Zum Inhalt wechseln


Foto

MSI und C2R auf dem gleichen Terminal Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 126 Beiträge

 

Geschrieben 25. April 2017 - 06:50

Guten Tag

 

Ein Kunde möchte 30x Office 365 E3 und 20x Office 365 E1 Pläne bestellen da für die 20x Geräte bereits ein aktuelles Office 2016 Pro Plus gekauft wurde.

Nun müsste dies auf dem gleichen Terminal Server betrieben werden. Funktioniert MSI Und C2R auf dem gleichen Terminal Server? Falls nicht, kann aus

dem MSI eine C2R Installation gemacht werden?

 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

 



#2 Daniel -MSFT-

Daniel -MSFT-

    Expert Member

  • 2.434 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2017 - 21:43

Hi Jaron,

 

wir unterstützen nicht die Verwendung mehrerer Versionen von Office unter Windows-Versionen, bei denen Remotedesktopdienste (RDS) aktiviert sind: Keine Unterstützung für mehrere Office-Versionen auf einem Computer mit Terminaldiensten. Office-Produkte mit der gleichen Version, für die zwei unterschiedliche Installationstechnologien verwendet werden, können nicht auf dem gleichen Computer installiert werden: Die Installation von Office mit Klick-und-Los und Windows Installer auf dem gleichen Computer wird nicht unterstützt

 

Wenn Du Office 2016 auf dem Terminal Server zur Verfügung stellen und dabei Office 365-Lizenzierung nutzen willst, musst Du Office mit Shared Computer Activation installieren, um Compliance in Bezug auf die Office 365-Lizenzierung zu erzielen: Überblick über die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer für Office 365 ProPlus. Damit brauchen aber alle Nutzer eine Office 365-Lizenz, da sie sonst nicht authentifiziert werden können.

 

Ich würde an Deiner Stelle zwei (virtualisierte) Terminal Server installieren und den mit der MSI-Installation auf Zugriffe von den mit Office 2016 lizenzierten Clients begrenzen. Der andere mit C2R-Installation versehene Terminal Server prüft die Lizenzierung automatisch.

 

Have fun!
Daniel


.: Daniel Melanchthon :.

 

Ich arbeite für die Microsoft Deutschland GmbH.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.

 

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen

Diese Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produktlizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind. Die einzig rechtsverbindlichen Lizenzinformationen sind in den entsprechenden Endnutzer-Lizenzverträgen (als Beilage zu Softwarepaketen oder in Form von Lizenzverträgen) zu finden.


#3 Jaron

Jaron

    Junior Member

  • 126 Beiträge

 

Geschrieben 22. Mai 2017 - 13:03

Danke für Deine Information Daniel!