Zum Inhalt wechseln


Foto

Ping über mehrere Router von einem Klasse C in ein Klasse B Netzwerk


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#16 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2017 - 09:09

Moin

 

ich kann das jetzt nicht im Einzelnen durchgucken, es ist zu anstrengend für die Augen momentan.

 

Du verwendest den Term Netz 255.255.255.0; ich meine, besser oder richtig wäre Mask 255.255.255.0, denn die Bits werden zum Maskieren verwendet.

 

Was ist dieses Filius? In welchen Zusammenhang, in welcher Bildung verwendest Du es? Allgemeinbildende Schule, Berufsausbildung und Gewerbeschule, Umschulung.......?


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#17 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.377 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2017 - 09:09

Da bin ich auch gespannt ob das die Aufgabenstellung erfüllt.

Leider muss man in der Schule manchmal Aufgaben erledigen die wirklich unsinnig sind.

Das schlimme ist: im Job kann das durchaus auch wieder kommen.

 

Bei der Problem mit der doppelt vergebenen IP: Ich muss da lefg recht geben. Es gibt einfach Tage da geht gar nix. Da fasse ich bewusst nix an wo ich was kaputt machen könnte.

Bei solchen Netzwerkplanungen hat man normalerweise dann auch einen Plan für die IP-Vergabe etc. da sollten die doppelten IPs auffallen. Man unterteilt ja dann oft die Addressbereiche weiter z.B. in einen BEreich statische und dynamische IPs bis hin zur Microssegmentierung, VLANs etc.

Das geht dann wirklich nicht mehr ohne vorherige Planung und Dokumentation. Spätestens wenn dann zwei Hostnamen an einer IP stehen wird man Aufmerksam.

 

Was mich noch mehr stört an dieser Aufgabe: Die sollten in der Ausbildung lieber gleich IPv6 unterrichten. So wird das nie was...



#18 okniloso

okniloso

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 05. August 2017 - 17:45

@lefg

 

Danke für den Tipp.

 

Filius ist ein "Netzwerksimulationsprogramm". Es ist in keinster Weise so ausführlich wie der Cisco Paket Tracer, aber für grundlegende Versuche, ob das "Netzwerk" richtig konfiguriert wurde (ob Routing z.B. funktioniert) gedacht.

Ich mache seit kurzem einen 21 monatigen Kurs bei der ILS.

Ich muss leider noch auf die Antwort der Lehrerin warten. Sollte ich diese haben, lasse ich euch selbstverständlich am Ergebnis teilhaben.

 

Viele Grüße und einen schönen Abend.

 

@magheinz: so wie ich das sehe, wird zu einem späteren Zeitpunkt IPv6 behandelt.



#19 okniloso

okniloso

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 07. August 2017 - 18:40

Meine Aufgabe wurde durchgesehen und benotet. Ich habe auf die gesamten Aufgaben (bestand aus weiteren Fragestellungen, welche ich hier nicht gepostet habe) 100 % bekommen, sodass der Lösungansatz richtig war. Unten habe ich euch nochmals das Bild beigepackt.

 

Lösung unter folgendem Link

 

https://c.web.de/@30...JSv67uomw3lB1CQ



#20 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 08. August 2017 - 09:17

Moin

 

Danke für die Rückmeldung. :)


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)