Zum Inhalt wechseln


Foto

VPN - Kein Anmeldeserver verfügbar


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 wieckie

wieckie

    Newbie

  • 94 Beiträge

 

Geschrieben 04. Mai 2017 - 08:00

Moin!

 

Folgendes Phänomen: Außendienstler ist Domänenuser und loggt sich "draußen" mit gecachten credentials ein und verbindet danach manuell das VPN. Alles funktioniert bis hierhin. Er lässt das Notebook stehen, das VPN beendet nach einer gewissen Zeit wegen Inaktivität die Verbindung. Er will sich danach neu mit gecachten Credentials anmelden und es kommt die Meldung "Kein Anmeldeserver verfügbar". Er ist ausgesperrt. Eine Anmeldung mit dem lokalen Admin ist möglich.

 

Mit versehentlich doppelten Clients in der Domäne habe ich dieses schon gehabt. Hier hat sich aber nichts verändert. Den Rechner gibt es einmal in der Domäne, sieht alles i. O. aus.

 

Das ist schon der zweite Rechner innerhalb von 2 Wochen, der sich so verhält. Kann Zufall sein, vielleicht gibt es aber etwas, was dafür verantwortlich ist. Ich kann momentan aber keinen Ansatz finden.

 

Hat das schon jemand gehabt?

 

Danke

 

Frank

 

 

 



#2 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.110 Beiträge

 

Geschrieben 06. Mai 2017 - 13:13

Will er sich neu anmelden oder will er nur die Bildschirmsperre aufheben? Wenn zweiteres, dann prüf mal, ob das hier evtl. aktiviert ist:

https://technet.micr...0(v=ws.11).aspx


Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-:


#3 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.461 Beiträge

 

Geschrieben 07. Mai 2017 - 14:35

Was für ein VPN habt ihr?

 

Wir nutzen Barracuda VPN. Der Client hatte da unter Windows 10 in einigen Versionen einen Bug wenn der Rechner mit VPN einschläft. Nach dem aufwecken ging VPN nicht mehr und der Account wurde im AD gesperrt. Wurde per Hotfix am Barracuda Client gelöst.


Bearbeitet von Doso, 07. Mai 2017 - 14:35.