Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows 7 Rechner bitte warten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Dutch_OnE

Dutch_OnE

    Board Veteran

  • 1.232 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juli 2017 - 13:20

Moin,

 

ich habe einen Windows 7 Rechner mit einem 2011 SBS als DC. Jedes Mal vor der Domänenanmeldung bleibt das System für ca. 20 Sekunden bei "Bitte Warten" stehen. Danach kann ich mich anmelden und alles funktioniert wunderbar.

1055 Group Policy

In der Ereignisanzeige steht Fehler 5719 NETLOGON, ...es ist kein Anmeldeserver verfügbar. Außerdem 1055 GroupPolicy ... Fehler bei der Namensauflösung mit dem aktuellen DC.

Werfe ich den PC von der Domain und verbinde ihn neu, läuft es ein paar Mal schnell. Vermutlich nach Aus- und Anschalten wird es dann wieder langsam.

Die Meldungen in der Ereignisanzeige werden auch angezeigt, wenn das System NICHT das "Bitte Warten" anzeigt.

 

Jemand eine Idee?

Rechner ist I5 mit SSD und 8GB RAM.

 

Häufig steht, dass man diese Meldung ignorieren kann, da der Anmeldedienst noch nicht gestartet war. Nervt aber schon immer 20 Sekunden zu warten.



#2 Sanches

Sanches

    Newbie

  • 431 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juli 2017 - 13:33

Hi,

 

welche DNS Server sind am Client hinterlegt?

 

Gruß Sebastain



#3 Dutch_OnE

Dutch_OnE

    Board Veteran

  • 1.232 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juli 2017 - 15:11

DNS Eintrag ist nur der Windows Server. Kein zweiten DNS.


Ich habe den Computernamen geändert und nochmal mit der Domäne verbunden. Aktuell kommt kein "Bitte Warten", die Fehlermeldungen stehen aber weiterhin im Log. (Jedesmal einmal nach dem Neustart, danach kommt nichts mehr dazu) 

DHCP habe ich gegen feste IP gestauscht. Hat sich nichts geändert. nslookup löst einwandfrei auf. 

Desweiteren hat der Rechner noch ein Sage Problem. Bereichte dauern mit Windows User1 mehrere Minuten, das gleiche bei Windows User2 wenige Sekunden. User1 Profil neu gemacht, geht dann auch sofort schnell. Rechner heruntergefahren und am nächsten Tag angemacht, User1 wieder langsam. User2 bleibt permanent schnell. User1 auf Standard Rechner von User2 angemeldet, ebenfalls schnell.



#4 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juli 2017 - 16:24

Moin

 

Falls der User mit dem Anmelden etwas wartet, so 20-60 Sekunden, tritt das Problem dann immer noch auf?

 

Es liegt der Verdacht nahe, das Netzwerk des Clients ist zum Zeitpunkt des Anmeldens noch nicht fertig, hat noch keine Netzwerkverbindung zum DC, zum Anmeldeserver.

 

Es gibt eine Gruppenrichtlinie, ".... immer auf das Netzwerk warten."

 

https://www.gruppenr...ehemals-faq-36/


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#5 Dutch_OnE

Dutch_OnE

    Board Veteran

  • 1.232 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juli 2017 - 17:54

Das Problem tritt vor der Anmeldung auf. Ich hatte schon überlegt den Anmeldedienst auf verzögert zu stellen. Was ich nicht verstehe ist, wenn ich ihn einmal aus der Domain entferne und neu verbinde, tritt der Fehler erstmal nicht mehr auf.



#6 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juli 2017 - 21:58

Nein, fummle nicht am Dienst herum! Es wäre kontraproduktiv.

 

Nochmals die Frage nach der Gruppenrichtlinie "Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten"

 

Wurde diese konfiguriert oder nicht, ist diese wirksam oder nicht?


Bearbeitet von lefg, 20. Juli 2017 - 21:59.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#7 Dutch_OnE

Dutch_OnE

    Board Veteran

  • 1.232 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2017 - 10:54

Moin,

diese GPO Einstellung ist nicht konfiguriert. Woanders habe ich folgendes gefunden:

http://gpsearch.azur...px?PolicyID=319

Ich kenne das so nicht und wollte vorher mal fragen, ob ich da was ändern kann?

 

Übrigens Sage läuft wieder. Fehler lag an einem Druckertreiber.



#8 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2017 - 12:38

Wie wäre es denn, es einmal zu versuchen mit dem GPO ".....immer auf das Netzwerk warten." Dieses GPO gibt es auch lokal auf dem Computer: gpedit.


Bearbeitet von lefg, 21. Juli 2017 - 12:38.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.176 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juli 2017 - 16:26

Dann verwirre ich dich noch mehr: https://www.gruppenr...nicht-moeglich/
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#10 Dutch_OnE

Dutch_OnE

    Board Veteran

  • 1.232 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 07:57

Hallo Sunny61,

 

das ist ja genau das was ich meinte. Ich werde das dann mal prüfen.



#11 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 08:46

Moin

 

Wurde getestet "..... immer auf das Netzwerk warten." ?


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#12 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.456 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2017 - 14:01

Weitere Verwirrung:

 

https://support.micr...gged-when-you-s

 

Wurde https://support.micr...te-code-executi  implementiert?

 

Wenn ja: Da gibt es einen Bug  in Windows 7, den MS nicht mehr beheben mag. Bei Windows 10 wurde er bei irgendeinem kumulativen Update behoben.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!