Zum Inhalt wechseln


Foto

WINS Denial of Service Attacke


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.597 Beiträge

 

Geschrieben 16. Juni 2017 - 12:16

Hi,

 

grade bei heise.de gefunden: https://www.heise.de...er-3744148.html

Bzw. der original Artikel (bei heise.de verlinkt): https://blog.fortine...-windows-server

 

Also nur noch einen WINS im Netzwerk betreiben, damit es keine Replikationsspartner gibt ;)

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#2 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.401 Beiträge

 

Geschrieben 16. Juni 2017 - 12:41

Moin,

 

OK, interessant ... also jetzt tatsächlich ein "harter" Grund, WINS loszuwerden.

 

EDIT: Wobei die zitierte Microsoft-Aussage, DNS würde WINS "vollständig" ersetzen, ja schlicht nicht zutrifft. Genau das ist ja der Grund, warum dieser Uraltdienst noch so viel genutzt wird.

 

Gruß, Nils


Bearbeitet von NilsK, 16. Juni 2017 - 12:43.

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!