Zum Inhalt wechseln


Foto

Versionsverwaltung / Windows Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Sanches

Sanches

    Newbie

  • 431 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juni 2017 - 07:41

Hallo zusammen,

 

für eine kleine Entwicklermannschaft (derzeitig 4 Entwickler) bin ich aktuell auf der Suche nach einer zentralen Versionsverwaltung.

Bedingt durch die geografisch verteilten Entwickler soll ein Server in einem RZ angemietet und die Software darauf gepackt werden.

Das ganze soll auf einem Windowsserver laufen, da noch eine zusätzliche Software zum Einsatz kommt.

Die Software sollte eine grafische Oberfläche besitzen und per HTTPS kommunizieren können (=Zugriff auf die Daten).

 

Hatte mal an Subversion gedacht, aber das ist ja primär für Linux / Unix Systeme.

Für Windows werden 3 SVN-Server genannt:

 - CollabNet
 - VisualSVN
 - WANdisco

 

Hat einer von euch Erfahrung damit?

 

Alternativ:

Hat einer von euch eine Empfehlung oder einen Tipp für eine Software?

Kann OpenSource sein, darf aber auch eine kostenpflichtige Software sein.

 

Gruß Sebastian



#2 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.468 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juni 2017 - 08:37

Da die Entwickler-Welt z.Z. GIT liebt, werfe ich mal https://de.atlassian...itbucket/server in den Ring.

Das benutzen unsere (Java-)Entwickler.

Dazu kommt dann noch JIRA...

Atlassian bietet div. Produkte auch gleich fertig als Cloud an. 


Bearbeitet von zahni, 07. Juni 2017 - 08:40.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#3 heuchler

heuchler

    Senior Member

  • 394 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juni 2017 - 09:48

Ich habe einst Agorum getestet, leider musste ich das Projekt einstampfen.
Das was damit ging fand ich aber sehr gut und die freie Variante hätte mir gereicht. Es ging hier nämlich auch um eine Versionierung nach ISO 9001.



#4 mwiederkehr

mwiederkehr

    Junior Member

  • 157 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juni 2017 - 13:33

Mit welcher Umgebung arbeiteten die Entwickler?

 

Für Visual Studio kann ich den Team Foundation Server empfehlen, der läuft stabil und zuverlässig. Ob er alle benötigten Features bietet, weiss ich leider nicht, da wir damit nur die Sourcen verwalten.



#5 Sanches

Sanches

    Newbie

  • 431 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juni 2017 - 14:05

Hallo zusammen,

 

danke schon mal für die bisherigen Antworten.

Es geht um reines Verwalten der Sourcen, welche mit PROGRESS (nicht der Staubsauber  :D  ) entwickelt werden.

 

@Heuchler:

Ist Agorum nicht eher ein DMS System, was ich auf den ersten Blick gelesen habe?

 

Gruß Sebastian