Zum Inhalt wechseln


Foto

Nach IBM client access kein Zugriff auf Freigaben


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 wieckie

wieckie

    Newbie

  • 94 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2017 - 14:28

Moin!

 

Ich habe hier einen Win 7 Client der Mitglied in einer Domäne ist. Ich bin jetzt gezwungen eine ältere IBM Client Access Software zu installieren, die auf einem anderen Win 7 Client auch funktioniert. Wenn ich die jetzt auf diesem "problematischen" installiere ,komme ich nach dem Neustart nicht mehr auf die Freigaben im Netz. Damit werden auch die Netzlaufwerke nicht mehr verbunden. Beim Versuch der manuellen Verbindung kommt die Meldung: "Auf XXXXXX konnte nicht zugegriffen werden. Vergewissern Sie sich, dass......." Der Lan-Adapter ist aktiv, ein Ping auf andere Rechner geht auch. Programme aus dem Netz werden ohne Probleme gestartet. Aus der anderen Richtung komme ich auf die Freigaben des besagten Clients. Den Lan-Adapter habe ich schon de- und neu installiert. Die Firewall ist deaktiviert.

 

Hat jemand eine Idee, was Client Access da macht?

 

Danke und Gruß aus dem Norden

 

Frank



#2 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.488 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juli 2017 - 00:23

Was genau soll dieses "Client Access" denn sein? Mir kommen bei dem Begriff schon 3 mögliche Produkte in den Sinn.


Bearbeitet von Doso, 17. Juli 2017 - 00:24.


#3 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.176 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juli 2017 - 07:22

Client Access ist ein Terminal Emulationsprogramm von IBM um auf eine AS400 zugreifen zu können.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/