhalt wechseln


Foto

Getrennter Zugriff auf das EAC (Intern/Extern) und CUs für Exchange 2016

Exchange IIS

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 numx

numx

    Member

  • 260 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 17:33

Hallo,

 

in diesem Artikel

 

https://www.movetech...-laufen-lassen/

 

wird beschrieben wie man den Zugriff auf das EAC von intern/extern aus beschränkt. Der Zugriff von extern (vom Internet aus) soll auf das EAC nicht möglich sein. Aus diesem Grund, erstellt man ein neues ECP Directory und gibt den Zugriff darauf nur von intern frei. Ich habe es noch nicht getestet, gehe aber mal davon aus das es funktioniert und auch wenn der Artikel für Exchange 2013 ist dies auch in Exchange 2016 so übernommen werden kann.

 

Wie verhält sich dieser Aufbau aber nach einem CU? Überschreibt das CU evtl. die vorhandene/neue IIS Ordner Directory Struktur bzw. wird evtl. der Inhalt des selbsterstellten ECP Directorys gar nicht mit ins Update einbezogen sprich man muss nach jedem CU das selbsterstellte ECP Diretory wieder neu erstellen um auch diesen Inhalt mit auf dem laufenden zu halten? Gibt es bei diesem Vorgehen andere Probleme bei CUs? Sollte man evtl.einen anderen Weg gehen als der in der genannten Anleitung und wenn ja warum?



#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.658 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 18:16

Hi,

 

ich würde es, wie auch im Artikel angedeutet, gleich richtig machen und es mit einem Reverse Proxy lösen.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 numx

numx

    Member

  • 260 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 18:33

Reverse Proxy ist im Einsatz aber wie willst du das ecp Verzeiniss den sauber trennen da es ja zum einem für das EAC benutzt wird und zum anderen auch für z.B. die automatischen Antworten sprich fürFunktionen die auch der externe Outlook/OWA Benutzer nutzt.



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 19:35

Also ich kann im OWA auch ohne ECP am Reverse Proxy alles erledigen. Hast du deine Aussage mal verifiziert?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 numx

numx

    Member

  • 260 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 20:08

im OWA ja aber wenn du Outlook von extern über MAPI o. HTTPS anbindest kann man zu Beispiel keine automatischen Antworten schreiben. Sobald du auf den Button Automatische Antworten klickst erscheint Server nicht gefunden. Die Frage ist ja auch überschreibt ein CU das zusätzlich angelegte ecp Diretory bzw. wird auch dieses bei einem CU aktualisiert falls es was zu aktualisieren gibt.



#6 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 20:23

Kann ich nicht bestätigen. Sicher, dass du ECP nicht mit EWS verwechselst? ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#7 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.313 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2017 - 06:50

Mit neueren CU's braucht man keine ECP mehr für OWA. Dort sind alle Einstellungen unter /owa verfügbar und /ecp nur für die abwärtskompatibilität.


Stop making stupid people famous.


#8 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2017 - 07:16

Sagte ich ja bereits 😉

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#9 numx

numx

    Member

  • 260 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2017 - 16:05

ok, ich denke Norbert hat wieder mal recht. Ab welchem CU Stand soll man das ecp Direcotry dann für Outlook nicht mehr benötigen?



#10 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2017 - 16:33

Bei Exchange 2016 afaik schon von Anfang an. Aber genau weiß ich es nicht.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#11 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.800 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2017 - 16:43

Bei Exchange 2016 afaik schon von Anfang an. Aber genau weiß ich es nicht.

Korrekt - wurde gleich eingebaut - endlich.

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server (heißt ja jetzt Office Server and Services..)

Das Problem gefällt mir nicht, ich hätte gerne ein anderes.

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder